Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Dr. med. Helmut Mallmann - Schwangerschaftsratgeber für Männer
 
 
  Frauenarzt Dr. Helmut Mallmann

Dr. Helmut Mallmann
Frauengesundheit

  Zurück

Mammografie

Hallo.
Ich habe zwei Fragen.
Ich bin 35 ( 2 kinder).
Ich war letzte jahr im april zur mammografie weil ich ein fibroadenom habe.
Jetzt habe ich wieder ein verschieblicher ca 1 cm knoten getastet , das ist jetzt das linke brust und seitlich. Ist fast unter die achsel. Flutch immer unter mein finger. Vor meine regel hatte ich da auch schmerzen. Jetzt ist der letzte tag von meiner regel und der knoten ist immer noch da aber schmerzt nicht mehr.
Kann sein dass der noch nicht zu sehen letzte jahr war ( mammografie). Der Radiologe hat mir gesagt dass ich mehrere zysten habe aber ich weiß nicht an welchen stellen. Sonst das ganze ergebnis war BIRADS II.
Meine Frage ist ob das wirklich stkmmt, dass beweglicher knoten in fast allen fällen gutartig sind?
Und zweite Frage , wenn das ein vergr. Lymphknoten ist heißt das immer was schlimmes? Ich war jetzt 2 wochen erkältet.
Ich habe ein termin beim arzt nächste woche am montag.ich mache mir echt sorgen obwohl der radiologe hat mir geraten nicht früher zu mammografie wieder zu kommen bevor ich 40 werde( bei uns in der familie war kein brustkrebs )
Sonst nur zum ultraschall jedes jahr.
Kann auch eine zyste unter die achsel sich bilden?
Vielen dank für Ihre Antwort


von buziaczek010882 am 02.10.2017

Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Brustzyste - Mammatumor

Bei Knoten in der Brust kann es sich auch axillanah um eine Zyste handeln.
Die Beweglichkeit ist ein gutes Zeichen, garantiert aber nicht die Gutartigkeit. Lymphknoten können auch bei Entzündungen anschwellen.

Meist reicht in vergleichbaren Fällen ein Ultraschall der Brust um Ruhe zu finden.

Gruß Dr. Mallmann

Antwort von Dr.Mallmann am 03.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann:

Mammografie/Sono

Hallo Dr. Mallmann, mit welcher Untersuchungsmethode lässt sich die Größe eines intramammären Lymphknotens besser ausmessen: mit der Mammografie oder der Sonografie. Ich hatte ACR1 Bedingung, alles ohne Befund (beide Brüste BIARS1) bis auf einen intramammären Lymphknotens ...

FrauvonWunderfitz   03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mammografie
 

Mammografie nach Stillzeit?

Sg. Hr. Dr. Mallmann! Mein Sohn ist nun 10 Monate alt. 4 Mon. habe ich tw. gestillt, mehr ging nicht. Eine Bekannte sagte mir nun, dass man nach der Stillzeit eine Mammografie machen lassen sollte?! Stimmt das? Bekannte haben ja oft die einen oder andere Tipps zum Vergessen ...

staybee   04.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mammografie
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Helmut W. Mallmann  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia