Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Fotos Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv 10 - 13 ...
  Beitrag aus dem Forum:   10 - 13 ...


Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Frage von 2xGlück  -  07.07.2012
Hallo Ihr Lieben, ich habe nun schon ein wenig gegoogelt aber werde doch irgendwie nicht so ganz schlau daraus. Etwa 30 Minuten mit dem Bus entfernt ist wie in jedem Jahr Kirmes und unser Sohn will dieses Jahr mit Freunden allein hin. Bis wieviel Uhr darf ein 12 jähriger sich ohne Begleitung der Eltern draussen aufhalten? Dachte das er spätestens 20 Uhr zu Hause sein soll, jetzt meint er seine gleichaltrigen Freunde dürfen aber bis 23 Uhr, also ich finde das zu spät, da er auch noch allein mit dem Bus zurück muss. Wie lange dürfen Eure 12 jährigen raus. Ich meine jetzt in den Ferien sind wir auch"zusammen" bis spät abends mal im Garten etc. aber da sind wir halt alle zusammen unterwegs, aber so allein??
Schonmal ein Danke im Voraus :)
LG 2xGlück

Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Antwort von Anja71  -  07.07.2012
Wielange sie alleine wegbleiben dürfen, ist eine interessante Frage. Meine ist auch 12 und sie müßte spätestens um 20 Uhr daheim sein. Wobei ich sie um die Uhrzeit auch nicht mehr alleine im Bus fahren lassen sondern abholen würde.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Antwort von Ebba  -  08.07.2012
Töchterchen (14 J.) darf bis 19.00 Uhr auf dem Bend bleiben. Das muss reichen. Ist allerdings eine sehr große Kirmis, kein Volksfest im eigentlichen Sinne. Dasselbe gilt für Stadtbummel etc. Wenn sie den Bus nimmt ist sie dann um 19.30 Uhr @home.
Gestern war sie mit einer Freundin zusammen im etwa 100 km entfernten Ddorf. Da hatten wir vereinbart, dass sie aller spätestens um 21 Uhr wieder hier ist und ich sie am Hbf abhole. Tatsächlich waren sie dann aber schon um 19.30 Uhr wieder hier.

Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Antwort von Birgit67  -  08.07.2012
laut Jugendschutzgesetzt dürfen sie unter 14 bis 20 Uhr ohne Erziehungsberechtigten unterwegs sein - über 14 bis 22 Uhr.

Aber abgesehen davon ist 20 Uhr in dem Alter völlig ausreichend - denn in den Abendstunden sind auch immer mehr Betrunkene bei diesen Festivitäten unterwegs und ein 12-jähriger ist schon gar nicht in der Verfassung mit Betrunkenen die pöbeln wollen fertig zu werden.

Ich würde aber dann evtl. ausmachen dass ich meinen Sohn umt 20.30 Uhr direkt an der Kirmes abhole - er erreichbar sein muss mit seinem Handy dass ich meinen genauen Standpunkt durchgeben kann bzw. wir einen gemeinsamen Treffpunkt dann ausmachen - und wenn er nicht pünktlich ist ist die nächste Veranstaltung früher beendet.

Solche Kirmes und Altstadfeste sehe ich immer sehr skeptisch in den Abendstunden - und vor allem 12-jährige haben da einfach noch nichts zu suchen.

Ist aber meine Meinung.

Mein Großer durfte bis 20.00 Uhr alleine auf unserem Altstadfest unterwegs sein Samstags - er ist fast 15 - aber mit den ganzen Alkoholmassen die da fliesen und die Tatsache dass dort auch nicht jeder darauf achtet wie alt derjenige ist der sich ein Bier bestellt - Jugendschutz hin oder her - ist diese Zeit ausreichend.

Gruß Birgit

Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Antwort von 2xGlück  -  08.07.2012
Hallo und dank Euch für Eure Antworten, wir haben es jetzt so ausgemacht das ich ihn um 19:30 auf seinem Handy anrufe, dann machen wir einen Punkt aus wo ich ihn abhole. Mit dem Auto sind es ja höchst 10 Minuten :)
LG 2xGlück

Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Antwort von Pinky2  -  08.07.2012
Vor diesem Problem stand ich letzte Woche auch. Mein Sohn wollte zu einer Party in einem Freizeitheim. Nachdem er gesagt hat das seine Lehrerin auch da sein wird hab ich ihm gesagt, er soll um 21.15 Uhr zu Hause sein. Natürlich durften seine Freunde ALLE viel länger. Als er dann nach Hause kam, sagte er, das alle Freunde zur gleichen Zeit losgefahren sind. Er war sogar fünf Minuten vor der Zeit daheim.

Ich hab aber auch echt gegrübelt und überlegt: 20.00 oder 22.00 und hab mich vom Bauchgefühl halt für 21.15 Uhr entschieden.

Hör einfach auf dein Bauchgefühl.

Lieben Gruss

Pinky (ich kann mich echt nicht mehr erinnern wann ich damals zu Hause sein musste, meine Eltern übrigens auch nicht, lach)

Kirmes - wann muss er zu Hause sein?

Antwort von Ebba  -  08.07.2012
Dadurch, dass etwas dauernd wiederholt wird, wird's auch nicht richtiger. Es gibt keine Bestimmung im JSchG, die regelt, wie lange Kinder und Jugendliche sich auf der Strasse herumtreiben dürfen. Das JSchG regelt ausschließlich, wie lange Kinder u. Jugendliche sich in Gaststätten oder Tanzveranstaltungen aufhalten dürfen u. dass der jeweilige Betreiber von jugendgefährdenden Veranstaltungen und Betrieben (die dann vorher von den behörden hierzu erklärt worden sein müssen) dafür sorgen muss, dass sich dort keine Jugendlichen aufhalten, dito für sog. jugendgefährdende Orte.
Ein Blick ins JSchG hilft.
http://www.gesetze-im-internet.de/juschg/

Ansonsten bin ich aber (s.o.) Deiner Meinung.


Ins Forum ins Forum 10 - 13 ...  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum