Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Forenarchiv
Startseite Forenarchiv Juni 2010 Mütter

Beitrag aus dem Forum:     Juni 2010 Mütter

Vitamin K

Frage von Jeanne85, 38. SSW  -  18.05.2010
Hallo Mädels!

Ich möchte meinem Baby nach der Geburt nicht die hohe Dosierung von Vit. K geben lassen, sondern selbst jeden Tag 2 Tropfen geben. Wisst ihr wie lange man das gibt?

Grüße Jeanne
Vitamin K

Antwort von Kuegelchen, 38. SSW  -  18.05.2010
Das ist doch die holländische Methode, oder?
Das muß aber Dein KA eigentlich kennen, frag doch einfach mal nach.
Wobei ich aber gehört habe das die bekannte Methode genau so okay ist, weil das Vit K einfach gespeichert und dosiert vom Körper abgegeben wird.
Ist mir persönlich lieber als dem Kind täglich so was zu geben.
Aber wie gesagt, frag mal Deinen KA, oder die KÄ im Kh müßten das auch kennen...?!

LG Kügelchen
Vitamin K

Antwort von frausaegewerk, 34. SSW  -  18.05.2010
Zum Vitamin K steht im Merkblatt meiner Hebamme (und darüber hat sie auch im Vorbereitungskurs erzählt):
Ab 4 Wochen vor ET 2-3x täglich 1 Tasse Himbeerblättertee trinken und 2x in der Woche eine gute Prise hirtentäscheltee dazu. Himbeerblätter stärken die Gebärmutter, Hirtentäschel hat viel Vitamin K und verbessert die Blutgerinnung nach der Geburt.

Sie hat dazu gesagt, dass man dann nach der Geburt auch nicht so viel Vitamin K geben muss, wenn man den Tee vorher getrunken hat.
Vitamin K

Antwort von Jeanne85, 38. SSW  -  18.05.2010
Vitamin K

Antwort von Jeanne85, 38. SSW  -  18.05.2010
Ja das ist die holländische Methode. Hab ja noch keinen KA, zur Not ruf ich mal noch meine Nachsorgehebamme an...

Grüße Jeanne
Vitamin K

Antwort von Mone ´82, 38. SSW  -  18.05.2010
Gestern hab ich von meiner Hebi das erste mal davon gehört. "ölige Vitamin K Tropfen"... Gibt man 3 Monate lang täglich...Diese Methode ist bedeutend sanfter als die standart Dosierung die 3 x gemacht wird (U1, U2, U3).

Ich bin nun auch am überlegen das so zu machen, allerdings nicht 100%ig sicher... Hm... muß mich da noch bissl belesen im Netz.....


LG, Simone
Vitamin K

Antwort von mathjo, 38. SSW  -  18.05.2010
Hallo, habe bisher noch nichts geschrieben, bin allerdings auch schon in der 38. Ssw und werde mein drittes Kind hoffentlich wieder zu Hause gebären.
Die Vit K-Tropfen als ölige Lösung habe ich meinen beiden Kindern auch schon gegeben, immer direkt vor dem Stillen, 12 Wochen lang. Das kommt einem erstmal lange vor, aber die Zeit vergeht ja schnell, und es gehört dann fix zur Routine. Ich habe die Tropfen immer vor dem ersten Stillen (nach dem Aufstehen) gegeben, da ist man in der Regel ja zuhause.
Viel Glück für alles!
Frage stellen
Ins Forum ins Forum Juni 2010 Mütter  
Themenbereich Schwangerschaft

Schwangerschaft

Unser großer Themenbereich rund
um die spannenden 40 Wochen der
Schwangerschaft bis zur Geburt.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie viele andere werdende
Mamis im gleichen Monat:

Schwanger - wer noch?
Schwanger unter 20
Schwanger mit 35+

Tipps für Sie!

*
 
Im 1. Trimester
Los geht's - Ihr Körper stellt sich um
*
 
Im 2. Trimester
Dies ist oft die schönste Zeit
*
 
Im 3. Trimester
Nun beginnt bald der Endspurt
*
 
Aktuelle Tipps von der Hebamme
Jeden Monat neu!
*
 
Gesunde Ernährung
So einfach geht's
Hier finden Sie
unser

SPECIAL Geburt
Special Geburt

Newsletter - jetzt kostenlos bestellen

Schwangerschafts-Newsletter Jede Woche neues
vom Baby, Gewinnspiele und Produkttests

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum