Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Fotos Infos & Proben
Forenarchiv
Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum:     Schwanger - wer noch?

Wehenabstand - WANN ins KH?

Frage von Palomera, 25. SSW  -  14.03.2012
mein Mann und ich haben heute Morgen disskutiert, wann man (frau) ins KH fahren sollte - in welchen Abständen die Wehen kommen sollten, dürfen?
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von ina91  -  14.03.2012
Ich hatte von Anfang an Wehen im Abstand von 5 Minuten. Fing abends um 22 Uhr an und um 2 Uhr waren wir im KH. Um kurz nach 7 ist jonas geboren.

An deiner Stelle würde ich einfach dann fahren wenn du dich zu Hause nicht mehr so wohl fühlst und das nicht nur abhängig vom genauen abstand der wehen machen.
bei mir hat es um kurz vor zwei irgendwie klick gemacht und ich hatte das Gefühl jetzt wirds zeit loszufahren. hab mich im Krankenhaus dann viel sicherer und ruhiger gefühlt
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von Heidschnucke  -  14.03.2012
kommt auch drauf an das wievielte Kind es ist und wie schnell die Geburten davor waren.
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von Leo engel  -  14.03.2012
Sehe es auch so, das es auch aufs Gefühl ankommt.

Beim ersten Kind waren wir bei 10 Minuten Abstand im KH, weil wir unsicher waren. Waren 21Uhr da, 22Uhr meinte die Hebamme das es noch locker bis nach dem Frühstück dauern wird und um 2:40Uhr war meine Tochter schon da und wir zum Frühstück schon lange zu dritt.

Jetzt beim dritten hatte ich Wehen alle 5 Minuten, fühlte mich aber noch recht gut und wollte noch nicht ins KH (beim zweiten Kind hat es bei dem Abstand noch 2Stunden gedauert), Zum Glück sind wir dann doch gefahren, sonst wäre unser 3. Kind zu Hause geboren....

Leitsatz sagt aus, man sollte regelmäßige Wehen im Abstand von 7-5Minuten über einen etwas längeren Zeitraum haben und dann los fahren. Ich würde aber auf mein Gefühl hören.
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von Hexhex  -  14.03.2012
Hallo,

selbst wenn die Wehen im 5-Minuten-Abstand kommen, kann es noch zu früh für die Klinik sein. Denn sobald man dort eintrifft, werden die Wehen meist wieder seltener, so war es auch bei mir. Denn die Psyche reagiert stark auf die Krankenhaus-Atmosphäre, das Ungewohnte etc.

Es gibt eine Hebammen-Regel, die hier viel hilfreicher ist. Sie lautet folgendermaßen: Es ist dann Zeit, ins Krankenhaus zu fahren, wenn die Wehen so schmerzhaft sind, dass man während einer Wehe nicht mehr sprechen möchte. Meine Hebi sagte, daran erkennt sie am Telefon bei "ihren" Frauen immer, dass diese allmählich in die Klinik losfahren sollten. DIESE Art von Wehen wird nämlich auch nach Eintreffen in der Klinik nicht weniger, weil sie zeigen, dass die Eröffnungsphase schon weiter fortgeschritten ist. Bis Wehen wirklich so werden, dauert es aber locker 12 oder gar 18 Stunden, bei mir waren es 18.

Es ist sehr wichtig, nicht zu früh ins Krankenhaus zu fahren. Denn tut sich am Muttermund noch nix oder erst wenig, wird man wieder nach Hause geschickt und soll später wiederkommen. Falls man aber dennoch da bleibt, steigt die Kaiserschnittwahrscheinlichkeit. Grund ist, dass Kliniken einen nicht ewig lang dort "herumhängen" lassen. Wenn sich lange nix tut, kommen sie eher auf die Idee, die Geburt nun per KS zu forcieren. Das sagte mir übrigens ein Klinikarzt, es stimmt also.

Bedenke auch, dass es beim ersten Kind vom Beginn der Wehen an meist noch 20 oder mehr Stunden dauert, bis das Kind wirklich kommt. Man fährt also im Zweifel immer zu früh los. Hebis sagen: Wenn die ersten Wehen kommen, ist es noch Zeit, um ins Kino zu gehen, ins Restaurant essen zu gehen oder zu Hause etwas Leckeres zu kochen, in Ruhe schlafen zu gehen usw. Man hat viiiiiel mehr Zeit als die meisten Frauen glauben.

Grüßle,
H.
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von Ottilie2  -  14.03.2012
Ich hatte einen ganzen Tag Wehen aller 5 Minuten, bin aber erst nach dem Blasensprung losgefahren. Da ging es dann aber rasant vorwärts: Im Taxi hatte ich schon aller 2 Minuten Wehen und 2 Stunden später war meine Tochter da.
Meine Hebamme hat mir damals gesagt: "Solange du noch hin und her überlegst, ob du losfährst oder nicht, brauchst du nicht fahren."
Hat gestimmt.
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von Zweizahn  -  14.03.2012
Meine Hebamme hat folgendes empfohlen: beim ersten Kind - natürlich voruasgesetzt, dir gehts noch soweit akzeptabel und der Weg ins KH ist nicht unendlich weit - Wehenabstand 5 min. Beim zweiten Kind kürzer. Ich bin beim ersten nach hohem Blasenriss ins KH, Wehen kamen erst später - ich ärgere mich heute noch über diese sinnlose Nacht im KH.
Beim zweiten sind wir mit 2 min Wehenabstand ins KH. Im KH war allerdings der Abstand erstmal wieder größer geworden, ehe es rucki-zucki rund ging und Babylein nach 3 Stunden veratmen innerhalb von 30 min geboren war - ich hab ihn erst nach Androhung der Blasensprengung und Wehentropf rausgelassen, bei der Drohung ist es allerdings geblieben, ich habs auch so geschafft :-))))
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von jajule  -  14.03.2012
Kommt wirklich sehr drauf an, Dein wie vieltes Kind es ist. Ist es Dein erstes, dann kannst Du locker warten, bis die Wehen alle 5 Minuten kommen. Selbst dann dauert es in der Regel noch einige Stunden, bis das Baby kommt. Aber grade beim ersten Kind ist man oft noch unsicher und fährt dann doch früher los. Ich glaub, wir sind beim ersten losgefahren, als die Wehen alle 8 Minuten kamen. Einfach weil ich Angst hatte, etwas falsch zu machen oder den richtigen Augenblick zu verpassen. Das war vormittags um 11 Uhr, gekommen ist die Kleine um 21 Uhr, also noch massig Zeit dazwischen.

Bei Kind Nr. 2 wars es dann fast zu spät. Ich hatte keine Lust, wieder so lange im KH zu sein. Bei schmerzhaften Wehen alle 4 Minuten hab ich meine Freundin angerufen, damit sie auf die Große aufpasst. Die war 15 Minuten später da, da kamen die Wehen schon alle 2 Minuten. 10 Minuten Fahrt ins Krankenhaus waren der Horror. Wie ich nach oben gekommen bin, weiß ich schon gar nicht mehr. Auf jeden Fall kam die Kleine dann im Aufnahmezimmer ein paar Minuten später. Insgesamt hat die Geburt 2 Stunden gedauert.

Bei Kind Nr. 3 war ich wegen hohem Blutdruck schon im Krankenhaus. Dann kamen die Wehen. Die ersten im Abstand von 5 Minuten. Nach 30 Minuten lief ich zum Kreissaal rüber, weil ich merkte, dass es Ernst wurde. Da platze mir die Fruchtblase und ab da gabs keine Wehenpausen mehr. Mumu von 4 cm bis zur Geburt nur noch 15 Minuten.

Und bei Kind Nr. 4 vor 10 Wohen platze mir morgens die Fruchtblase ohne Wehen. Also gemütlich ins Krankenhaus gefahren. Mittag gingen die Wehen los und 2,5 Std später war Tochter Nr. 4 geboren.

Also verlass Dich auf Dein Gefühl, in der Regel merkt man, wenn es Zeit ist, zum KH zu fahren. Meine Hebamme sagte auch, solange man noch überlegt, ob man fahren soll, braucht man es noch nicht. Wenn es Ernst wird, weiß man es einfach und tut instinktiv das Richtige.

LG Silke
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von Arwen-, 35. SSW  -  14.03.2012
Ich hatte bei meiner Tochter sofort Wehen im Abstand von 5 min. Der Abstand hat sich auch sehr schnell verkürzt, wir sind nach 30-45 min. losgefahren. Meine Tochter kam 2,5 Stunden nach der allerersten Wehe zur Welt.
Dieses Mal werden wir schneller losfahren...
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von JuliaA, 13. SSW  -  14.03.2012
Hallo,

bei meinem Sohn dauerte es von Wehenabstand 5 Minuten bis zur Geburt noch 24 Stunden!
Es war aber so, dass ich zwar alle 5 Minuten Wehen hatte, die wurden aber erst sehr spät so, dass ich dabei zB nicht mehr sprechen konnte!

Bei einer Freundin von mir wars andersrum. Die hatte Wehen alle 7-10 Minuten, aber direkt total kräftig. Als sie die Hebamme gerufen hat, war der Muttermund schon bei 8 cm und sie haben das Kind zu Hause bekommen (geplant war Geburtshaus). Die ganze Geburt hat 2,5 Stunden gedauert und die Wehen hatten erst ganz zum Schluss (in der Pressphase) kürzere Abstände.

Bei diesem Kind werde ich die Hebamme rufen, wenn die Wehen meine ganze Konzentration benötigen und ich nichts anderes mehr machen kann, also nicht mehr reden, rumlaufen etc... egal, welchen Abstand die Wehen haben.
Ich plane eine Hausgeburt. Bei einer Klinikgeburt würde ich dann in die Klinik fahren.

Gruß,
Julia
Wehenabstand - WANN ins KH?

Antwort von pünktchen81, 23. SSW  -  16.03.2012
gute frage als beim ersten bin ich ins krankenhaus gefahren bevor ich wehen hatte weil die fruchblase geplazt ist beim zweiten musste die geburt eingeleitet werden 3 tage lang und beim 3 habe ich die wehen erst mitbekommen als ich praktisch schon preswehen hatte waren 5 minuten bevor er da war im krankenhaus mal gucken wie es dieses mal wird
Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Themenbereich Schwangerschaft

Schwangerschaft

Unser großer Themenbereich rund
um die spannenden 40 Wochen der
Schwangerschaft bis zur Geburt.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie viele andere werdende
Mamis im gleichen Monat:

Schwanger - wer noch?
Schwanger unter 20
Schwanger mit 35+

Tipps für Sie!

*
 
Im 1. Trimester
Los geht's - Ihr Körper stellt sich um
*
 
Im 2. Trimester
Dies ist oft die schönste Zeit
*
 
Im 3. Trimester
Nun beginnt bald der Endspurt
*
 
Aktuelle Tipps von der Hebamme
Jeden Monat neu!
*
 
Gesunde Ernährung
So einfach geht's
Hier finden Sie
unser

SPECIAL Geburt
Special Geburt

Newsletter - jetzt kostenlos bestellen

Schwangerschafts-Newsletter Jede Woche neues
vom Baby, Gewinnspiele und Produkttests

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum