Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Forenarchiv
Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum:     Schwanger - wer noch?

Frage zur Baby-Pflege !!!

Frage von KleineJenny, 33. SSW  -  01.07.2003
Hallo !!

Wollte morgen die Baby-Pflege Artikel wie Öltücher und Wund-Creme kaufen.

Braucht man auch jetzt schon Shampoo und Baby-Bad, oder kommt das erst später?

Und welche Windeln könnt ihr mir empfehlen?

Bin dankbar für jeden Tip! :))

Liebe Grüße, Jenny
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Michi03, 32. SSW  -  01.07.2003
Hallo Jenny,
ich werde wieder die Weleda Babycreme für den Popo verwenden. Feuchttücher die die gerade im Angebot sind, Penaten, Pampers oder dergleichen. Meine sind von den Öltüchern immer schnell Wund geworden, deswegen werde ich nur welche mit Lotion oder so nehmen. Shampoo brauchen die kleinen noch nicht. Und Windeln war bis jetzt immer mit Pampers zufrieden, bei Fixies bekamen meine beiden ausschlag. Die von DM sollen auch sehr gut sein, die werde ich glaube ich mal ausprobieren. Badezusatz und dergleichen brauchen die Babys auch nicht umbedingt. Zum eincremen wenn die Haut mal etwas trocken war habe ich von Weleda eine Lotion genommen, die hatte mir letztes mal die Hebamme gegeben, und da war ich sehr zufrieden mit.
Vielleicht kannst Du mit den Tips ja etwas anfangen.
Viel Spaß beim einkaufen.
Michi
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von *elfe*, 32. SSW  -  01.07.2003
Hallo Jenny,

also im Prinzip brauchst Du fast nichts - auch wenn die Werbung was anderes vorgaukeln will.

Was ich immer im Hause habe ist die Bepanthem Wundschutzcreme.
Öltücher fand ich persönlich überhaupt nicht nützlich, andere allerdings schwören darauf.
Feuchttücher hatte ich anfangs die von Nivea (gibt es nicht mehr) und zum Schluss die von Babylove.
Auf Badezusätze (Milch ist natürlich ok)und Cremes verzichte ich komplett, da sie m. E. mehr Schaden können als Nutzen.
Zum Einölen für die Babymassage hatten wir damals Mandelöl benutzt, und zwar das für'n Salat *g*, war ein Tipp meiner Hebamme.
Achso und die Windelfrage - am besten läßt Du Dir ein paar Proben zukommen. Letztendlich kommt es darauf an, wie sie Deinem Kind passen, und nicht was für'n Name draufsteht.
Angefangen hatte ich damals mit Pampers, dann ewig Fixies und zum Schluss die Babydream.

Viele Grüße

Elfe
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von YvonneIN, 24. SSW  -  01.07.2003
Hallo Jenny,

so ne Frage hab ich auch schon vor ein paar Tagen gestellt, und fast alle haben mir von Pflegeartikeln abgeraten.
Windeln die ganz kleinen von Pampers.
Aber ich werde mir sicher auch ein paar Pflegeartikel kaufen. Aber Shampoo brauchst du noch nicht, auch ins wasser soll man nix reintun.Habe auch nen Tipp bekommen, ins Badewasser Muttermilch reinzutun. Soll geschmeidig und weich machen.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Gruss Yvonne,
und viel Spaß beim einkaufen, morgen.
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von KarinF, 39. SSW  -  01.07.2003
Wir verwenden die Aldi-Windeln, billig und gut. Pampers habe ich nur für die Nacht verwendet - sie saugen besser sind aber sehr teuer. Fixies war auch ok aber meines Erachtens nicht besser als Aldi.
Pflegetücher haben wir nur unterwegs verwendet, ansonsten einfach Einwegwaschlappen (DM) und Wasser. Pflegetücher enthalten zu viel Chemie - es gibt diverse negative Testberichte.
Wundcreme - nur normale Zinksalbe aus der Apotheke. Wir verwenden seit 3 Jahren dieselbe Tube da sie nur gebraucht wird, wenn das Kind wirklich wund ist.

Man sollte einen Heizstrahler über der Wickelkommode haben und einen Fön in der Nähe. Wundsein kann man durch häufigeres Wickeln und trockenfönen gut verhindern.

Zum Baden haben wir die ersten Monate nur Wasser verwendet. Zusätze sind nicht notwendig und ebenfalls manchmal eher schädlich. Schampoo haben wir auch erst nach mehreren Monaten verwendet.

Zähneputze (Putzen des Kiefers) habe ich allerdings schon ab Geburt begonnen - auch der Kiefer muß gereinigt werden und kann Kariesbakterien eine Grundlage bieten. Dazu habe ich aus dem Reformhaus eine Fingerzahnbürste aus Silikon mit Noppen. Die Kieferreinigung/Massage soll auch gut beim Durchbruch der Zähne helfen und was das Kind einmal gewohnt ist ist leichter weiterzuführen. Zahnpasta ist frühestens ab dem 1. LJ notwendig - je nach Medikamentation auch später.

Das einzige Mal daß ich Öltücher gebraucht habe war in den ersten Lebenstagen wegen des Kindspechs, welches sonst nicht wegzuputzen war. Das war aber noch im KH und dort war alles vorhanden.

Später haben wir nach dem Baden eine Art Babymassage mit Babyöl von Weleda angewendet. Aber da war unser Baby sicher auch schon 4 Monate alt oder älter. Vorher nur Massage mit den warmen Händen.

Babyhaut ist sehr durchlässig und empfindlich und ich habe keine Lust dauernd Testberichte zu lesen. Deswegen verwende ich eher nichts außer es ist dringend notwendig.

Für trockene Haut (z.B im WInter im Gesicht) hat sich übrigens die "Bachblüten Notfallsalbe " (Rescue-Creme, in der Apotheke zu bestellen) bewährt. Wird in vielen KiGas auch bei oberflächlichen Verletzungen verwendet.
Man sollte aber darauf achten, daß man im Winter das Baby nicht kurz vorm Rausgehen eincremt, da die Feuchtigkeit der Creme "gefriert" und dann eher schadet.

Servus
Karin
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Sleepydeepy  -  01.07.2003
Meinen Sohn habe ich immer mit Molke v. Mertina gebadet. Das hat mir meine Hebamme empfohlen. Und auch eine Gesichtscreme von dieser Firma haben wir verwendet. Die zwar zwar total fettig aber ich war echt zufrieden damit.
Windeln haben wir anfangs von Pampers benutzt und nun sind wir bei denen von Aldi angelangt.

lg
Sleepy
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Fynnmama, 23. SSW  -  01.07.2003
Ich würde von Öltüchern auch abraten. Shampoo: kommt drauf an, wieviel Haare Dein Kind haben wird und ob es zB. Milchschorf bekommt, dann brauchst Du es doch. Da nehmen wir eins aus der Apotheke von Vichy, ist zwar teuer, aber sehr ergiebig. Zum Baden von Säuglingen kann ich Dir einen Tipp meiner Hebamme weitergeben: ca. 50 ml Sahne, kann auch H-Sahne sein, mit 1-2 Teelöffeln Öl verrühren, zB. das Rosenöl von Weleda, Mandelöl geht aber auch, und ins Badewasser geben.
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von gabina, 32. SSW  -  01.07.2003
Hallo Jenny,
ich will nicht wieder alles wiederholen, was hier schon beschrieben wurde, aber jetzt was uns meine Hebamme empfohlen hat. Baden: mit Kaffesahne und Olivenöl, was gut ist für unsere Magenschleimmhaut soll auch für Babyhaut gut sein.
Von Öltucher und Co. hat sie uns abgeraten, danach werden die Kinder angäblich oft wund. Man kann immer paar haben für unterwegs aber zu Hause sollte man am besten Waschlappen+Wasser benutzen und für Nacht eincremen, damit Nässe an die Haut nicht kommt (Weleda Calendula-Creme).
Windeln werde ich wahr. zuerst eine Packung Pampers kaufen und dann schauen, was sie in KKH benutzen und wie die damit klarkommt. Vielleicht werden die billiger und dann ergendwann steige ich wahr. auf die Aldi um, weil die auch bei uns in der Familie benutzt werden und sollen sehr gut sein.
Ich denke das war´s, oder habe ich noch was vergessen ?

LG
gabina
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Chicken, seit 16 mai mami. SSW  -  01.07.2003
Huhu!

Also wir nehmen Pampers, aber am Anfang fand Alina Fixies viel besser. Das wechselt wohl öfter mal bei den Kleinen.

Tücher nehmen wir die von Penaten, die von Papmers fand unsere Süße nicht so toll. Ist wohl was mit drin was auf der haut nicht angenehm ist?

Creme für`s Wickeln benutzen wir ebenfalls Penaten und zwar die Wundschutzcreme.

Zum Baden haben wir am Anfang nix rein gemacht, dann etwas Muttermilch (als ich noch hatte), dann von Weleda ein Cremebad und vor 2 Tagen eins von Bübchen was sehr lecker roch, hihi. Hat ihr damit auch das erste Mal richtig spaß gemacht fand ich.

Zum Haarewaschen habe ich ein Baby Schampo von Penaten, ein ganz super mildes halt für Babys. Aber das bracht man ja auch nur, wenn sie schon viele Haare haben:-). Unsere hatte von Anfang an viele Haare und ich fand es nötig mal mit Schampo zu waschen. Hat ihr nicht geschadet.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße,

Kiki mit Alina
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Maikäferchen, nix mehr seit 09.04..  -  01.07.2003
Hallo!
Also, zum Baden geben wir immer einen Spritzer "Kopf bis Fuß-Waschgel" von babylove (dm) in die Badewanne. Damit kann man auch die Haare des Babys waschen.
Feuchttücher nehmen wir auch von babylove, aber die "sensitiven". Ich habe mal gelesen, daß die Öltücher mit Sonnenblumenöl von babylove als einzige im Ökotest mit "gut" bewertet wurden, aber wir kommen mit den normalen Lotion-Feuchttüchern auch sehr gut klar.
Am Anfang haben wir Jannik mit babylove-Windeln gewickelt, aber die wurden oft undicht und da haben wir "Pampers" ausprobiert. Sind zwar teurer, aber sie haben uns überzeugt. Nix läuft aus und irgendwie sind sie einfacher zu handhaben, kann aber nicht begründen, wieso!
Ansonsten benutzen wir eigentlich gar nix. Seinen Windelbereich machen wir bei jedem Wickeln mit den Feuchttüchern sauber und das war´s. Keine Salben, keine Cremes. Und Janniks Popo sieht wunderbar aus, kein bißchen wund! :o) Für alle Fälle haben wir aber auch verschiedene Wundcremes hier (viele Pröbchen). Hoffe, wir müssen sie nie benutzen.
Ach ja, dann ich gestern noch die "feuchten Waschlappen" von babylove gekauft, die sind zur schnellen Zwischendurchreinigung von Kopf bis Fuß geeignet. Ich benutze sie z.b., wenn Jannik mal wieder Flusen in den Hautfalten der Hände kleben hat oder wenn er sich bespuckt hat und es ihm an der Brust runterläuft oder so. Könnte man zwar auch mit Waschlappen und Wasser wegmachen, aber mit diesen fertigen Lotion-Waschlappen geht es schneller *bin ja doch etwas faul*.
Ansonsten gilt: lieber zu wenig als zu viel pflegen und besonders den Windelbereich nicht ständig dick mit Creme behandeln oder so.

Feuchtigkeitscreme benutzen wir bei Jannik gar nicht, weil er keine trockene Haut hat.
Viel Spaß beim Einkaufen!! Und hat es damals sehr viel Spaß gemacht :o))!
LG
Steffi
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Chrissi*1903, laaange nix mehr. SSW  -  02.07.2003
Hi Jenny,

ich habe für meine Maus nur Feucht- und Öltücher im Wechsel genommen (je nach Gefühl). Wenn der Po mal wund war (eher selten) hatte ich die Babywundcreme von Weleda. Bei Windeln bin ich immer mit denen von DM ganz gut zurecht gekommen. Wobei während der Stillzeit und wo es noch keine Beikost gab, bei manchen "Geschäften" keine Windel stand hielt. Da quoll es hin und wieder aus allen Seiten heraus. Da helfen selbst die guten Pampers nix. Haarwäsche braucht man bei den ganz kleinen noch nicht. Ich habe dann immer 1-2 Spritzer Kopf-bis-Fuss-Waschgel ins Badewasser gemacht und mit dem Lappen über die Haare gewischt - ist vollkommen ausreichend.
Hatte übrigens auch die Pflegeprodukte von DM genommen, da sehr gut im Test abgeschnitten und preiswerter im vergleich zu den anderen Markenprodukten.

Je weniger Cremes etc. an Babys Haut kommen, um so besser, da die Haut ja selbst funktioniert.

Ach ja, für die kalte Jahreszeit hatte ich dann noch eine Wind-und-Wettercreme für Gesicht und Hände. Da reicht aber erst mal so ein kleines Probedöschen/-tube.

So, nun wünsche ich viel Spaß beim Einkaufen.

LG Christiane ;-)
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von Jenny mit Emily & Liam  -  02.07.2003
Hallo,

wie schon gesagt wurde, weniger ist mehr! Die haut sollte so oft es geht so frei wie möglich gehalten werden.

Wir benutzen zum Reinigen:
* Unterwegs Öltücher von DM (weil ohne Paraffin (Erdöl, superschlecht für die Haut, solltest du bei allen Produkten beachten!), zu Hause Einmalwaschlappen & Wasser oder etwas Olivenöl
* Zum Badewasser kommt - wenn überhaupt - nur etwas Muttermilch oder Olivenöl
* Zur Babymassage verwende ich reines Mandel- oder Jojobaöl
* Dann habe ich noch eine Tube Weleda Wundschutzcreme - für meinen Kleinen (4 Monate) aber noch nie gebraucht, da der Po noch nie rot war.

Shampoo und babyBad brauchst du frühstens ab dem Sandkastenalter.

Von allen Einmalwindeln war ich mit Babylove-Windeln von DM am zufriedensten. Grösse 1+2 von denen ist vom Schnitt her etwas komisch (oder meine Kinder waren zu dick *g*) aber ab Grösse 3 gibt es in meinen Augen nichts besseres.
Allerdings ist die Windelfrage eine sehr individuelle, was beim einen Kind supertrocken hält, läuft beim nächsten nach einer Stunde aus oder sitzzt überhaupt nicht! Die vielgelobten Schlecker- und Aldi-Windeln kann ich bei meinen Kindern vergessen - da läuft seitlich alles raus.
Es wird auch nicht jede Windel von jedem Kind vertragen. Mein Sohn verträgt z.B. keine Pampers.
Kauf also zunächst besser immer nur 1 Paket und deck dich nicht auf Vorrat ein.

LG Jenny
Frage zur Baby-Pflege !!!

Antwort von dhexe, 9. SSW  -  02.07.2003
Hallo,

also irgendwelche Seifen, shampoos brauchen die Minis noch nicht!! Sollen ja auch keine Stunde baden oder so. Feuchttücher nehm ich entweder die von Pampers oder die vom DM. Windeln nehm ich NUR die Pampers. Die vom DM sind nicht richtig "dicht"! Ausserdem roch meiner immer sehr stark, auch wenn nicht viel drin war!! Aber das muß jeder für sich selber rausfinden. Die Pocreme von Weleda ist gut aber die altbewährte Penaten ist mir lieber und nicht so teuer!! Viel Spaß beim experimentieren!!!

Lg Dani
Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Themenbereich Schwangerschaft

Schwangerschaft

Unser großer Themenbereich rund
um die spannenden 40 Wochen der
Schwangerschaft bis zur Geburt.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie viele andere werdende
Mamis im gleichen Monat:

Schwanger - wer noch?
Schwanger unter 20
Schwanger mit 35+

Tipps für Sie!

*
 
Im 1. Trimester
Los geht's - Ihr Körper stellt sich um
*
 
Im 2. Trimester
Dies ist oft die schönste Zeit
*
 
Im 3. Trimester
Nun beginnt bald der Endspurt
*
 
Aktuelle Tipps von der Hebamme
Jeden Monat neu!
*
 
Gesunde Ernährung
So einfach geht's
Hier finden Sie
unser

SPECIAL Geburt
Special Geburt

Newsletter - jetzt kostenlos bestellen

Schwangerschafts-Newsletter Jede Woche neues
vom Baby, Gewinnspiele und Produkttests

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum