Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Rund ums Baby
  Beitrag aus dem Forum:   Rund ums Baby


Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Frage von benny&yannick  -  25.08.2012
LG

Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Antwort von SiJoJoFrAl  -  25.08.2012
Fuer Job hat sich dieser Vordruck immer bewaehrt:


Sehr geehrter Herr/Frau is mir wurscht

Leck mich am Arsch!

Mit freundlichen Gruessen




Google doch einfach mal nach ein paar Vorschlaegen.
Kommt ja auch drauf an, WAS du kuendigen willst.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Antwort von Milochen  -  25.08.2012
Sehr geehrte Bla Bla,

hiermit kündige ich vertragsmäßig und fristgerecht zum 1.1.1111....das Blabla.
Ich bitte um Bestätigung meiner Kündigung bis zum (14 Tage später wäre passend)

MFG Bla

Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Antwort von guinan  -  25.08.2012
mit Deiner Mail-Adresse. Dann schick ich Dir eine Kündigungs-Vorlage der Arbeiterkammer (Vertretung österreichischer Arbeitnehmer). Diese hat mein Mann auch benutzt.

Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Antwort von fiveyears  -  25.08.2012
im Internet. Für mittlerweile alles.

Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Antwort von benny&yannick  -  25.08.2012
LG

Kündigung----Wie schreibt man sowas?????

Antwort von Milochen  -  25.08.2012
Vorname Nachname

Anschrift

PLZ Ort

Ort, das Datum





Arbeitgeber

Abteilung / Ansprechpartner

Anschrift

PLZ Ort





Personalnummer / Abteilung





Kündigung des bestehenden Arbeitsverhältnisses



Sehr geehrte(r) Frau / Herr,



hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende, am xx.xx.xx geschlossene Arbeitsverhältnis. Die Kündigung erfolgt unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist zum nächstmöglichen Termin.



(Die für meine Kündigung ausschlaggebenden Gründe sind bevorstehende Veränderungen in meinem privaten und persönlichen Umfeld. Diese habe ich meinem Vorgesetzten Herr xx bereits mündlich erläutert.)



Mit diesem Schreiben beantrage ich zudem die Vergütung der verbliebenen xx Tage meines Jahresurlaubes sowie die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Ich bedanke sehr für die langjährige und stets angenehme Zusammenarbeit und wünsche Ihnen und dem Unternehmen auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg.



Mit freundlichen Grüßen,



handschriftliche Unterschrift.


link: http://www.kuendigung-vorlagen.de/Arbeit-Kuendigung-Vorlage/


Ins Forum ins Forum Rund ums Baby  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum