Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Partnerschaft
  Beitrag aus dem Forum:   Partnerschaft


Mein Partner macht mich fertig!

Frage von schokokekschen83  -  14.04.2013
Hallo!
Bin sonst nur stille Mitleserin aber hab zur Zeit unheimlich Probleme und brauch Rat/Verständnis oder was auch immer.Bin mit meinem Partner zur Zeit irgendwie total überfordert.Er benimmt sich die letzten Monate unmöglich.Sobald ihm ne Kleinigkeit nicht passt brüllt er rum,beschimpft mic(soll meinen fetten Arsch rausbewegen)....Wenn ich dem nicht nachkomm schmeisst er mich aus dem Zimmer(neulich hat er nach mir getreten als ich hingefallen bin durch sein rausgetrage).Nimmt essen und schmeisst es mir nach).Versuche dauernd ihn nivht zu reizen aber er sagt dauernd ich würde ihn nur provozieren und wäre selber Schuld.Weiss echt nicht mehr weiter.....Hab niemals gedacht das sich jemand so verhält?!Wir sinf mit Unterbrechung seid neun Jahren zusammen.Bin echt fertig!!!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Sunny76  -  14.04.2013
Warum trennst Du Dich nicht? So behandelt man doch nichtmal ein Stück Vieh

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Morla72  -  14.04.2013
Ist da noch ein Kind involviert?

Lies doch bitte selbst nochmal in Ruhe deinen Text durch und beantworte dir dann ehrlich selbst die Frage: Was will ich mit dem noch??

Und: zum schlecht behandeln gehören immer zwei, einer der macht, einer der machen lässt. Wenn du schon so weit bist, dass du ständig auf der Hut bist ihn nicht zu reizen, dann läuft da so viel verkehrt, dass man das gar nicht aufzählen kann.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Fredda  -  14.04.2013
Frauenhaus?
Familie?
Freunde?
Hotel?
Ferienwohnung?

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Disco-Bauch  -  14.04.2013
Wenn du es an nichts konkretem festmachen kannst, ueberleg mal, ob da eventuell eine andere frau im spiel ist. Es gibt maenner, die zu feige sind, um als schuldiger dazustehen und schluss zu machen, sich aber wie der letzte dreck benehmen, damit die eigene frau reissaus nimmt.
Jegliche grundlage fuer respektvollen umgang ist verloren. Da fehlt nurnoch das letzte fünkchen, bis es richtig eskaliert. Worauf wartest du noch?

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Patti1977  -  14.04.2013
mein erster gedanke: eine andere frau? meist reagieren männer dann so, damit frau geht. weil sie es selbst nicht hinbekommen sich zu trennen.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Pamo  -  15.04.2013
Wäre es für ihn ok wenn du gehst und das Kind mitnimmst?

Oder hat er gar kein Sorgerecht?

Wenn es für ihn ok wäre, würde ich so schnell wie möglich die Beine in die Hand nehmen.

Wenn das nochmal etwas mit euch geben sollte, könnt ihr euch getrenntwohnend gemeinsam therapieren.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Tinai  -  15.04.2013
Hallo,

ganz egal, ob Du ihn provozierst oder nicht (merke: man muss sich auch provozieren lassen, mancher tut das durch die schiere Anwesenheit einer anderen Person), rechtfertigt das sein Handeln in keiner Weise - nichts, gar nichts würde das rechtfertigen und es verdient auch 0 Erklärung oder Verständnis.
Also
Familie?
Frauenhaus?
Freundin?
Eltern?
auf jeden Fall raus!

Gruß Tina

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von MM  -  16.04.2013
Ich fasse es nicht! (Hab erst jetzt hier reingeschaut, auch noch keine anderen Beiträge gelesen)...

Er beleidigt dich, schreit dich an, wird sogar gewalttätig - und du bist noch bei ihm??? Schmeiss ihn raus oder geh selbst (je nachdem, wie es bei euch mit der Wohnsituation aussieht), eh noch was Schlimmeres passiert!!!!

So was muss sich keine Frau und überhaupt kein Mensch gefallen lassen!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von schokokekschen83  -  14.04.2013
Ich habs vor.Weiss nur nicht wie?!Irgendwie mag ich ihn ja noch und früher war er ganz anderst.Weiss nicht wo ich hin sollte...

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von schokokekschen83  -  14.04.2013
@Morla Ja ich weiss.Wenn ich es so lese was passiert ist würd ich auch jeder Freundin zur Trennung raten.Nur irgendwie denk ich halt immer ich bins Problem oder mach was falsch.Ja wir haben einen Sohn aber er bekommt das wirklich Schlimme nicht mit und ich versuchs auch vor ihm zu verstecken

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  14.04.2013
Kannst du an irgendetwas festmachen, warum er sich verändert hat? Ist etwas passiert, irgendeine neue Situation? Irgendetwas, warum Druck in eurer Partnerschaft/Familie/Situation sein sollte? Es muss doch irgendeinen Grund für dieses Verhalten geben. Ist da was im Busch, z.b. eine Andere? Hast du mit ihm das Gespräch gesucht?
Wie ist eure allgemeine partnerschaftliche Situation? Wer übernimmt welche Rolle, wer macht was?

LG terkey

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von schokokekschen83  -  14.04.2013
Beim Reden eskaliert es jedesmal.Ich such das Gespräch und er flippt aus.Banal gesagt aber so einfach ist es.Also unsere Situation ist so das ich eine recht gute Teilzeitstelle habe,er wurde entlassen aber hat schon wieder was Neues.Letztes Jahr hatte ich eine späte Fehlgeburt und einige Zeit danach fing er an sich so zu wamdeln...war eher ein schleichender Prozess

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Sakra  -  14.04.2013
mit so einem arschloch war ich auch mal verheiratet. betonung auf WAR!
wenn die hemmschwelle schon so weit gesunken ist wie du es beschreibst, dann wirst du wohl demnächst mit ohrfeigen bekanntschaft machen dürfen.
menschen ändern sich in dieser hinsicht nicht!

schau das du von dem wegkommst, ev. übergangsweise zu einer freundin oder deinen eltern?

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von schokokekschen83  -  14.04.2013
Danke sakra fürs verstehen und nicht verurteilen

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  14.04.2013
Puh, ganz schön schwierig. Was empfindest du für ihn? Hast du eine mögliche Trennung schon mal angesprochen?

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von FrauKrause  -  14.04.2013
Weitere Frage: Wie kann man dieses verbotene Verhalten des "Partners" vor dem Kind geheim halten/verbergen, geht das ÜBERHAUTP? Informiere Dich alsbald (!!), ob es bei Euch Plätze in Frauenhäusern gibt, plane Deinen Absprung, weil es mit hoher Wahrscheinlichkeit schlimmer werden wird.

Alles Gute für Dich

LG fk

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von LaJuDa  -  14.04.2013
Da kann auch eine Sucht dahinter steckeb. Spielsüchtig oder Alkohol?

Oder eben eine Andere?

Egal was es ist ... du musst Handeln!

Nimm die Beine in die Hand und renn!

Das war nämlich ganz sicher noch nicht das Ende!

Sollte eine Sucht dahinter stecken, dann wird er es dir sagen wenn du mal ernst machst und GEHST!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  14.04.2013
Na ja, einfach so zu gehen wird nicht funktionieren. Da müssten erstmal ein paar grundlegende Dinge geklärt werden. Es gibt ein gemeinsames Kind. Würde er das Kind gehen lassen? Ich gehe jetzt einfach mal von geteiltem Sorgerecht aus. Und dann sollte es einen Plan geben, wohin man ggf. zieht, wie man sich finanzieren kann, wie es weiter gehen soll. Einfach wegzurennen funktioniert nicht. Also in Ruhe überlegen, wie man sich das Leben vorstellt, was man möchte, was man ändern will. Und dann schauen, was sich umsetzten lässt.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von mamamitherz31  -  15.04.2013
... soll sie sich erstmal krankenhausreif schlagen lassen bevor sie geht? da gibt es nichts zu überlegen, sie muss weg da. jetzt lässt er alles an ihr aus, irgendwann ist auch das kind dran.

nimm dein kind und geh, wenn möglich zu deinen eltern und lass dich aus. je nach dem wie euer verhältnis ist, sie werden dir helfen. und notfalls muss der rest über anwälte gehen wenn mit dem kerl nicht zu reden ist.
halte dir vor augen- er ist respektlos (den respekt sollte man in einer partnerschaft immer behalten), er tut dir weh- verbal und körperlich, er behandelt dich auf deutsch gesagt wie dreck und das musst du dir nicht gefallen lassen. er wird sich nicht mehr zum guten ändern, der zug ist abgefahren!

alles gute!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  15.04.2013
Was heißt hier ich bin lustig. Wenn sie gemeinsames Sorgerecht haben, kann sie gerne gehen. das Kind darf sie aber nicht einfach so mitnehmen. Da braucht sie schon die Zustimmung des Vaters, auch wenn der offensichtlich ein wahres "Prachtexemplar" ist. Alles andere kann böse nach hinten losgehen. Da würde ich schon klug überlegen.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von schokokekschen83  -  15.04.2013
Vielen lieben Danke für Alles,ihr habt mir schon ein wenig die Augen geöffnet.Ich fahr jetzt erstmal ein paar Tage weg zu einer Freundin mit meinem Sohn und sollte dann wohll endgültig Handeln und ihn verlassen.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Hase67  -  15.04.2013
Hi,

kennst du die neue kostenlose bundesweite Hotline für Gewalt gegen Frauen? Die scheint es seit Anfang März zu geben, zumindest hängen seitdem hier Plakate aus. Ich habe die Nummer gerade für dich gegoogelt, sie lautet 08000 116 016.

Die Nummer ist rund um die Uhr besetzt, kostenlos und anonym wie die Telefonseelsorge, berät und vermittelt Kontakte zu lokalen Beratungs- und Hilfeeinrichtungen.

Ruf dort an, am besten gleich von deiner Freundin aus!

Liebe Grüße und alles Gute für dich

Nicole

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Holzkohle  -  15.04.2013
meine Glaskugel sagt, Du wirst nicht handeln und Dich nicht trennen.
Anscheinend ist es noch nicht schlimm genug, denn sonst würde man nicht erst noch im Forum schreiben sondern Sachen packen und gehen, denn dass da was nicht richtig läuft weißt Du selbst. Auf die Lösungsvorschläge wurde eigentlich nicht wirklich eingegangen, man wollte sich eigentlich nur mal kurz ein eiei abholen.

Und ja, auch ich kenne diese Situation, sich nicht trennen zu können obwohl man es eigentlich tun sollte. Ich hätte mir als Freundin damals zur sofortigen Trennung geraten UND mir noch eine runtergehauen! Fertiggebracht habe ich es erst, als der Druck zu groß wurde. Vorher jammerte ich tausend Leuten fast zwei Jahre mein Leid.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Hase67  -  15.04.2013
Holzkohle, das ist doch normal - man wird ja nicht nur körperlich misshandelt, sondern psychisch in die Knie gezwungen, das ist doch das Fatale.

Ich finde, dass das kein Grund ist, sie zu verurteilen oder zynisch zu werden - ich glaube, die meisten misshandelten Frauen (egal wie schlimm) gehen durch eine Phase des Verhandelns und Hoffens, dass SIE selbst das Problem sind und sie die Situation noch herumdrehen können, wenn sie sich nur richtig verhalten - das ist Teil des Problems.

LG

Nicole

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von schokokekschen83  -  15.04.2013
@Holzkohle Vielen Dank für Deine "netten" Worte.Ich jammere nicht so wie du es von Dir kennst tausenden Leuten die Ohren voll sondern Ich wollte einfach nur hier mal mein Leid klagen.Und es hat gut getan.Zum Glück gibts hier nämlich auch intelligente und sinnvolle Beiträge netter Mädels.Danke nochmals an Euch!Und ich habe vorher noch mit niemandem darüber gesprochen,zugegebenermaßen aus Scham.Daher hat mir die teilweise Anonymität hier sehr gut getan.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Holzkohle  -  15.04.2013
weder verurteile ich noch bin ich zynisch.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Hase67  -  15.04.2013
Das sehe ich anders, zumindest ist dein oberes Posting vom Ton her missverständlich, wenn du ihr damit "auf die harte Tour" die Augen öffnen wolltest.

Aber ich will hier keinen Nebenkriegsschauplatz eröffnen...

LG

Nicole

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von MarBi  -  15.04.2013
Ja, Terkey235, klug überlegen sollte sie. Vor allem muss sie in einer solchen Situation überlegen, was dem Kind blühen könnte, wenn sie es mit einem derzeit aggressiven Menschen allein lässt.
Mal angenommen, sie würde deinem Rat folgen und ohne Kind abhauen.
Wie glaubwürdig wäre sie später vor Gericht?
Würde man ihr glauben, dass sie aus Angst vor seinen gewalttätigen Ausbrüchen abgehauen ist? - Wie hätte sie dann das Kind dort lassen können?
In diesem Fall könnte ihr leicht unterstellt werden, sie hätte sich das mit der Gewalt ausgedacht, um einen Vorwand zu haben, abzuhauen und mal wieder fröhlich rumflirten zu können.

Hat eine Frau, die ihr Kind wissentlich bei einem gewaltbereiten Menschen lässt, noch eine Chance auf zumindest die Hälfte des Sorgerechts? - Sollte der Mann dem Kind tatsächlich Gewalt antun, nachdem die Mutter ihre eigene Haut gerettet hat, käme das Kind wohl eher von beiden weg.

Du hast schon recht damit, dass es richtig schwer wird für eine Frau mit Kind, die keine konkreten Pläne für die Zukunft hat, nicht weiß, wo sie wohnen oder woher sie Geld nehmen soll. Wenn solche Bedenken eine geschlagene Frau davon abhalten, mit einem Koffer mit den wichtigsten Sachen und dem Kind das Weite zu suchen, dann geht es ihr nicht schlecht genug. Dann muss erst noch mehr passieren.

Wer sich und sein Kind um jeden Preis retten will, kann sich ans Jugendamt oder an den Weissen Ring wenden. Da kriegt man die Kontakte vermittelt, die einem helfen. Und da wird es normalerweise hoch geschätzt, wenn jemand aus unhaltbaren Zuständen ausbricht und sein Kind beschützen will.

Was du geschrieben hast, Terkey, stimmt auch. In anderen Ländern. Und auch in Deutschland, wenn keine Körperverletzungen bzw Bedrohungen stattgefunden haben.

Alles Gute, vor allem an die AP!

MarBi

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Nikas  -  15.04.2013
Gut, dann weisst Du jetzt schwarz auf weiss, dass nicht Du Dich schämen musst. Ganz im Gegenteil. Sondern der Kerl. Duck Dich nicht länger weg, sondern entferne Dich. Sonst kommt zur unsinnigen, eingebildeten Scham die Scham darüber, dass Du bleibst.
Dass es von heute auf morgen kam und 9 Jahre nichts war, kann ich mir gar nicht vorstellen. Dein Typ hat null Selbstbewusstein, Riesenprobleme, die er nicht gebacken kriegt; und Du bist sein Fussabtreter. Und das geht nicht. Wenn Du bleibst, kannst Du machen, was Du willst. Es wird immer falsch sein. Er wird immer Gründe finden, Dich zu misshandeln. Weil sie bei ihm liegen. NICHT bei Dir.
Hoffentlich hast Du genug Menschen um Dich, die Dich in die richtige Richtung bestärken.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von shinead  -  15.04.2013
Guck auf jeden Fall, dass Du die Kurve kriegst!

Wenn er noch einmal etwas macht, ruf' bei der Polizei an und lass ihn aus der Wohnung entfernen. Diesen Schutz bekommen Frauen für 24 Stunden. In dieser Zeit kannst du Deine Sachen packen und gehen.

Du solltest gehen, bevor er Dein Selbstbewusstsein komplett niedertrampelt. Das tut er nämlich gerade!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Holzkohle  -  15.04.2013
ja, nur wo ist dann der Unterschied. Du wolltest NUR Dein Leid klagen, um trennen gehts anscheinend doch nicht. Also wo ist der Unterschied, wenn ich sage, Du wirst nichts ändern und Du sagst, ich wollte NUR mal kurz anonym klagen. Eigentlich ist da keiner.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von nugginuggi  -  15.04.2013
hol dir hilfe und gehe mit deinem Sohn in ein Frauenhuas, warum den warten bis er wieder zu schlägt.. es kann einige Gründe haben das er so ausrastet, aber du musst jetzt an dich und dein sohn denken willst du das jetzt 18 Jahre und mehr durch machen? du schadest deinem Kind geanu so, wenn du nicht ausziehst..
wen du dann weg bist kann sich dein Partner Hilfe holen, und erst dann kann es wieder gut werden..aber durchhalten bringt allen nichts.mach du den ersten Schritt, da du Ihn noch Liebst , kann es wieder gut werden aber hol dir Hilfe im Frauenhaus.. und dein Mann wenn er euch liebt lässt er sich helfen.. aber ohne Hilfe schafft Ihr das nicht.. NG

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  15.04.2013
"...bis er wieder zuschlägt"? Ich will den Mann wahrlich nicht verteidigen, aber von wiederholtem Zuschlagen habe ich nichts gelesen. Keine Frage, er benimmt sich schwer daneben und sein Verhalten geht gar nicht. Eine Trennung ist sinnvoll.
Plätze in Frauenhäusern sind allerorts rar und extrem begrenzt. Es würde nicht leicht sein, dort einen Platz zu bekommen. Und es gibt Frauen, die auf täglicher Basis körperliche Gewalt erfahren, die schlechte Sprachkenntnisse haben etc. Ob die AP diesen Frauen vorgezogen wird, obwohl sie vielleicht andere Möglichkeiten hat, ist fraglich.
Trennungsgedanken wurden dem Partner gegenüber offenbar noch gar nicht angesprochen. Man kann mit dem Typen nur bedingt reden, keine Frage, aber vielleicht wäre er ja froh über die Trennung und würde die AP erleichtert gehen lassen. Sein Verhalten lässt jedenfalls nicht darauf schließen, dass besonderes Interesse an ihrer Anwesenheit hat. Bliebe noch der Verbleib des Kindes zu klären. Ob die Taten des Partners "schon" als physische Gewalt durchgehen und rechtfertigen würden, dass die AP dem Vater das Kind entzieht und es aus seiner gewohnten Umgebung reißt, würde unter Umständen ein Gericht klären müssen - im Zweifelsfall zu Ungunsten der AP, die dann das Kind dauerhaft los wäre.
Versteht mich nicht falsch, ich bin absolut dafür, dass sich Frauen, die Gewalt erfahren, tunlichst Hilfe suchen und auch ins Frauenhaus gehen. Trotzdem glaube ich, dass die Diskussion hier etwas aus dem Ruder gelaufen ist, wenn der Partner schon der dauerprügelnde Tyrann ist, obwohl weder von Prügel noch von Trennungsversuchen die Rede war.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Disco-Bauch  -  15.04.2013
das kocht hier alles zu sehr hoch.

ich würde die auszeit bei der freundin nutzen, um mir klar zu werden, was in letzter zeit dazu geführt hat, dass er sich so zum schlechten geändert hat.
sammle dich und suche dir eine strategie, wie du vorgehen willst.

- aussprache
- einpaar wochen auf distanz gehen und jedem den raum lassen, um nachzudenken
- paartherapie?
- wenn nichts hilft, trennung - am liebsten "sanft"

aber ein schritt nach dem anderen

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  15.04.2013
Das hast du falsch verstanden. Ich habe nicht gemeint, dass sie ohne Kind gehen soll. Ich habe gemeint, dass sie das Kind nicht so einfach ungefragt mitnehmen darf, wenn sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Mit anderen Worten: Sie wird bleiben müssen, bis das geklärt wird.

Und warum ist sie plötzlich eine "geschlagene Frau"? Noch einmal: Ich will seine Ausbrüche keinesfalls beschönigen und über sein Verhalten müssen wir nicht reden, aber wo steht, dass er sie geschlagen und verprügelt hat? Das hat sich hier doch ganz schön verselbständigt.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von MarBi  -  15.04.2013
Auszug aus dem Ausgangsposting:
"Sobald ihm ne Kleinigkeit nicht passt brüllt er rum,beschimpft mic(soll meinen fetten Arsch rausbewegen)....Wenn ich dem nicht nachkomm schmeisst er mich aus dem Zimmer(neulich hat er nach mir getreten als ich hingefallen bin durch sein rausgetrage).Nimmt essen und schmeisst es mir nach).Versuche dauernd ihn nivht zu reizen aber er sagt dauernd ich würde ihn nur provozieren und wäre selber Schuld."

Der Mann ist aggressiv, gewaltbereit und auch schon gewalttätig geworden.
Da muss ein Mann nicht konkret ZUSCHLAGEN. Treten, beschmeißen, beschimpfen und beleidigen sind durchaus ausreichend.

Um eine "geschlagene Person" zu sein, muss man nicht zwangsläufig Ohrfeigen oder Boxhiebe bekommen haben. Die wären in vielen Fällen das kleinere Problem gewesen...

Hast du mal einen wütenden Menschen gefragt, ob du ihm was wegnehmen darfst? - Selbst wenn ihm NICHTS daran liegt, würde er NEIN! sagen. Um Erlaubnis zur Mitnahme des Kindes zu bitten wäre in so einem Fall unsinnig, weil er dadurch Gelegenheit bekäme, dem Kind noch vorher zu schaden. Es gab reichlich Berichte in den Medien über Elternteile, die sich und ihr Kind lieber umbrachten als es dem anderen Elternteil zu überlassen.

ICH würde ein solches Risiko lieber ausschließen.

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von shinead  -  16.04.2013
Von Prügeln war nicht die Rede.
Aber getreten hat er sie schon mal...

Würdest Du ernsthaft ins Auge fassen bei einem Mann zu bleiben, der Dich verbal nieder macht und dich schon mal getreten hat?

Da wäre die Paartherapie für mich gestorben!

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von Terkey235  -  15.04.2013
Jetzt bringt er also schon das Kind um, wenn sie die Trennung anspricht?!

Ich bin raus...

Mein Partner macht mich fertig!

Antwort von MarBi  -  15.04.2013
... find ich auch nicht toll, aber die Frau, die ihre Kinder beim Ex gelassen hat um allein in den Urlaub zu fahren, hat auch nicht erwartet, hinterher keine Mutter mehr zu sein. Das war nur ein Fall von vielen, wo der Mann nicht wusste, wie es weiter gehen sollte. Umgekehrte Fälle sind auch bekannt geworden.

Fast keine Frau erwartet von dem Mann, mit dem sie eine Familie gründet, dass er irgendwann austickt. Aber es einfach auszuschließen ist keine Lösung. So hat es eine Kollegin meiner Freundin gemacht. Die hat steif und fest behauptet, ihr Ex würde sich wieder beruhigen. Stattdessen hat er sie erstochen.

Man kann mit EHEMALS aggressiven Kerlen alles klären, das glaub ich schon. Aber solange keine Ruhe eingekehrt ist, MUSS man mit allem rechnen. Es stehen doch alle Möglichkeiten offen, wenn objektive Stellen entscheiden, dass er keine Gefahr (mehr) darstellt. Oder wenn das Jugendamt entscheidet, dass der Vater sein Kind jederzeit BEGLEITET treffen darf. Das hat in unserem Fall dazu geführt, dass mein Kind seinen Vater nie sieht, weil der die Auflage hat (die er niemals erfüllen wird), nüchtern zu sein und Begleitung zu akzeptieren.

Und das, obwohl keiner seiner Faustschläge mich je getroffen hat.


Ins Forum ins Forum Partnerschaft  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum