Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Kinderklinik
 

Beitrag aus dem Forum:     Kinderklinik

trockwerd-methode und ev. Auswirkungen auf Ängste+ Psyche

Frage von Kathdan  -  02.01.2013
Hallo
ich hoffe Sie können mir ev. helfen; wußte nicht genau zu welchem "Fachgebiet" meine Frage am besten passt!?

Also...
ich habe durch eine Kindergärtnerin erfahren, dass man auch noch heute sehr oft die alt-bewährte trockenwerd-methode anwendet.
Sprich:
an warmen Tagen zieht man bei den 1 1/2 - 3 jährigen einfach die windeln aus und lässt Sie dann nur noch in alter wechsel- unterrwäsche+ hosen rumlaufen..
da angeblich so alle Kinder noch am schnellsten + besten trocken werden, da sie "das geschäft" als (noch) unangenehmer empfinden!?

Einerseits kann ich das zwar nachvollziehen, aber anderseits mache ich mir nun doch etwas Gedanken...Daher meine Frage an Sie :
Kann so eine "Rapiade" Methode nicht ev. spätere Ängste ( einnäsen) schüren oder gerade bei Kindern im "unschönem Umfeld"
( z.b. nachbarbedrohungen) sowas ev. Auswirkungen auf die psyche haben

LG und Dank
.

trockwerd-methode und ev. Auswirkungen auf Ängste+ Psyche

Antwort von Prof. Wirth  -  03.01.2013
Man kann den Entwicklungsstande von 11/2 nicht mit dem eines 3-jährigen vergleichen. Mit der Sauberkeitserziehung würde ich nicht vor 2 - 21/2 Jahren anfangen. Da sollte schon ein Grundverständnis da sein. Wie man es dann erreicht, muss man sehen, dazu kann auch das Windel-weg-lassen gehören.
Gruss
S. Wirth



     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.