Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Kinderklinik
 

Beitrag aus dem Forum:     Kinderklinik

Auffälligkeit in der Nebenniere

Frage von LUSI29  -  14.11.2012
Meine Tochter geboren am 16.10.2012 und ich wurden am 29.10 in die Klinik eingeliefert aufgrund eines Neugeboreneninfekts.In der Klink wurde dann eine Hüftsono und ein Ultraschall der Nieren gemacht und mir wurde gesagt das es dort eine Raumforderung an der Nebenniere gibt,die entweder auf eine Einblutung der Nebenniere oder einen Tumor hinschließen.Bei der Kleinen wurde dann eine Vollnarkose vorgenommen und ein MRT gemacht.4 Stunden später wurden wir Knall auf Fall entlassen und mir wurde nur mitgeteilt des wohl kein Tumor sei.Nun muss ich im Dezember nochmal in die Onkologie zur Kontrolle.Von was kann ich jetzt ausgehen?Und wenn es wirklich nur eine Einbltung ist,geht diese von selbst weg oder auf welche Zeitspanne muss ich mich eistellen?Irgendwie wurde mir keine genaueren Infos mitgeteilt!Für ein kleines bißchen Info im allgemeinen wäre ich Ihnen sehr dankbar.Jetzt nicht was id eSituation meiner Tochter betrifft(da wissen Sie ja nicht Bescheid),aber so ein wenig allgemeines.Mit freundlcihem Gruss Bianca

Auffälligkeit in der Nebenniere

Antwort von Prof. Wirth  -  15.11.2012
Das ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Nebennierenblutung, die von sich verschwindet. Das gibt es oft bei Neugeborenen, meist durch die Geburt hervorgerufen. Den Gang in die Onkologie können Sie sich sparen, wenn ein erfahrener Kindersonograph die Rückbildung beurteilt.
Gruss
S. Wirth



     

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.