Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Die Grundschule
  Beitrag aus dem Forum:   Die Grundschule


Lesepunkte bei Antolin?

Frage von Chilu  -  27.12.2009
Darf ich mal fragen,wieviele eure Kinder haben?
Meine Tochter ist zur Zeit teilweise fast besessen von Antolin,kramt aus dem Gehirnskasten wirklich ALLES raus,was sie jemals gelesen hat ;-))
Sie hat innerhalb von 3 Wochen bereits 1200 Punkte gesammelt,allerdings hat sie auch ein fantastisches Gedächtnis und vergisst niemals etwas,das sie gelesen hat.

Bleibt das so,oder flacht es ab?An unserer Schule wurde das gerade erst eingeführt,und das ist der absolute Hit.

LG

Lesepunkte bei Antolin?

Antwort von Eileen  -  28.12.2009
Gibt es bei uns schon seid der 1.Klasse - Kind jetzt 4. Klasse.
Es war super interessant so lange er noch nicht so viel gelesen hat. Seid einem Jahr verschlingt er Bücher und ist eine echte Leseratte geworden - seitdem interessiert ihn Antolin nur noch am Rande. Ab und an möchte er mal wieder seine Punkte "erhöhen" aber wichtig ist es nicht mehr.
Ich sehe Antolin mittlererweile kritisch. Kinder werden ermutigt immer wieder neue Bücher zu lesen, dabei habe ich als Kind meine Lieblingsbücher sehr gerne mehrmals gelesen. Dies ist mit Antolin eigentlich nicht mehr interessant da es keine Punkte gibt. Manche Kinder haben aberwitzige "Punkte" bei Antolin - da fragt man sich echt ob dies noch mit rechten Dingen zugeht - und manche habe überhaupt nix oder kaum etwas. So lange diese Antolin-Noten nicht schulisch verwertet werden, von mir aus, aber sonst bin ich mittlererweile eher skeptisch.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Lesepunkte bei Antolin?

Antwort von Birgit 2  -  28.12.2009
Hallo,
ich sehe Antolin auch mittlerweile eher als kritisch an, aus den von meinen Vorschreiberinnen genannten Punkten. Als Möglichkeit für die Kinder, selbst damit umzugehen und sich anzuspornen, finde ich es gut. Aber Vergleiche innerhalb der Klasse oder gar Beinflussung der Benotung durch Antolin sehe ich als kritisch an, denn es ist fragwürdig, inwiefern die Kinder die Fragen auch wirklich allein beantworten.

Als meine Tochter damals in der 2. Klasse den Zugang bekam, fand sie es ganz toll und hat die Fragen gerne beantwortet. Aber da sie sowieso gerne liest, hat sie nicht darauf geachtet, welche Bücher dort aufgeführt sind und welche nicht und irgendwann hatte sie dann auch keine Lust mehr dazu.

Gruß
Birgit

Lesepunkte bei Antolin?

Antwort von dhana  -  28.12.2009
Hallo,

mein Ältester mochte Antolin am Anfang recht gern (hat in der 2. Klasse angefangen), er hat vorher schon gern gelesen und da kam ihm Antolin am Anfang schon entgegen.

Aber dann ging die Punktekonkurenz in der Klasse los - da wurden Punkte innerhalb kurzer Zeit hochgeschraubt - da kam mein Sohn nimmer mit - der sehr gern und sehr viel liest. Ich weiß nicht wie andere Kinder das gemacht haben... aber gelesen haben können sie in der kurzen Zeit das eigentlich nicht.
Der Supergau war dann, als ihm die Lehrerin ein Buch rauslöschte, das er angeblich noch nicht selber gelesen haben konnte, weil es für die 4. oder 5. Klasse war und sehr viele Punkte brachte - tja, hat er aber und war auch richtig stolz drauf. Und er hat es auch alleine beantwortet

Ab da war Antolin für ihn gestorben und er hat nur noch sporadisch abundzu was beantwortet.

Mein 2. Sohn ist jetzt auch in der 2. Klasse - Antolin darf nur in der Schule gemacht werden - alles was zuhause beantwortet wird, wird vom Lehrer gelöscht. Und jedes Kind bekommt so alle 2-3 Wochen ein Buch das sie dann auch beantwortetn dürfen. Sie haben sie so eine Klassenbücherei eingerichtet und leihen sich dort die Bücher aus - werden in der Schule gelesen und beantwortet.
Da läuft es etwas besser - Klar gibt es auch da unterschiede, manche lesen schon besser, lesen auch anspruchsvollere Bücher - aber im großen und ganzen gibt es keinen Punktekampf unter den Kindern, sondern es steht wieder das Lesen im Vordergrund.

Am Anfang fand ich Antolin toll - jetzt ist es ok, wenn es so gemacht wird wie bei meinem 2. Sohn. Aber was da in manchen Klasse abgeht... da könnte man das wirklich lassen - Motivation zum lesen ist das keine mehr.

LG Dhana

Lesepunkte bei Antolin?

Antwort von CarWi  -  28.12.2009
...mein Sohn hat bisher 700 Pkt. ,hat aber am Anfang recht viele Pkt. gesammelt und nun flacht es ab.....ist ja logisch.
Bei ihm in der Klasse ist (noch) kein Konkurrenzkampf da, ich sag ihm aber auch, dass er es aus diesem Grund nicht so rumerzählen soll wieviel PKt er hat.
Es spornt ihn unheimlich an diese Pkt zu sammeln und möchte am liebsten mit 0 Fehlern abschliessen, allerdings könnte man als Eltern auch schummeln und das ist sicher bei solchen astronomischen Summen hier und da der Fall. Ein Junge bei ihm in der Klasse errät die Fragen auch einfach so, ohne das Buch gelesen zu haben....
Im Grossen und Ganzen find ich es eine gute Sache.
LG CArmen

Lesepunkte bei Antolin?

Antwort von Chilu  -  28.12.2009
und zum Glück auch heiß geliebte Bücher mehrfach.

Ihre Weihnachtsbücher hat sie schon alle durch,und da wir gestern erst aus dem Urlaub kamen,hat sie noch gar nicht nach Antolin gefragt.

Ich hab aber auch von Anfang an klargestellt,das diese Punkte eine "Ehrensache" sind,und man nicht schummelt....allerdings lesen wir hier alle wahnsinnig viel und gern,auch ohne Punkte.Ich denke,Antolin wird bei uns wohl auch nicht so wirklich lang interessant bleiben.

Die Lehrerin meiner Tochter hat allerdings schon angeregt,das die Vielleser auch gerne mal ein Buch in der Klasse vorstellen dürfen,das finde ich sehr schön.

Lesepunkte bei Antolin?

Antwort von bigwusch  -  28.12.2009
Hallo :o)

Meine Tochter (8) liest schon seit 4 Jahren mit Begeisterung und hat letztes Jahr im 1. Schj. die meisten Punkte der Klasse (~3000) gesammelt.

Aber dieses Schuljahr nichts mehr, sie hat mit Ach und Krach ~300 Punkte bisher und packt ihr Bücher fast gar nicht mehr an.

Lg Mel


Ins Forum ins Forum Die Grundschule  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum