Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Die Grundschule
  Beitrag aus dem Forum:   Die Grundschule


Frage zu Zeugnis mit Kreuzen: im besonderen Maße- im vollen Maße

Frage von luna7322  -  17.07.2013
Huhu,
ich hab eine Frage zu dem Zeugnis, 2.Klasse. Da bekommen sie so Kreuze zu den einzelnen Aussagen.
Es gibt "im besonderen Maße", "im vollen Maße", "im Allgemeinen",
"teilweise" und "noch nicht".
Mit welchen Noten würdet ihr die entsprechenden Abstufungen versehen?

Frage zu Zeugnis mit Kreuzen: im besonderen Maße- im vollen Maße

Antwort von crisgon  -  17.07.2013
1-5 (in besonderem Maße 1, in vollem Maße 2, usw)

LG

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Frage zu Zeugnis mit Kreuzen: im besonderen Maße- im vollen Maße

Antwort von coryta  -  17.07.2013
Hallo,
warum ist es wichtig welche Note das wäre?
Es ist doch viel besser beschrieben, wo sich das Kind in diesem Bereich befindet.
Werden bei euch nicht vor Zeugnisvergabe die Zeugnisse besprochen? Bei uns wurde gerade vor dem 1. Zeugnis genau diese Worte besprochen, damit wir wissen wie diese gemeint sind.
Gerade im Sozialverhalten wurde uns erklärt, dass "im besonderen Maße" so gut wie nie vergeben wird, weil es dazu eben etwas sehr besonderes bedürfe.
Ich finde es schade, dass ab der 3. Klasse kaum noch diese Wortlaute genutzt werden, da stehen dann eben tatsächlich nur noch die Noten (ohne + oder -), da muss ich viel eher rumrätseln wo mein Kind tatsächlich steht, da ich die mündlichen Noten ja nicht wirklich mitbekomme :-)
LG
coryta

Frage zu Zeugnis mit Kreuzen: im besonderen Maße- im vollen Maße

Antwort von montpelle  -  17.07.2013
"Mit welchen Noten würdet ihr die entsprechenden Abstufungen versehen?"

Wozu brauchst du Noten ?
Es steht doch alles eindeutig da.

Frage zu Zeugnis mit Kreuzen: im besonderen Maße- im vollen Maße

Antwort von Franz Josef Neffe  -  20.07.2013
Ich sehe das als weitere Variante, Menschen an das Sich-einfügen in Schablonen zu gewöhnen.
Als Ich-kann-Schule-Lehrer würde ich daraus den ersten Schluss ziehen, dass man den Kollegen nicht mehr zutraut, das, was sie wirklich zu sagen haben, in einem ordentlichen deutschen Satz zu Papier zu bringen. Wenn ich das mit dem Niveau vergleiche, was ein Lehrer vor 50 Jahren praktisch können musste, ist das mehr als erbärmlich.
Wenn ich Kinder hätte, würde ich mich fragen, was die bei einem Lehrer sollen, der nur noch Kreuzchen machen kann.
Als Ich-kann-Schule-Lehrer bin ich mir klar, dass ich mit jedem Zeugnis, das ich schreibe, a) etwas über das Kind und b) genau soviel über mich und das, was ich erreicht habe, aussage.
Da würd ich mich schämen, anderen ein so schlechtes Vorbild für den Umgang mit der deutschen Sprache sein zu müssen.
Ich grüße freundlich.
Franz Josef Neffe

Frage zu Zeugnis mit Kreuzen: im besonderen Maße- im vollen Maße

Antwort von goldstar1  -  17.07.2013
Ich bin ehrlich gesagt sehr froh, dass nun bei meinem Sohn Noten im Zeugnis stehen werden. Dieses Rumrätseln was was bedeuten könnte, "stets" oder "meistens" zu interpretieren nervte mich bislang extrem. Mit Noten kann ich mehr anfangen.


Ins Forum ins Forum Die Grundschule  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum