Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
  Beitrag aus dem Forum:   Fläschchennahrung


Trinkmenge Baby 16 Wochen

Frage von Mumi2010  -  07.01.2011
Hallo zusammen,
habe mal ne Frage an euch. Mein kleiner ist jetzt fast 16 Wochen und schafft immer noch nicht die 130 ml pro Fläschchen. Meist trinkt er so zw. 100 und und 120 ml so 6 x am Tag (/Nacht oder besser in 24 Stunden ;-).
Gibts hier Mamis deren Babys auch nur so "wenig" trinken? Lt. Packung dürfte er ja lt. dem dritten Monat schon 200 ml trinken...
Wir hatten sogar ein paar Wochen dabei, da hat gerade mal zw. 400 u. 500 ml geschafft und er hat seehr schlecht getrunken (sehr unruhig!!!).
Mach mir ein wenig sorgen. Das mit dem trinken ist nun etwas besser aber mehr als 120 ml schafft er nicht. Er macht aber einen ganz zufriedenen Eindruck und wächst und gedeiht ... das merke ich ja an den Klamotten ...
LG

Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von dee1972  -  07.01.2011
Das sind nur Richtwerte auf den Packungsangaben. Du schreibst ja selbst, dass sich dein Kleiner gut entwickelt. Mach dir keinen Sorgen, solange die Windeln voll sind, ist alles ok.

Meine Tochter trinkt auch so kleine Mengen, ist nun aber schon 8 1/2 Monate alt und hat grad die 9-Kilo-Marke geknackt. Sie trinkt z.Zt. noch 3 Fläschchen (meist 2 x 100 ml und 1 x 150 ml) und nimmt 2 Breimahlzeiten (aber da auch nur je 100-120 g) und ich staune immer wieder, dass sie mit diesen Minimengen klarkommt.

Im Alter von 16 Wochen hat sie 600-700 ml getrunken. Die grösste Menge war mal 980 ml kurz vor Beikoststart mit 6 Monaten.

LG Diana

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von ailana  -  07.01.2011
Hey,

mach Dich mal nicht verrückt. Hier einige Eckpunkte:

1. hast Du doch regelmäßg Arztbesuche. Da kannst Du fragen bzw. der Arzt würde doch sagen, wenn Dein Kleiner zu wenig zunimmt
2. im gelben Heftchen sind hinten solche Kurven, wie die Kleinen zunehmen sollten. In der Apotheke oder bei einer Hebamme kannst Du Dein Kind jederzeit wiegen.
3. versteif Dich nicht zu sehr auf die angegebenen Mengen, das sind ja nur Richtwerte. Meine schafft die auch nicht, nimmt aber kontinuierlich zu.

Grad beim Fläschchen kannst Du Dir eigentlich sicher sein, dass sich der Kleine alles holt, was er braucht/schafft (außer Du würdest einfach nach xxxml schluss machen, aber das lese ich hier nicht raus). Jedes Kind ist eben anders...

Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von Nastylee  -  07.01.2011
Huhu,

meine kleine , die nexte Woche 4 Monate wird trinkt auch nicht die vollen 200ml wie auf der verpackung steht , mein KA: meinte wenn sie schafft sollte sie auf den Tag verteilt bis zu 800ml trinken. Sie hat auch manchmal Tage wo sie nur 550-660ml schafft. Als wir zur U4 vor 3 wochen gegangen sind wog sie 6800g und war 64cm gross ich denke die Baby´s trinken/essen nur so viel wie sie ebend schaffen , wie bei uns erwachsenen :) !

Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von Emipale  -  07.01.2011
Meine Kleine ist in ein paar Tagen 4 Monate alt, sie trinkt selten die vollen 120ml aus, meist bleiben noch 20-30ml übrig ... sie trinkt ca. 7 Flaschen in 24 Std. find ich also völlig normal bei euch, solange das Baby zunimmt ist das völlig ok so!

Mein Mittlerer hat nie solange er noch Fläschchen getrunken hat mehr als 160ml getrunken, auch nicht über einem Jahr!!


LG

Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von jansmam  -  07.01.2011
Meiner ist 6 Monaten, schafft auch meistens nur 135ml, seit einer Woche auch mal 165ml, aber nur Nachts, wenn er es nicht wirklich merkt.
Meiner wurde 5 Monate gestillt, und danach, hat er nie mehr als 400-600ml über den tag geschafft, heute noch hat er so Tage, aber er gedeiht gut, und mein Arzt sagt ich soll mir keine Sorgen machen, er würde einfach nicht mehr brauchen. Gestern hat er Mittags um 12 100ml getrunken, und erst um 19 Uhr wieder was, da werd ich dann schon nervös, aber ich kann es ihm ja auch nicht reindrücken.
Liebe grüße

Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von lemi_mary  -  07.01.2011
Also bei uns ist es das ganze Gegenteil. Mein Sohn ist 17 Wochen alt und bekommt am Tag 4 mal die Flasche...das macht dann am Ende immer so um die 1000ml. Meine KÄ meinte, dass die Trinkmenge halt vom Kind abhängt. Wer schnell wächst, braucht auch mehr. Ich glaube, da brauchst du dir keine Gedanken machen. (Solange es dem Kinde gut geht und die Gesundheit nicht beeinträchtigt ist)


Trinkmenge Baby 16 Wochen

Antwort von ISA83  -  08.01.2011
meine tochter ist 5,5 monate und trinkt seit je her schon weniger als auf der packungsbeilage ist. mach dir keine gedanken, die kleinen holen was sie brauchen. wenn sie trotzdem zunehmen ist das völlig ok.


Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum