Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Beitrag aus dem Forum:   Baby und Job


3. Oktober Feiertag

Frage von Beauschi  -  15.09.2008
Ich arbeite in einer Bäckerei.
Freitags arbeite ich 7 Stunden.
Jetzt fällt der 3. Oktober auf einen Freitag und es ist so, dass an einem Feiertag die Bäckerei normal nur 3 Stunden auf hat (wie Sonntag)
Bekomme ich jetzt 3 Stunden Urlaub abgezogen oder 7?

Danke
Beauschi

3. Oktober Feiertag

Antwort von RenateK  -  15.09.2008
Hallo,
ich verstehe Deine Frage nicht richtig.
Willst Du am 3.10. Urlaub nehmen? Dann bekommst Du in meinen AUgen gar keinen Urlaub abgezogen, denn das ist ein gesetzlicher Feiertag. Würdest Du da arbeiten wäre es Feiertagsarbeit evtl. mit Zuschlägen, die Stunden könntest Du dann abfeiern bzw. ausgezahlt bekommen, wie immer das bei Euch geregelt ist.
Gruß, Renate

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

3. Oktober Feiertag

Antwort von Beauschi  -  15.09.2008
unsere Bäckerei hat an diesem Wochenende geschlossen, daher arbeiten wir nicht.
Ich bekomme ja dann Urlaub abgezogen, aber wieviel?
4 Stunden, welche wir sonst am Feiertag offen hätten oder 7 Stunden, die ich an einem normalen Freitag arbeite. Mein Festgehalt bleibt natürlich, aber wieviel Urlaub wird abgezogen??

Danke Beauschi

3. Oktober Feiertag

Antwort von RenateK  -  15.09.2008
Hallo,
also meines Erachtens nimmt man Urlaub nur für Arbeitstage. Ein gesetzlicher Feiertag ist kein Arbeitstag, also brauchst Du auch keinen Urlaub zu nehmen, wenn Du da frei hast.
Viele Grüße, Renate

3. Oktober Feiertag

Antwort von Trini  -  16.09.2008
feiertag ist Feiertag....und sozusagen "höhere Gewalt".
Urlaub ist Urlaub...den kann man frei wählen.
Wenn der feiertag auf einen Arbeitstag fällt, hat man Glück.
Fällt er auf einen freien Tag, eben nicht.
Habe Jahre lang freitags frei gehabt. Da hatte ich halt am Karfreiteg Pech.

Trini

PS: Hättet Ihr an dem Tag geöffnet, stüde Dir Feiertagszuschleg zu.

3. Oktober Feiertag

Antwort von nati177  -  20.09.2008
hallo,

also es sollte dir gar kein urlaub abgezogen werden, da du ja erstens am feiertag arbeitest(das ist eine sonderregelung) und zweitens die gleichen konditionen anfallen wie wenn du an einem Sonntag arbeiten wuerdest. dein arbeitgeber hat die tage einfach ausgetauscht. Normalerweise gibt es an feiertagen entweder einen zuschlag oder einen extra freien tag. bei euch ist es wohl letzteres da ihr ja nun sonntag dafuer zu habt. arbeite auch im dienstleistungsgewerbe


Ins Forum ins Forum Baby und Job  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.   Team   Datenschutz   Impressum