Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Alleinerziehend
  Beitrag aus dem Forum:   Alleinerziehend


kann man eine Scheidung hinauszögern?

Frage von 78bunny  -  27.05.2011
Hi,
kann es auch länger als 1 Trennungsjahr dauern bis man geschieden ist, wenn sich z.B. einer nicht scheiden lassen möchte?!

lg

kann man eine Scheidung hinauszögern?

Antwort von Dannyb81  -  27.05.2011
Nach spätetestens 3 Jahren kann man sich auch ohne Zustimmung des anderen scheiden lassen.

lg

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

kann man eine Scheidung hinauszögern?

Antwort von shinead  -  28.05.2011
... wenn man bei den Terminen der Scheidung nicht zustimmt.

Eine einvernehmliche Scheidung ist notwendig, wenn die offizielle Trennung noch keine 36 Monate her ist.
Danach (also nach 3 Jahren) gilt die Ehe als zerrüttet, wenn nicht mindestens ein Ehepartner die Unterbrechung der Trennungszeit nachweisen kann. Dann wird per Richter geschieden.

Als Unterbrechung des Trennungsjahres gilt eine Nicht-Einhaltung der Regelung "Von-Tisch-und-Bett", wobei das Bett meist nicht so stark bewertet wird wie eine regelmäßige Umsorgung (Tisch) des Ex-Partners.

kann man eine Scheidung hinauszögern?

Antwort von shortie  -  27.05.2011
ansonsten kann man sich über das trennungsdatum uneinig sein und damit locker 12 monate schinden, man kann bei der ladung vorm richter noch "nein" sagen und dann kann man, trotz scheidungsurteil in der vierwöchigen einspruchszeit noch mal einspruch einlegen. das ergibt dann wenigstens einige monate des verzögerns.
außerdem kann man sich über alle dinge streiten wie kinder, unterhalt, hausrat, umgang etc. pp. das kostet zeit, wenn es noch im trennungsjahr bzw. nach einreichen der scheidungsunterlagen und antragstellung erst geklärt werden soll.

schnell geht´s so: trennen, sofort scheidung einreichen, trennungsjahr abwarten, wenn man einig das trennungsjahr bereits auf "fast vorbei" datiert, geht´s auch schneller, rentenunterlagen ausfüllen, keine mätzchen gegenseitig machen.

ganz besonders schnell geht´s in sonderfällen. aber das wünsche ich euch nicht, das ist meistens ziemlich greulich.


Ins Forum ins Forum Alleinerziehend  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.  Team   Datenschutz   Impressum