Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
  Forenarchiv
  Startseite Forenarchiv Aktuell
  Beitrag aus dem Forum:   Aktuell


Herd und andere technische Sachen

Frage von Mucki+Ninchen  -  26.09.2011
Hallo zusammen,

vielleicht ist ja hier ein handwerklich begabter User oder eine ebenso begabte Userin unterwegs oder kennt jemanden, der/die jemanden kennt ... usw.

Folgendes: Ich habe eine Einbauküche mit Ceranfeld und Einbau-Backofen. Also zwei "Geräte" sozusagen, nicht beides in einem (aber es gehört zusammen und ist übereinander). Ich hoffe, das ist richtig beschrieben. Nun ging bei einem Umzug das Ceranfeld kaputt, ich habe es der Umzugsfirma gemeldet, die wiederum der Versicherung. Die kommt auch für den Schaden auf.

ABER: Kann ich jetzt einfach ein neues Ceranfeld kaufen oder muss ich auch einen neuen Herd haben? Auf dem Ceranfeld steht "IGNIS" als Firma, die Küche selbst war von PINO. Die Bedienknöpfe sind am Herd, also nichts mit Touchfeldern oder so. Total simpel eigentlich.

Kann mir jemand helfen? Ich bin da wirklich sehr unbedarft und dachte, ich kaufe jetzt einfach ein Standard-Ceranfeld in der richtigen Größe, nehme das alte raus und lege das neue rein und die Kabel kommen je nach Farbe in die richtige Irgendwas. Naiv? Im Baumarkt, wo ich mal (allerdings ohne Marke oder Maße im Kopf zu haben) einfach nur so gefragt hatte, meinten sie, dass ich auch den Herd neu kaufen muss. Der ist ja aber total in Ordnung ...

Wer hat Tipps oder ne Anleitung für mich? :-)) Auch per PN gern, da ich heute ab mittag bis morgen vermutlich nicht hier lesen/schreiben kann.

Danke & Gruß,

M

Herd und andere technische Sachen

Antwort von Big Mamma  -  26.09.2011
ähm mir wurde gestern irgendwas erzählt, dass beides unabhängig sei, oder man das zur option machen kann, dann bräuchte man auch keinen starkstromanschluß. also ceranfeld an steckdose und backofen an andere steckdose.

ob das wirklich so ist weiss ich nciht. aber mir ist gestern aufgefallen,d ass es kaum ceranfelder ohne den backofen zu kaufen gibt. aber ich brauch eh beides, weil schrott geworden ist.

lg mel

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Herd und andere technische Sachen

Antwort von Birgit67  -  26.09.2011
in einem Küchenfachgeschaft sagte man mir dass Herd und Ceranfeld aufeinander abgestimmt sein müssen - nicht alles passt zueinander man kann nicht wild drauflosmischen.

Ich würde auch die Firma anschreiben und genau Typenbezeichnung angeben und nach Ersatz fragen.

Als ich mein 1. Auto kaufte das bereits viele Jahre alt war und da war ein Glasdach nachträglich eingebaut das irgendwie nicht mehr Dicht war - ich schrieb an die Firma und bekam kostenlos ein neues Dach das exakt in die Öffnung passte - manchmal muss man fragen und bekommt auch nach vielen Jahren noch das passende Ersatzteil.

Gruß Birgit

Herd und andere technische Sachen

Antwort von Hase67  -  26.09.2011
Hi,

das kommt ganz darauf an, wie die Geräte angeschlossen und bedient werden - bei uns hängt das Ceranfeld separat am Strom (220 Volt), der Backofen am Starkstrom. Beide haben auch getrennte Bedienelemente. Wenn der Backofen noch funktioniert und auch bedient werden kann und das Ceranfeld nicht an den Backofen gekoppelt, sondern getrennt an den Stromkreislauf angeschlossen ist, kannst du auch ein x-beliebiges nehmen. Cerankochfelder sind im übrigen grundsätzlich von der Firma Schott, da werden nur die diversen Labels aufgedruckt...

LG

Nicole

Herd und andere technische Sachen

Antwort von fracla  -  26.09.2011
Kommt darauf an, ob du ein Kombigerät hast oder nicht. Das kann man aber nicht daran erkennen, dass das Ceranfeld direkt überm Backofen ist. Früher hatten wir eine Kombi, also wenn neues Ceranfeld, dann auch neuer Backofen. Kombis sind meist günstiger als Einzelgeräte. Jetzt haben wir getrennte Geräte. Wegen der Typenbezeichnung: hast du evtl noch irgendwo die Gebrauchsanleitung???Da steht sie evtl drin. Und auch, ob Kombi oder nicht. Die Typenbezeichnung vom BAckofen- steht die nicht irgendwo am Rand von der Backofentür?

Herd und andere technische Sachen

Antwort von mozipan  -  26.09.2011
man den Herd nicht ausbauen muss, um das Typenschild zu lesen.

Fa. IGNIS sagt mir jetzt mal grad garnichts, Pino auch nicht. Aber Pino, ist ja wohl der Küchenhersteller und hat mit den E-Geräten nichts zu tun.

Du hast also einen Herd mit Ceranfeld? Das Ceranfeld ist in die Arbeitsplatte der Küche eingelassen, wird aber mit den Bedienknöpfen vom darunterstehenden Herd aus bedient? Dann ist das EIN Gerät (Einbauherd mit Ceranfeld), keine zwei!

So, also die Typenbezeichnung steht bei meinem Bosch-Herd in der Innenseite der Ofentüre irgendwo. ISt bei dir vielleicht auch so, schau mal nach.

Normalerweise hat man doch auch eine Bedienungsanleitung der man solche Infos entnehmen kann. Nun gut, wenn du die Typenbezeichnung gefunden hast, kontaktierst du den Hersteller des Herdes und fragst nach, ob man das Ceranfeld als Erstatzteil noch bestellen kann. Wenn ja, bestellst du es.

Einbau ist eigentlich keine Kunst. Silikonabdichtung mit dem Cutter rausschneiden. Altes Ceranfeld hochheben, schauen wie es angeschlossen ist und dann genauso das neue anschließen. Das neue Ceranfeld einsetzen und mit frischem, lebensmitteltauglichem Silikon abdichten. Ferddisch!

Ist das Ceranfeld als ERsatzteil nicht mehr lieferbar, dann musst du wohl einen komplett neuen Herd haben. Würde aber zunächst mal schauen obs das Kochfeld noch gibt.

Herd und andere technische Sachen

Antwort von bobfahrer  -  26.09.2011
Normalerweise ist das Ceranfeld nur eingesteckt, und zwar mit so einem Länglichen Stecker - ich denke das sind Standartstecker. Laß es austauschen und schicke die Rechnung an die Umzugsfirma bzw ruf mal an wie die Abwicklung sein soll.

Herd und andere technische Sachen

Antwort von dhana  -  26.09.2011
Hallo,

kommt wieder darauf an - manche Cerankochfelder werden am Backofen an den Strom angesteckt - da gibts so einen besonderen Verbindungsstecker.
Ob der jetzt genormt ist, oder ob da jede Firma ihren eigenen hat kann ich dir leider nicht sagen.

Im Zweifeslfalle - schreib dir Firma von der der Herd/Kochfeld ist an.

Und doch - Cerankochfelder gibts auch ohne Herd - bei mir ist der Backofen nämlich separat und nicht unter dem Kochfeld - da hab ich lauter Schubläden.

Lg Dhana

Herd und andere technische Sachen

Antwort von Fru  -  26.09.2011
...nicht alle Stecker sind gleich!

Aber wenn der Herd noch nicht so alt ist, dann kannste beim Hersteller nachfragen ob es das Ceranfeld noch zu bekommen gibt...wenn nicht, wirst Du den koompletten Herd neu haben müssen...

LG

Herd und andere technische Sachen

Antwort von Mucki+Ninchen  -  26.09.2011
Hm, danke für eure Hinweise! Also nicht wild mischen, sondern nachfragen. Okay.

Wo finde ich denn diese Typenbezeichnung? Das Ding ist ja komplett eingebaut - muss ich das dann jetzt auseinanderbauen????? Dann kann ich nicht mehr kochen :-) Okay, das wäre kulinarisch nicht so der Verlust

Oh man, hätte ja mal einfach sein können :-)

Ich werde PINO oder IGNIS oder so mal anschreiben, mal sehen, was die sagen.

(Ach so, selbst einbauen geht dann vermutlich auch nicht so einfach, oder? Blöd, denn den Einbau bezahlt mir die Versicherung vermutlich nicht.)

Danke und Gruß

M

Herd und andere technische Sachen

Antwort von jotasi  -  26.09.2011
Ich denke schon, dass die Versicherung auch den Einbau übernimmt (übernehmen muss).
Bei meiner Mutter ist im Frühjahr der Gasherd abgefackelt, die Versicherung hat sowohl Arbeitsplatte, Ofen und Herdplatte als auch den Einbau und den fachgerechten Anschluss durch einen Gasinstallateur übernommen.

Es muss ja der "alte Zustand" wiederhergestellt werden, und so muss die Versicherung eben alle Kosten übernehmen, die entstehen, um diesen "Zustand" herzustellen.

Herd und andere technische Sachen

Antwort von bobfahrer  -  26.09.2011
http://medien.markt.de/bilder/2010/05/08/12/2cb232e3/medium_image/0/ceranfeld_von_euro_kera_top.jpg?lastModified=0

Ich denke du wirst es eh machen lassen müssen oder hast du jemand der dir das tauscht?

Herd und andere technische Sachen

Antwort von bobfahrer  -  26.09.2011
Ach was mir noch einfällt - Pino sowie Impuls Küchen sind beides Alno Töchter und diese verbauen Ignis Geräte die zur Whirlpool-Gruppe gehören -... google mal, zusammen mit der Herd Nummer (das sind immer dieselben Herde mit den billigen wackligen Köpfen) wirst du das schon finden.


Ins Forum ins Forum Aktuell  
  Frage stellen

© copyright 1998-2014 by USMedia. Alle Rechte vorbehalten.   Team   Datenschutz   Impressum