Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Endspurt 3. Trimester
Schwanger November 2017 - Mamis
Geschrieben von Freakgirl1985, 36. SSW am 06.10.2017, 8:28 Uhr.

Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Guten Morgen zusammen!

Bis zum 8. Monat wurde ich zum Glück von meinen Hormonen weitesgehend verschont. Nun kommt es ganz dicke...
Zur Story: Wie der ein oder andere ja weiß quäl ich mich schon seit Monaten mit Leisten- und Schambereichschmerzen, die mittlerweile so schlimm sind das alles weh tut (sitzen, stehen, laufen, schlafen...). Nach mehreren Diagnosen ist es jetzt wohl doch ne üble Symphysenlockerung!
Und daher gerad mein mega Stimmungstief. Ich verlier die Kontrolle über meinen Körper, bin fast nur noch fertig da man ja in keiner Position mal abschalten kann. Kann kaum mal eben selbst zum Bäcker oder Müll rausbringen. Was mich jetzt noch zusätzlich fertig macht ist die Beziehung zu meinem Mann. Durch meine Schmerzen haben wir schon seit über 2 Monaten nicht mehr herzeln können (was mir auch fehlt da ja auch nach der Geburt noch ne Durststrecke auf uns zukommt), ich kann ihn kaum noch unterstützen (Haushalt, Altenheimbesuche,...) und gestern ist er dann mir zu Liebe aus unserem Schlafzimmer ausgezogen, damit ich sein Geschnarche nicht höre und ich mehr Platz zum Umdrehen hab (ist durch die Schmerzen mittlerweile echt ein richtiger Kraftakt ).
Er ist mega rücksichts- und verständnisvoll und sagt mir immer ich soll mich schonen. Aber gestern hab ich mich dann in den Schlaf geweint weil er mir gefehlt hat. Er war zwar im Zimmer nebenan, aber er hätte gefühlt auch in nem anderen Land gewesen sein können. Ich hab Angst das wir uns entzweien... Wahrscheinlich unbegründet und sonst hab ich auch kein Problem damit wenn er mit seinen Jungs mal im Utlaub ist oder anderweitig mal für ne Weile nicht daheim ist.
Hab heut morgen auch mit ihm geredet und er hat mich getröstet und er es ja nur gut meint und so nur trotzdem könnt ich nur noch Heulen.

Sorry das ich euch so zunöhle aber nur hier kann ich mich zu sowas mal ausheulen.


*6 Antworten:

Re: Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Antwort von KleineSternschnuppe, 35. SSW am 06.10.17, 8:56 Uhr

Tut mir leid dass es dir so schlecht geht... hast du einen Stützgürtel für den Bauch...das hat mir in der ersten Schwangerschaft etwas geholfen. Schick dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen

 

Re: Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Antwort von SchuBe, 36. SSW am 06.10.17, 9:30 Uhr

Hört sich an als hättest du einen ganz tollen Mann. Ihr schafft das zusammen .
Mir geht es ähnlich, aber nicht so schlimm. Das Ende ist ja schon in Sicht und euer kleines Wunder lässt dich bestimmt alles vergessen. Das Wetter trägt ja nu auch nicht grad zu guter Laune bei . Mach es dir so gemütlich wie möglich und versuche positiv zu denken

Alles Gute

 

Re: Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Antwort von subidu am 06.10.17, 12:01 Uhr

Hallo, kann mich nur anschließen dein Mann hört sich ja wirklich sehr toll an :)
Und wenn er so rücksichtsvoll ist würde ich mir keine Sorgen machen das ihr euch entzweit.
Mir tut es sehr leid das du so leiden musst und ich wünsche dir das du etwas findest um wenigstens ein bisschen entspannen zu können.
(Schwimmen?)
Und auch nach der Geburt wird es erst einmal als paar etwas komplizierter und man muss sich neu finden, aber so wie sich das liest harmoniert ihr ja super und denke das ihr das schnell hinbekommt. :)

 

Re: Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Antwort von Freakgirl1985, 36. SSW am 06.10.17, 12:10 Uhr

Danke für euren lieben Worte.

Ja an sich sind wir auch ein super Paar und mussten in unseren 2 Ehe- (9 Beziehungsjahren) schon viele Aufs und vor allem Abs überwältigen, nur diese blöden Hormone machen was sie wollen zur Zeit und lassen einen über seltsame Dinge nachdenken...

Klar - die Zeit mit Kind wird auch spannend und was Neues nur dann ist es ja alles "realistischer" und man weiß warum sich alles verändert. Jetzt fühlt es sich nur nach kompletter Entgleitung an :-(

Schwimmen geht leider auch nicht mehr weil unser Schwimmbad nur ne Steigleiter hat und ich da durch mein "Handycap" auch nicht mehr raus komm. Werd mich aber mit Handarbeiten ablenken... Übern Tag hilft das ganz gut zur Zeit!

 

Re: Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Antwort von Senseo am 06.10.17, 15:21 Uhr

Ich würde dir sehr gerne etwas nettes und aufbauendes schreiben, aber ich bin heute selber wechselweise am weinen oder schimpfen.

Dabei halten sich bei mir die Schmerzen noch in Grenzen, also im Vergleich zu dir.

Falls es dich beruhigt, die "Durststrecke" nach der Geburt fand ich nicht schlimm. Mich hat am Anfang alles so beschäftigt und ich hatte nur Baby im Kopf. Bis das allmählich nachgelassen hat, war der Wochenfluss auch schon vorbei

Durchhalten - alles wird anders. Weinen - vielleicht sogar besser...

 

Re: Vorzeitiger Babyblues 😔 (etwas länger)

Antwort von Freakgirl1985, 36. SSW am 07.10.17, 2:27 Uhr

Danke für die lieben Worte!

Die "Durststrecke" nach der Geburt macht mir keine Sorgen weil man da ja auch seinen Fokus neu legt nur jetzt fehlt mir die Nähe zu meinem Mann. Aber wir hatten nochmal geredet und versuchen jetzt die Zweisamkeit doch nochmal etwas intensiver zu nutzen und sei es nur mit händchen halten auf der Couch.
Kenn das sonst gar nicht von mir da ich sonst eher vom "harten Schlag" bin...

Ich hoffe bei dir haben sich dein Ups und Downs auch etwas gelegt. Dieses Gefühlschaos kann einen echt fertig machen...

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum November 2017 - Mamis  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia