Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
 
Postfach
Rund-ums-Baby-Forum
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Sandmännchen
Forum 2 unter 2
Forum Garten
Forum Haustiere
Umfrageteam
Rund-ums-Baby-Newsletter
 
 
 
 
Rund-ums-Baby - FlohmarktRund-ums-Baby - Flohmarkt
Januar 2011 - Mamis
Geschrieben von Kathleen2611 am 12.02.2011, 10:15 Uhr.

Kann man Flaschenmilch erwärmen?

wollte die flasche vorkochen und dann nochmal im Bullierwärmer erhitzen für die Nacht.können nämlich kein Leitungswasser nehmen und müssen es mit dem topf erhitzen das babywasser dann abkühlen weil man auf das pulver nur bei 50grad aufgiesen kann,dann aufs pulver giesen und das dann auch auf ca.40grad kühlen bis sie das trinken kann,dauert gut 10min.das ganze.wie macht ihr das?


*6 Antworten:

Re: Kann man Flaschenmilch erwärmen?

Antwort von R.ina am 12.02.11, 10:31 Uhr
 
die prozedur dauert wirklich lange, aber fläschchen sollte man nicht erwärmen. Ich hatte das mal ausprobiert und meine große meinte, die Milch schmeckt komisch - also NIE WIEDER.

ein tipp wäre z.b. du kochst dir wasser ab und gibst es dann eine thermosflasche und mischt dann nachts erst, wenn du es brauchst das Pulver rein. Wenn das Wasser noch zu heiß ist, dann kipp einfach etwas vom kalten Babywasser rein.

Oder gleich so, so mach ichs, wenns schneller gehen sollte. Babywasser abkochen, und mit kalten Babywasser mischen. Dann hast du gleich trinktempi.

(ok, ich stille derzeit voll, aber das sind so dir tipps von den beiden letzten Kids.)

 

Re: Kann man Flaschenmilch erwärmen? - mal einschleich

Antwort von Sophia_210303 am 12.02.11, 10:43 Uhr
 
Ich habe immer ein Fläschchen abgekochtes Wasser (jeden Tag frisch!!) in den Kühlschrank gestellt. Dann nachts das Fläschen gemischt mit heißem abgekochten Wasser aus der Thermoskanne und dem kalten aus dem Kühlschrank.
Ich habe nicht gleich die gesamte Menge Wasser genommen, damit ich nach dem Anrühren mit Pulver nach Bedarf noch heiß oder kalt hinzugeben konnte!

Liebe Grüße, Nadine mit Greta Emilia (23.01.2010) und Sophia Elena (21.03.2003)

 

Re: Kann man Flaschenmilch erwärmen?

Antwort von cynthi_l am 12.02.11, 10:57 Uhr
 
ich hab dir schon im anderen forum geschrieben: erwärme es gar nicht so lange. das babywasser dauert ja nicht mal eine minute bis es auf der richtigen temperatur ist. ich erwärme es immer nur bis maximal 40 °C - verwende dafür den reer-fläschchenthermometer. da kann man das ganz schnell prüfen. wenn die temperatur noch nicht passt, kommt das wasser für ein paar sekunden wieder auf den herd, dann passts. dann rühr ich im flächchen das pulver dazu - durchs rühren verliert sich sowieso 1-2 °C an temperatur - also gerade richtig zum trinken. sauger drauf und fertig. natürlich teste ich dann noch mal zur sicherheit am handgelenk - man sollte sich ja nicht nur auf den thermometer verlassen.

 

Kann man schon, aber ....

Antwort von aby am 12.02.11, 11:49 Uhr
 
Man sollte die Milch nicht längere Zeit stehen lassen.
Niklas spuckt sie auch wieder, wenn die Flasche zu lange stand oder die Milch älter als eine Stunde ist.

Ich muß ja die Milch mehrmals erwärmen, weil Niklas gute 45min für seine Flasche braucht und er sie auch spuckt wenn sie zu kalt wird.

Ich habe eine kleine Thermoskanne mit 330ml Fassung.
Die erste Flasche ist halt der Tee noch heiß, aber bei der 2. ist es dann genau richtig.

LG

 

Re: Kann man Flaschenmilch erwärmen?

Antwort von Tani-09 am 12.02.11, 15:04 Uhr
 
Ich kaufe immer Babywasser und stelle es kurz im Fläschchen in die Mikro. Danach das Pulver rein und fertig! Da hast Du die Flasche in null komma nix bereit:-)

 

Re: Kann man Flaschenmilch erwärmen?

Antwort von kidadaki am 14.02.11, 13:11 Uhr
 
Ich hab die Info, innerhalb von 12h,kann man die Milch nocheinmal erwärmen.

Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia