Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Schwanger Mai 2018 - Mamis
Geschrieben von Resi25, 8. SSW am 06.10.2017, 8:42 Uhr.

Bekanntgabe

Hallo an Alle :)

Bei uns hat es jetzt endlich funktioniert und ich bin in der 8ten Woche (7+5) schwanger und das Herzchen schlägt auch schon kräftig.

Ich freue mich so sehr und kann und will es nicht länger verheimlichen, vor allem wenn mich die Leute fragen, will ich es nicht abstreiten. Aber vor der 12 Woche kann ja noch alles geschehen, und viele sagen sie würden es vor der 12 Woche niemanden sagen.

Meine Frage: Wann habt ihr es verkündet? Habt ihr auch so lange gewartet?

LG und Danke für die Antworten :):)


*11 Antworten:

Re: Bekanntgabe

Antwort von Sternschnuppe2014, 10. SSW am 06.10.17, 9:07 Uhr

Die ersten beiden Kinder hab ich es früher bekannt gegeben - Eltern um die 6. Woche und Arbeit 9. bzw 10 Woche ... dann hatte ich zwei fg - eine davon erst in der 10. Woche - und da wussten es auch schon einige ... für mich war es schlimm, jedem 'Bescheid' geben zu müssen... daher werde ich nun bis nach der 12. Woche warten - selbst die Eltern wissen es noch nicht ... sind ja nur noch zwei Wochen - die gehen auch rum ...

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von knuspi, 10. SSW am 06.10.17, 9:39 Uhr

Bei mir weiß es meine Schwester, die Großeltern und eine Freundin weil wir mit dem Kinderwunsch zusammen gestartet sind ( die ist jetzt auch schwanger). Alle anderen müssen warten bis die kritische Zeit vorbei ist. Ich habe es auch schon mal früher erzählt und musste dann allen sagen das ich es verloren habe, sogar meinen Kollegen. Werde nie vergessen wie die Menschen da waren, die konnten teilweise noch nicht mal mit mir reden ,die konnten damit nicht umgehen. Möchte nie wieder Mitleid von anderen die ich nicht gut kenne, wenn es sich vermeiden lässt.

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von Resi25, 8. SSW am 06.10.17, 9:47 Uhr

Danke für eure Antworten, ich hatte auch schon eine Fehlgeburt, jedoch konnte man da nie einen Herzschlag oder passende Entwicklung feststellen. Also bin ich jetzt guter Hoffnung, dass es dieses mal klappt
Zumindest fragen mich jetzt schon sehr viele Leute, weil es auffällt dass ich nichts mehr trinke und auch das Rauchen schon eine zeit aufgegeben habe.....
Bei der ersten Fehlgeburt, habe ich es im Nachhinein vielen erzählt, und es hat mir gut getan mich darüber auszutauschen.... vor allem weil man dann erst erfährt wie vielen es noch so geht.....
und jetzt finde ichs blöd es zu leugnen wenn mich leute fragen ob ich schwanger bin
schwierig.....

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von 13Wunschkind0113, 8. SSW am 06.10.17, 11:10 Uhr

1. Kind 7 ssw allen gesagt 5 ssw familie
2. Kind 9 ssw allen gesagt 7 ssw familie
3. Kind fg 7 ssw weis niemand
4. Kind fg 7 ssw weis niemand
5. Kind aktuell 7+6 ssw weis niemand nächster termin bei 10+5 ssw wenn dann alles gut ist erzählen wir es erst der familie und dann auch allen andere.

Lg

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von knuspi am 06.10.17, 11:14 Uhr

Ich rede da auch viel drüber aber das kann man nicht mit allen machen. Finde auch das ss gut tut sich mit anderen auszutauschen.

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von Maja12!, 11. SSW am 06.10.17, 11:35 Uhr

Bei uns wissen es jeweils die Eltern und 2 enge Freunde. Nach dem nächsten Termin bei 11+ 5 machen wir es dann offiziell.

Bei meiner 1. Schwangerschaft, die in einem MA in der 9. Ssw endete wusste es noch gar niemand. Da haben wir dann den Eltern mit der schlechten Nachricht erzählt, weil ich mich auch nicht so verstellen könnte und wollte, dass es dann keiner merkt.

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von Nala1987, 8. SSW am 06.10.17, 13:13 Uhr

Berufsbedingt musste ich es auch aus Selbstschutz sofort sagen. Familie und enge Freunde wissen es auch. Die ersten 12 sind die kritischen, aber auch danach kann leider was passieren. Das wäre nie schön, es sagen zu müssen. Aber so fühle ich mich persönlich freier und man muss keine Ausreden erfinden.

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von AndreaM83 am 06.10.17, 15:26 Uhr

Bei mir wissen es auch schon alle, bis auf meinen Chef.
Ging bei mir auch nicht anders, da ich aufgehört habe zu rauchen und bei uns zu Hause auch nicht mehr geraucht werden darf. Finde es besser so.
Allerdings hat meine Freundin mir schon babyklamotten geschenkt, da meine ich das ist ein bisschen früh

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von Patte78 am 06.10.17, 16:03 Uhr

Mein Arbeitgeber weiß es, da ich nur im Nachtdienst bisher gearbeitet habe und im Krankenhaus tätig bin.
Eigentlich wollten wir es ansonsten noch verschweigen, außer unseren Müttern keinem sagen...aber kommt ja immer anders. Erst hat mich ne sehr gute Freundin gefragt, ob ich schwanger sei...da konnt ich nicht lügen und dann hat mich der Mops meines Bruders verraten. Die geht total ab auf Schwangere...baut sich Nester auf dem Schoß und hängt nur bei mir. Da haben wir es dann Eltern und Geschwistern erzählt. Sonst weiß es noch keiner.

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von annaouschka, 11. SSW am 07.10.17, 1:09 Uhr

Bei mir weiß es nur die Arbeit.
Der Rest hat noch keine Ahnung.
Diejenigen die uns eher selten sehen wie Verein haben mich schon auf mein minibäuchlein angesprochen.
Aber meine Schwiegereltern die mit im Haus wohnen habens Gott sei Dank nicht Mitbekommen.
Wollen eigentlich noch bis zur 15. Woche warten.
Hatten letztes Jahr ne FG in der 11.Woche und ich möchte nicht wieder den Horror durchmachen. dann noch meine Schwie.mutter durch die Depression ziehen zu müssen.

 

Re: Bekanntgabe

Antwort von simko, 9. SSW am 07.10.17, 9:49 Uhr

Das mit dem Mops ist ja herzallerliebst .

Aber meine beiden Katzen hängen noch mehr an mir als sonst. Die spüren das bestimmt auch.

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Mai 2018 - Mamis  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia