Hamsterarten


Albinohamster

- reinweißes Fell ohne irgendwelchen dunkleren Abzeichen
- rote Augen

Angorahamster

- gehört der Familie der Goldhamster an, einzig, sein langes, weiches, flauschiges Fell

Cambell Zwerghamster

- gibt es in sehr vielen Farbvariationen
- Körperlänge:10 – 12 cm
- Gewicht:35 – 50 g
- Lebenserwartung: 2 Jahre

Chinesische Streifenhamster

- relativ langer Schwanz ( ca.2,5 cm )
- Fellbarbe ist bräunlich - grau mit einem Aalstrich
Bild von 001hamster005.jpg
Dsungarische Zwerghamster

- Bauchfarbe ist weißgräulich und auf dem bräunlich / grauem Rücken ist ein dunkler         Aalstrich
- oftmals färbt sich das Fell der Dsungaren im Winter weiß, auch in Heimtierhaltung
- Gruppenhaltung möglich
- Körperlänge:10 – 12 cm
- Gewicht:35 – 50 g
- Lebenserwartung: 2 Jahre

Feldhamster

- vom Aussterben bedroht
- er lebt, wie der Name schon sagt auf den Feldern
- buntfarbig ( schwarz, weiß, braun)schwarzen Unterbauch
- Einzelgänger
- Körperlänge: 20 – 34 cm
- Gewicht: 300 – 500 g
- Lebenserwartung: 4 Jahre
Bild von 001hamster_kl.jpg
Goldhamster

- ursprünglich einmal wildfarben, gibt es heute viele Farbschläge von ihnen
- Einzelgänger
- Körperlänge: 15 – 20 cm
- Gewicht: 130 – 180 g
- Lebenserwartung: 2 bis 4 Jahre

Rexhamster

- gekräuseltes Fell und kürzeres Deckhaar
- in Deutschland noch sehr selten

Roborowski Zwerghamster

- kleinste Zwerghamster mit sehr weichem , etwas längeren Fell
- weiße Bauchfarbe und der Rücken ist sandfarben
- Gruppenhaltung möglich
- Körperlänge: 7 – 9 cm
- Gewicht: 30 – 40 g
- Lebenserwartung: 2 Jahre

Russenhamster

- weißes Fell mit dunkleren Abzeichen an Nase, Ohren, Schwanz und Füßen,
 dunkelrote Augen

Satinhamster

- kurz- und langhaarig mit einem prachtvollen Glanz

Teddyhamster

- plüschartiges Fell, ähnlich wie der Angorahamster, nur ist sein Fell lang und besitzt
 eine Rexstruktur
- in vielen Farbschlägen erhältlich


zurück