Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Rund um die Erziehung Rund um die Erziehung
Geschrieben von Kolkrabe am 18.02.2013, 13:20 Uhr.

Wie war das bei euch früher?

Wie lange durftet ihr Fernsehen?

Ich frage nur aus Interesse.

Meine KInder sehen unterschiedlich fern, die beiden Großen lieben Wissen macht Ah und Willi wills wissen.
Wir haben nur ein Gerät, es gibt hier keinen Fernseher im Kinderzimmer. Mir selber ist das TV-Programm meist egal (außer Game of Thrones), auch sehe ich gerne Dokus.
Allerdings gibt es nichts worauf ich nicht auch verzichten kann, daher schauen die Kids im Wohnzimmer. (Auch DVD oder WII).
Wenn abends ein Walt Disney Film kommt dann schauen wir den zusammen. Das ist doch schön.

Ich kann es aber nur schwer sagen wieviel sie schauen. Manchmal einen Film, manchmal eine Serie. Manchmal nichts.
Auch die Wii oder ihre Nintendos kommen eher selten zum Einsatz. Mal spielen sie 2 Stunden am Stück, jetzt haben sie schon zwei Wochen nicht gespielt.

Vor kurzem dachte ich ich mache ihnen eine Freude und sag zu ihnen:
"Wenn ich gleich fertig bin (saugen, wischen) könnt ihr WII spielen"
Gucken mich die Mädels an und meinen:
"Müssen wir? Wir wollten gerade Barbie spielen" (oder mit den Feen?)

Na ja, ich habe alles unter Verschluss. Die Nintendo sind im Wohnzimmerschrank, da müssen sie fragen. Die Wii muss aufgebaut werden (Kabel, Fernbedienungen, Spiele - alles ist in Kartons verteilt).
Das alleine führt manchmal dazu dass sie erst gar nicht spielen! Sie haben keine Lust aufzubauen.

Dadurch dass wir nur ein Gerät haben habe ich das alles gut im Überblick. Die Kinder machen das Gerät auch nicht heimlich an.
Früher gab es schon mal Ärger wegen dem TV, mittlerweile nicht mehr. Ich denke ich kann nicht alles streng regeln. Wir haben Ausreißertage - wir haben aber auch viele, viele Tage an den nicht oder kaum ferngesehen wird.
Und so lange wir uns damit woglfühlen brauche ich da kein strenges Regelwerk.

(Früher habe ich sogar beim essen TV gesehen. Da hatte ich mein erstes Kind. Heute ist essen und TV ein absolutes No-Go. Wir sitzen alle am Tisch, kein Radio, kein TV und unterhalten uns. Manchmal müssen eben auch wir Erwachsene dazu lernen)

Ich durfte als Kind schauen was ich wollte, außer Horrorfilme. Bei Aliens musste ich mich immer umdrehen wenn es zu schrecklich wurde.
Heute mag ich Horrorfilme gar nicht und kann oft auch den Fernseher gar nicht ertragen. Ich brauche, je älter ich werde, einfach mehr Ruhe.

Ich denke aber auch dass es mit Jungs etwas anders ist, oder?
Ich meine, statt TV Konsum lese ich lieber oder mache Handarbeiten. Meine Mädels basteln oder malen. Ich denke aber dass viele Jungs eher weniger fürs basteln oder malen zu begeistern sind, oder irre ich mich?

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Forum Rund um die Erziehung  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia