Forum Kigakids Ist mein Kind reif für die Schule?
Rund um die Erziehung Rund um die Erziehung
Geschrieben von niccolleen am 30.09.2017, 21:43 Uhrzurück

Re: Tägliche Ernährung 5 jährige Tochter

Wie sieht es denn in eurer Familie aus?

Meine Kinder essen sehr unterschiedlich. der kleine ist 6 und die grosse 8. Frueher hat der Kleine ununterbrochen gegessen, er hatte auch eher Babyspeck, aber wenig. Meine Grosse hat die ersten 7 Jahre fast gar nichts gegessen, und dann hat sie erst richtig losgelegt. Jetzt essen beide (mal mehr, mal weniger) zum Fruehstueck eine Kinderhand voll Muesli oder irgendwelche Flocken mit oder ohne Joghurt oder eine Fruchtjoghurt, dazu ein Glas Wasser (Tochter) oder ein Glas Milch (Sohn). Dann zur Jause einiges an Obst (Tochter) und ein paar Bissen Brot (Sohn). Zum Mittag essen sie etwa eine halbe Erwachsenenportion, zur Nachmittagsjause ein kleines Brot und Obst oder eine Joghurt, am Abend wieder etwa eine halbe Erwachsenenportion, meine Tochter bis zu einer Erwachsenenportion. Mein Sohn trinkt zu jeder Mahlzeit Milch. Es gibt bei uns selten Suppe oder Nachspeise. Sie naschen gern und taeglich irgendwas, aber nicht viel. Ich finde, dass meine Kinder wirklich ausreichend essen und sie sind satt. Meine Tochter, die in meinen Augen recht viel ist, ist ein Zahnstocher, und mein Sohn klein, aber weder zart noch pummelig.
Bei uns in der Familie gibt es nur duenne Leute, die im Alter immer duenner werden. Einzig die eine Grossmutter (Vaterfamilie) ist uebergewichtig.
Manche Menschen schauen Essen nur an und nehmen zu, andere koennen in sich reinstopfen und nichts passiert.
Meine Tochter ist ununterbrochen in Bewegung, ich selbst bin jemand, der sich viel bewegt, ich kenne Menschen, die sich im Alltag wenig und langsamer bewegen. Das sind die, die Essen nur anschauen und zunehmen.

Ich hab aber genau wie eine meiner Vorschreiberinnen daran gedacht, wie du bereits das ganze Leben dein Kind bei jedem Bissen beobachtest. Hat er denn jemals einfach nach Bedarf essen koennen, Babymilch nach Bedarf? Oder hast du damals schon eingeschraenkt, weil er als Baby noch den typischen Babyspeck hatte und du vorbelastet bist?

lg
niki

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Rund um die Erziehung