Forum Kigakids Ist mein Kind reif für die Schule?
Rund um die Erziehung Rund um die Erziehung
Geschrieben von Banu28 am 02.09.2017, 17:26 Uhrzurück

Anders lösen...

Also, zu solchen Terminen wie bei Fielmann würde ich kein Kleinkind mitnehmen, es ist doch vorhersehbar, dass das nicht gutgehen kann. Bring ihn vorher zur Oma, zu einer Nachbarin oder Freundin oder gönne Dir für solchen (seltenen) Gelegenheiten eine Babysitterin.

In anderen Situationen (Supermarkt) musst Du gar nicht "konsequent" sein, diese Methode ist sowieso wirkungslos. Sondern Du musst die Nerven bewahren und cool bleiben, egal wie schrill er schreit. Er hört auch wieder auf.

Kinder sind in einem Trotzanfall gefangen, sie kommen da nicht mittendrin heraus. Deshalb darf man warten, bis der Anfall vorbei ist. Auf das Kind einzureden oder mit Konsequenzen zu drohen, hilft ihm null, seine Impulse zu kontrollieren. Es gibt einfach Kleinkinder, die noch nicht in der Lage sind, ihre Gefühle zu kontrollieren oder ihr Verhalten selbst zu steuern. Dein Sohn ist hier sicher anstrengender als manch anderes Kind, aber nicht ungewöhnlicher. Es wird besser!

LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Rund um die Erziehung