Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
 
 
Schwangerschaft Vornamen femibion
 
Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft
  Zurück

Toxoplasmose

Sehr geehrter Professor Costa,
ich habe gestern versehentlich Maultaschen gegessen, deren Füllung wohl noch nicht ganz durch / t.w. noch rosa war (ich bin auch nicht sicher was drin war, da beim Metzger gekauft und nicht abgepackt- Brät? Hackfleisch?)
'Woran würde ich denn erkennen, wenn ich Toxoplasmose bekomme?
Soll ich auf jeden Fall nochmal testen lassen? (vor 4 Wochen habe ich testen lassen, da war ich auf jeden Fall negativ).
Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort!


von IM08 am 01.03.2011


*Antwort:

Re: Toxoplasmose

Eine Toxoplasmose äußert sich meistens wie eine leichte Grippe: Fieber, Muskel-, Gelenkschmerzen und geschwollene Lymphknoten (z. B. am Hals). Aber diese Krankheitszeichen sind mal mehr, mal weniger ausgeprägt und das ist das Heimtückische an ihr.

Wenn Sie wirklich gar keines dieser Zeichen haben, ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion wirklich sehr gering, vor allem, wenn Sie einen guten Metzger haben. Ansonsten können Sie zur Ihrer eigenen Beruhigung den Test selbstverständlich wiederholen - vielleicht in etwa 2 Wochen.

Antwort von Prof. Dr. Costa am 03.03.2011
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft:

verschiedene Lebensmittel / Listeriose, bzw. Toxoplasmose

Guten Tag Herr Prof. Dr. Costa, 1. ich habe gelesen, dass man bei Käse generell die Rinde abschneiden soll, stimmt das? Ich habe zu Weihnachten etwas deutschen Camembert mit Rinde gegessen. Muss ich mir Sorgen machen? 2. Wie sieht es mit fertigen Mayonnaisesalaten aus dem ...

yvi2311   04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Angst vor Toxoplasmose durch halb rohes Schnitzel

Guten Tag Prof. Dr. Costa, am Samstag war ich mit meinem Mann Essen und habe ein Schmandschnitzel bestellt. Beim Essen ist mir zwar aufgefallen, dass das Schnitzel irgendwie wässrig und (anders als zuhause) schmeckt, aber ich habe nichts gesehen. In der Mitte angekommen sah ...

Lucy3010   30.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Toxoplasmose

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, heute habe ich mir frisches Zucchinigemüse gekocht. Unverständlicherweise war trotz ausführlichen Waschens die Mahlzeit leider sandig....;-( Muss ich mir hier Sorgen über Toxoplasmose machen? (Bin Toxo neg.)(Mahlzeit ist gekocht). Kann ich ...

Viktoria13   16.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Listeriose- oder Toxoplasmose-Erreger in Bachwasser?

Guten Tag, ich bin in der 29 Schwangerschaftswoche und habe neulich durch einen bloeden Zufall mein Obst (immer gut waschen, nicht wahr?) mit Bachwasser gewaschen und auch vor dem Essen nicht abgetrocknet. Das war auf einem Bauernhof und ich wusste nicht, dass der ...

Jogoesonline   05.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Erkältung oder Toxoplasmose/Listeriose?

Hallo! Zuerst einmal möchte ich Ihnen einmal für diese Seite danken. Sie ist sehr informativ und ich habe schon einige "Sorgen" hiermit klären können. Zu meinen Fragen: Ich (17. SSW) war letzte Woche einige Tage bei meinem Schwager, der erkältet war (Reizhusten/Schnupfen).Nun ...

schnuffelmaus75   16.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Wahnsinnige Angst vor Toxoplasmose

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, ich bin mit meinem 3.Kind in der 18. Woche schwanger. Obwohl ich seit 10 Jahren Hauskatzen habe und auch immer außerhalb meiner Schwangerschaften viel rohen Schinken, Salami und Hackepeter gegessen habe, bin ich Toxo negativ. Der erste Test auf ...

AndreaZo   19.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Erdbeeren - Toxoplasmose TROTZ gründlichem Waschen??

Sehr geehrter Professor Dr. Costa, bevor ich meine Frage loswerden möchte, wollte ich Ihnen mal ein RIESENGROßES LOB aussprechen, denn Ihre Antworten hier sind echt spitze, da sie nie standartisiert und stets individuell sind. Und außerdem ist es wirklich klasse, wieviel Zeit ...

Sonnenblume81   22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Toxoplasmose - Grillzange

Sehr geehrter Prof. Dr. Costa, ich bin Toxopl. negativ und mich beschäftigt folgender Vorfall: wir waren am WE zum Grillen eingeladen und dort wurde für das rohe wie für das fertig gegrillte Fleisch eine Grillzange benutzt. Ich habe das leider erst nach dem Essen ...

Trotzkopf80   25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Wurst vom Metzger - Toxoplasmoserisiko

Hallo Herr Dr. Costa, letzten Freitag hat mein Mann bei unserem Metzger Fleisch und Wurst eingekauft. Beides wird immer frisch aufgeschnitten, d. h. zuerst werden die Schnitzel von einem Stück Fleisch runtergeschnitten und dann wird, ohne händewaschen, die Wurst ...

Emil1   23.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
 

Listeriose & Toxoplasmose

Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen ein Brötchen mit kaltem Schweinebraten (dieser abgepackte, in Scheiben aus d. Supermarkt) gemacht und beim Reinbeißen gemerkt, dass dieser einen komischen, säuerlichen Geschmack hatte und hab den Bissen wieder ausgespuckt. Aber Etwas ...

clschulz   18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Toxoplasmose
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia