Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender

Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
 
 
 
Kinderarzt Dr. Posth

Dr. Rüdiger Posth - Entwicklung von Babys und Kleinkindern

  Zurück

Was läuft bei Entwicklung 6jähr. schief - was ist an ihm nicht normals Verhalten

Hallo,
Sohn,8/14 impulsiv, lautstark,nicht ängstlich, freundlich,kann mit kl. Kindern gut umgehen,Klette außerhalb gewohnter Umgebung, war im 1. Kigagespräch auffällig: spielt nicht mit Gleichaltrigen, (zu) wenig Konzentration und Ausdauer, hängt sich an die Erwachsenen. Daraufhin wurden viele "Gegenmaßnahmen" ergriffen Einzel-, Gruppentherapie, Logo, Ergo). Kiga sprach Empfehl. aus Reglschule mit Begleitung, Schuleingangstest: sehr anhänglich, benötigt sehr viel Aufmerksamkeit, ob er das bei 28 Kind schafft??; Wir haben ihn in eine Diafögruppe eingeschult (9 Ki). Er bringt seinen Schulalltag erstaunlich gut auf die Reihe. Bis jetzt schrieb er immer volle Punktzahl und gab als erstes ab. Großer Minuspunkt:seine Organisation. Lehrer. sagt sehr brav,anhängl, benötigt Aufmerksamk. Kigageb. er war bei Mama v.Geb.kind andere Ki spielten extra. Meine Frage siehe Betreff. Vielen Dank!

von bigben am 24.11.2014

*Antwort:

Re: Was läuft bei Entwicklung 6jähr. schief - was ist an ihm nicht normals Verhalten

Hallo, das einzige, das man aus Ihrer Beschreibung entnehmend Ihrem Sohn attestieren könnte, wäre eine mangelhafte Selbstständigkeitsentwicklung, Dazu kommt eine gewisse Ängstlichkeit an Orten, die ihm nicht bekannt sind. Das passt gut zusammen. Dass er beim Geburtstag den Kontakt zu Mutter des Geb..-Kindes gesucht hat, passt ebenfalls ins Schema.Es ist im Nachhinein immer schwierig herauszufinden, was die Selbstständigkeitsentwicklung behindert hat. Ich würde behaupten, in den meisten Fälle ist es die schlechte Loslösung über den Vater, der viel zu oft im Ki-zimmer fehlt. Das wäre dann aber auch zugleich der richtige Ansatz, dagegen etwas zu unternehmen. Der Vater müsste viel häufiger etwas gezielt mit seinem Sohn unternehmen, damit dieser aus der primären Bindung zu Ihnen heraus findet und in seinem Vater ein Loslösungsvorbild erkennt. Es wird dann auch zu Hause sehr viel selbstüberzeugter Auftreten. Viele Grüße

Antwort von Dr. Rüdiger Posth am 29.11.2014
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Rüdiger Posth - Babys Entwicklung:

Verhalten

Hallo,Kleine ist 20 Mo(kam 6 Wo früher) und ist ein richtiger "Treibauf".Große Probleme z.B. mit an der Hand gehen.Nur kurz und wenn sie möchte.Setzt sich hin,weint/quengelt,reisst sich los.Kann sie nicht hinterherschleifen.Spielplatzt/Schwimmbad etc achtet nicht auf mich und ...

Angel82   24.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Was läuft schief II

Guten Morgen Dr. Posth, vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu meiner Frage von letzter Woche zu unserem Sohn 12 Monate, der immer gestillt werden möchte sobald ich ihn auf den Arm nehme o. mich auf den Boden mit ihm setze. Richtig erkannt haben Sie, dass ich ihn immer ...

FrauvonWunderfitz   17.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Läuft
 

Was läuft schief?

Guten Morgen Dr. Posth, Frage zu Sohn (12 Monate), Kaiserschnitt aufgrund meiner Angst vor von Pränataler befürchtetem Herzfehler und Down Syndrom, alles nicht eingetroffen, viel geschrien in den ersten 8 Monaten, Tragekind, gestillt, Familienbett bis 9 Monate, jetzt Schlaf ...

FrauvonWunderfitz   10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Läuft
 

Rückschritte bei fast Dreijährigem. Regression? Wie verhalten?

Plötzl. schlechterer Nachtschlaf, ruft ständig nach mir, möchte, dass ich seine Hand halte & bei ihm bleibe (soll ich plötzl. auch wieder beim Einschlafen). Er schläft seit ca. 3 Mon. auf eig. Wunsch alleine in seinem Bett im KiZi. Da wir nachts nicht ewig dort rumstehen wollen, ...

TanteAnna77   10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Verhalten

Lieber Herr Posth, bzgl. meiner Frage vom letzten Mal (http://www.rund-ums-baby.de/entwicklung/Verhaltensweisen-meines-Sohnes_54102.htm) haben Sie unserem Sohn und uns sehr geholfen! HERZLICHEN DANK!!!! Er provoziert nun nicht mehr. Nun ist es noch so, dass seine Puppe von ihm ...

Son18   03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Aggresives Verhalten der Erzieherin im Kindergarten

Lieber Dr. Posth, mein S. (5J8M) berichtete mir am Fr von einem unschönen Zwischfall im KiGa. Die Erzieherin hätte ihn wohl sehr fest gegen eine Wand gedrückt. Ich bat meinen S., das mit mir nachzuspielen und es war schon um einiges aggresiver als angemessen. Mein S. ist ein ...

schreihals   27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Verhaltensänderung seit KiGa

Lieber Dr. Posth, unser Sohn ist im August drei geworden und geht seit drei Wochen - scheinbar problemlos - in den Kindergarten. Die ihm zugedachte Bezugserzieherin mag er zwar nicht ganz so gern, er hat sich aber eine andere Erzieherin ausgesucht und das scheint gut zu ...

BM2011   13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Verhalten

Lieber Herr Posth, mein Sohn ist 3,3 Jahre. Familienbett, nie schreien gelassen, Einschlafbegleitung, bis dato keine Fremdbetreuung. Wir waren bei einer Geburtstagsfeier und mein Sohn verbrachte ca. 1/4 Stunde mit einer uns fremden Frau (ca 50 a) (wir vermuteten, dass er ...

eileen1982   22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Verhalten KiTa Eingewöhnung

Lieber Herr Dr. Posth, Unser Sohn ist drei geworden und wir machen eine Kita Eingewöhnung (seit einer Woche). Die Erzieherin will nächste Woche, dass ich einfach für eine Stunde ganz weggehe,obwohl er bis jetzt nur weint und keinerlei Kontakt hat zur Erzieherin. Nach einer ...

chinagirl79   15.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   verhalten
 

Kita - Eingewöhnung läuft nicht gut

Sehr geehrter Herr Dr. Posth, ich bin nicht glücklich mit unserer Kita. Unser 13 Monate alter Sohn geht seit sechs Wochen in die Kita. Für seine Gruppe mit insgesamt zehn einjährigen Kindern sind zwei Erzieherinnen zuständig. Ist allerdings eine Erzieherin krank oder in ...

Marlene2014   08.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Läuft
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Rüdiger Posth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia