Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender

Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
 
 
 
Kinderarzt Dr. Posth

Dr. Rüdiger Posth - Entwicklung von Babys und Kleinkindern

  Zurück

Sanfte Ablösung Kindergarten - Literatur

Guten Morgen, Herr Posth,

Meine Zwillinge 2J 10M gehen ab dieser Woche in den Kindergarten. Ich möchte sanfte Eingewöhnung. Erzieherin ist der Meinung, Kind muss weinend durch die Trennung durch. Da Sie oft die Bindungsforschung zitieren, um sanfte Ablösung zu propagieren: gibt es Literatur, auf die ich mich berufen kann? Ich hätte gerne etwas fundiertes, damit ich überzeugender mit der Erzieherin reden kann - sonst kommt ja leicht das Argument, die Mutter könne sich nicht trennen. Evtl auch etwas, was eine aufgeschlossene Erzieherin lesen könnte, um sich „weiterzubilden“?

Und noch konkret: Ich verstehe sanfte Ablösung so, dass ich gar nicht erst gehen darf, wenn mein Kind weint. Erzieherin muss Kind trösten können, während ich noch im Raum bin. Richtig?

Wie lange kann eine sanfte Eingewöhnung bei einem ängstlichen Kind dauern?

Herzlichen Dank!

von Truddel am 27.08.2012

*Antworten:

Re: Sanfte Ablösung Kindergarten - Literatur

Hallo, ja, es gibt inzwischen einige Literatur zu diesem Thema. Z.B. gibt es das Buch: "Die Jüngsten in der Kita", hrg. von Frau Weegmann und Frau Cammerlander und ist erschienen im Kohlhammer-Verlag. Dan gibt es ein Buch des engl. Ki-arztes Stephen Biddulph mit dem (etwas unglücklichen) Titel "Das Geheimnis glücklicher Kinder" und in meinem 2. Buch "Gefühle regieren den Alltag" steht auch viel zu diesem Thema drin. Viele Fachgesellschaften propagieren jetzt die sanfte Ablösung. Auf der Internetseite www.gaimh.com oder de gibt es Elternhinweise und statments. Von der österreichischen Psychologin Theresia Herbst gibt es die Seite www.sicherebindung.at. Von Frau Becker-Stoll von Bayerischen Institut für Frühpädagogik gibt es eine eigenes Buch zu dieser Themaitk usw. Sie haben also inzwischen eine große fachkundige Unterstützung.
Ganz konsequent betrachtet versteht sich sanfte Ablösung so, dass das Kind sagt, wann die Mutter oder der Vater gehen kann. Das ist dann der Fall, wenn der die Erzieherin als Ersatzbezugsperson anerkennt (Bezugserzieherin). Aber man kann natürlich einige Versuche starten unter abgesicherten Bedingungen. In der Regel dauert die sanfte Ablösung wenigstens 3-4 Wochen. Viele Grüße

Antwort von Dr. Rüdiger Posth am 28.08.2012
 

Re: Sanfte Ablösung Kindergarten - Literatur

PS: die Seite lautet www.gaimh.de. Dann geht weiter unter "Publikationen".

Antwort von Dr. Rüdiger Posth am 28.08.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Rüdiger Posth – Babys Entwicklung:

keine sanfte Ablösung erlaubt

Lieber Hr. Dr. Posth, Letztes Jahr (Sommer) meldeten wir unseren Sohn (damals 3 ,5 J.) aus dem Wald-kiga ab, weil echte sanfte Ablösung dort nicht geduldet wurde. Trennung klappte nicht (starkes Weinen, Losreißen von Erz.). An sich fand er es aber super dort. Fanden einen ...

carla-marie   06.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

KiGa, sanfte Ablösung

Hallo Dr.Posth, unsere T.(38M) kommt nun i.d.KiGa.Ich habe verstanden, dass ich während der Eingew. am besten so lange da bleiben sollte,bis sie einen Bezug zu einer Erzieherin aufgebaut hat u.dass es im Schnitt 2-3 Wochen dauern kann,doch wie sieht der ungefähre Ablauf aus? ...

homanna   16.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Kiga ohne sanfte Ablösung was wenn es wieder Tränen gibt?

Hallo Herr Dr. Posth, habe schon 1x zum Thema geschrieben (ID:46733). Der Platz im Waldkiga ist mittlerweile vergeben. Evtl.in ein paar Monaten wieder was frei. Bezweifle aber, dass es ohne jegliche sanfte Ablös. klappt. Sohn (4,3J)sagt, er weiß noch nicht, ob er sich traut, ...

carla-marie   19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Kind will in Kiga ohne sanfte Ablösung was sollen wir tun?

Hallo Hr. Posth, im Aug. haben wir Sohn, 4J2M, nach 1 Wo. in einem Waldkiga abgemeldet (war sein 1. Kiga), weil keine längere Anwesenheit d. Eltern geduldet war und Trennung noch nicht klappte. Ansonsten war er von allem hoch begeistert. Haben inzw. in einem Regelkiga ...

carla-marie   14.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Kiga duldet keine sanfte Ablösung was kann ich tun?

S.g.H.Dr.Posth, unsere Tochter(3geworden,Sept.)sollte jetzt mit Kiga beginnen.Sie ist aufgeschlossen,fröhlich,Stillkind,hat großen Bruder(6Jahre),schläft im Familienb.,hängt sehr an Mama.Sie war immer "neidisch"auf Bruder,dass er schon in Kiga gehen darf.Am ersten Tag im ...

stern123   10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Stimmt es das sanfte Ablösung nur für unsicher gebundene Kinder notwendig ist?

Hallo, eine Bekannte, die im päd. Bereich arbeitet, hat mir neulich gesagt, dass die sanfte Ablösung im Kiga für sicher gebundene Kinder (ab 3 Jahre) überflüssig sei. Ihre Tochter hätte auch lange Zeit geweint, würde jetzt aber sehr gern dort hin gehen. Sicher gebundene Kinder ...

Himbeermond   03.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Wie kann man die sanfte Ablösung zu diesem Zeitpunkt ihrer Entwicklung...

Meine Tochter (6 Monate, noch gestillt) befindet sich zurzeit in der Fremdelphase. Sie ist montags und freitags bei einer Tagesmutter. Leider mussten wir die Tagesmutter kurzfristig wechseln und hatten dadurch sehr wenig Zeit die Kleine bei der neuen Tagesmutter einzugewöhnen ...
Spotti   03.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Kann Ida KigaStart ohne sanfte Ablösung unbeschadet überstehen? Danke!

Hallo Dr. Posth, Ida soll (auf Wunsch meines Mannes) im Sept. mit 3,5 J. in den Kiga. Der versteht unter sanfter Ablösung: 1xigen Schnuppertag (Mama sollte mögl. Raum verlassen) und gestattet, dass Kind in ersten Monaten nach 1,5 h abgeholt wird. Am Schnuppertag, durfte ich den ...

2ida34   18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Kann man sanfte Ablösung auch im Waldkindergarten umsetzen?

Hallo, habe folgende Nachricht von dem Kiga erhalten, in den mein Kind im Sommer kommen soll (noch nicht fremdbetreut). Bzgl. 'Abschied nehmen' schrieben sie folg.: "Falls erforderlich, können die Eltern am 1. und 2. Tag mit in den Wald gehen... Überlegt schon mal, wie ihr ...

carla-marie   14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
 

Sanfte Ablösung oder misslungen ?

Hallo Herr Dr.Posth, meine Tochter, 2,5 Jahre, geht seit sie 1 Jahr ist zwei Mal die Woche für jeweils 5STd. zur Tagesmutter.Ich hatte damals genau 2 Wochen Zeit meine T. einzugewöhnen.Es hat zum Anfang gut geklappt. Sie hat sich von der TaMu trösten lassen(nachdem ich gegangen ...

Zofia   19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   sanfte Ablösung
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Rüdiger Posth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia