Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Anzeige

Ein Einrichtungsratgeber mit

Vom Babybettchen zum Jugendzimmer

Die tollsten Ideen und Tipps rund ums Kinderzimmer

 
Folgen Sie uns ins Reich der Babyträume, zu Abenteuer- und Fantasiewelten und ins gar nicht so ernste Büffelland.
Klicken Sie sich durch und lassen Sie sich inspirieren!

 

Das Babyzimmer

Ein Ort zum Träumen
Tipps für Babys Bettchen
PAIDI steht für Qualität und Sicherheit

Das Kinderzimmer

So wird es ein tolles Spiel-
und Abenteuerzimmer
Platz für zwei
PAIDI informiert: stabile
Möbel, die mitwachsen
Mitdenken und mitwachsen: Beispiel Fiona

Das Jugendzimmer

So wird aus einem Kinder-
zimmer ein Jugendzimmer
Malen, Lernen, Arbeiten
Ein sicherer Arbeitsplatz:
Beispiel Jaro
PAIDI informiert über
Flexibilität und Ergonomie
› Babyzimmer  › Kinderzimmer   › Jugendzimmer

Das Jugendzimmer - So wird aus einem Kinderzimmer ein Jugendzimmer

Ehe man sich´s versieht, ist die Piraten- und Prinzessinnenphase plötzlich passé. Zeit zum Umdekorieren! Doch egal ob ein kompletter Tapetenwechsel ansteht oder nur eine paar kleine Details im Zimmer ergänzt oder verändert werden sollen: fragen Sie unbedingt Ihr Kind. Und halten Sie sich dann auch an seine Wünsche, sofern diese für Sie einigermaßen akzeptabel und im finanziellen Rahmen sind. Ein Zimmer ist eine sehr persönliche Angelegenheit, das den Geschmack Ihres Kindes widerspiegeln sollte. Hier sollte es sich - innerhalb vernünftiger Grenzen - in seiner Kreativität so richtig schön austoben dürfen.

Frische Farbe für den neuen Look

Mit Dekostoffen oder einem neuen Teppich erzielt man eine tolle Wirkung. So lassen sich zeitlose Kindermöbel ohne großen Aufwand und teure Neuinvestitionen in ein trendiges Jugendzimmer umwandeln. Eine neue Tapete oder ein Anstrich in einer anderen Farbe schaffen gleich einen völlig neuen Look. Damit es nicht zu bunt wird, sollte man innerhalb einer Farbfamilie bleiben und den dominanten Farbton auch bei Vorhängen, Bettwäsche etc. aufgreifen. Eine tolle Gestaltungsidee sind Wandtattoos mit Bildmotiven oder Schriftzügen. Die sind einfach zum Anbringen und später ruck zuck wieder entfernt. Und was wäre ein Jugendzimmer ohne Bilder und Poster?!

Die neuen Kataloge sind da!

Erfahren Sie mehr über die Baby- und Kinder-
betten sowie über weitere Möbel für Babys
und Kinder von PAIDI. kostenlos bestellen

Kataloge kostenlos bestellen

Prioritäten ändern sich

Solange sie klein sind, brauchen Kinder noch viel Platz zum Spielen, doch mit dem Heranwachsen rücken ganz andere Interessen in den Vordergrund. Bett und Arbeitsplatz werden nun zum zentralen Dreh- und Angelpunkt, und früher oder später halten auch unweigerlich die neuen Medien Einzug im Kinderzimmer. Vor allem für Jungs spielt sich bald alles rund um den Schreibtisch und den Computer ab. Für Mädchen rücken Klamotten immer mehr in den Vordergrund. Prio 1 ist für sie deshalb meist ein geräumiger(er) Kleiderschrank. Für beide gleichermaßen wichtig: eine große Chill-Out-Area in Form eines gemütlichen Bettes - am besten mit Platz für Besucher und Übernachtungsgäste.

Lebensmittelpunkt Bett

Toll für größere Kinder und Jugendliche ist ein gemütliches Kojenbett mit Extrafeatures wie einem Unterschiebebett, mit integrierten Schubkästen und anderen Stauraum-Varianten. Viel Platz für Schulsachen, Krimskrams und Freunde, die über Nacht bleiben wollen! Eine ideale Lösung für kleine Zimmer ist ein Hochbett, unter dem der Schreibtisch seinen Platz findet. So wird das Zimmer gleich zur Galerie. Übrigens gibt es Hoch- und Etagenbetten auch mit breiter Liegefläche von 120 x 200cm. Und später kann man sie - mit unterschiedlichen Kopfteilen - ganz einfach zur normalen Jugendliege umfunktionieren.

Ein sicherer Arbeitsplatz auch
für die Zukunft

Bei den Schreibtischen und Stühlen von
ergänzen sich Ergonomie und Design.
mehr Infosmehr Infos

PAIDI

Umgestaltung leichtgemacht mit mitwachsenden Möbeln

Hochwertige Kindermöbel sind ein treuer Begleiter und lassen sich ganz leicht vom Kinder- zum Jugendzimmer umstylen.

Spiel- und Hochbetten von PAIDI können Sie ebenso wie die passenden Schränke, Regale, Konsolen oder Nachttische immer wieder umwandeln. Aus dem Etagenbett wird eine extra große Chill-Out-Zone, aus dem Lowboard dank integrierter Kabeldurchlässe ein Multimedia-Möbel, und die Spielzeugbox kann nun als Rollregal unterm Schreibtisch verschwinden oder wird mit einem Sitzkissen - erhältlich in 13 coolen Farben - zum Sitzmöbel.

Für sportliche Jungs und Mädels

Bei vielen Jungs - und einigen Mädels - dreht sich in diesem Alter alles um Fußball und andere Sportarten. Für sie gibt es tolle Extras, mit denen man die Spiel- und Etagenbetten für große Kids entsprechend nachrüsten kann: Z.B. ein Torwand-Set, einen Basketball-Korb zum Körbewerfen zwischendurch oder den Boxsack, an dem man seinen Ärger über nervige Hausaufgaben auslassen kann. Apropos Hausaufgaben: hier erfahren Sie alles zum Thema Kinderschreibtisch und Arbeitsplatz.

Stabile Möbel, die mitwachsen Malen, Lernen und Arbeiten

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.