Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Einrichten und Deko Einrichten und Deko
Geschrieben von Ebba am 18.02.2013, 20:42 Uhr.

Einbaukühlschrank

der Einbaukühlschrank in unserer Einbauküche muss ersetzt werden, die Nischenmaße sind 123 cm x 60 cm. Bislang steht dort eine Kühlgefrierkombi von AEG (Santo) mit zwei Schlepptüren. Jetzt hätte ich dort aber lieber einen Kühlschrank ganz ohne oder mit nur einem kleinen Gefrierfach. Die Zur Küche passenden Türen will ich nicht (unbedingt) wieder verwenden.

Nun habe ich Probleme mit den Begriffen. Was brauche ich denn für einen Kühlschrank? Einen integrierbaren oder einen dekorfähigen oder ganz was anderes? Was bedeuten die Begriffe?

THX
Ebba

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*5 Antworten:

Re: Einbaukühlschrank

Antwort von Fru am 18.02.2013, 21:15 Uhr
 
Dekorfähig heißt, das Du eine Front von Deiner Küche drauf machen kannst, integierbar heißt glaub ich, das die Tür quasie die Front von der Küche ist, Du also die vorhandene Tür an die Tür vom Kühlschrank schraubst....

 

Re: Einbaukühlschrank

Antwort von Ebba am 18.02.2013, 22:59 Uhr
 
muss ich denn auf eine dekorfähigen Tür eine Front meiner Küche schrauben, damit der Kühlschrank "vollständig" ist oder kann ich ihn auch nur mit seiner eigenen Tür nutzen?

 

Re: Einbaukühlschrank

Antwort von speedy am 19.02.2013, 10:02 Uhr
 
Hi,
integrierbar bedeutet erstmal nichts anderes, als dass er von der Breite her in die Standard-Küchenschränke passt, d.h. er steht nicht frei auf dem Boden und meist sind die Seitenteile dann auch nicht besonders schön, sondern halt für Einbau optimiert. Auch hat der KS dann eine Tür, die sich noch öffnen lässt, selbst wenn er in einem Schrank steht. Freistehende KS brauchen oft ein paar cm Abstand zum benachbarten Schrank, damit die Tür ganz aufschwingen kann.

Dekorfähig heißt, dass du eine Küchenfront vorne auf die Tür aufsetzen solltest (sieht ohne dann nicht so toll aus), es muss sich dabei aber nicht notwendig um einen integrierbaren KS handeln.
Gruß, Speedy

 

Re: Einbaukühlschrank

Antwort von Christine70 am 20.02.2013, 13:34 Uhr
 
diese frage finde ich interessant. ich hab auch im moment eine Kühl-Gefrierkombi. aber da ich mir eine kleine seprerate Kühltruhe für den keller gekauft hab, brauch ich den gefrierschrank unter dem kühlschrank nicht mehr. da passte eh nie viel rein. nichtmal eine gefrorene gans.

 

www.crazycovers.de

Antwort von shokocrosy am 27.02.2013, 14:03 Uhr
 
schau mal da kannst du den Kühlschrank mit einer Magnetfoie dekorieren

    Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia