3 und mehr 3 und mehr
Geschrieben von menschenskinder am 22.02.2013, 20:06 Uhrzurück

Snowwhite

Hallo,
Respekt!
ich ziehe meinen Hut!
ich hätte in keiner Schwangerschaft arbeiten können oder wollen oder auch mit Kleinkindern nicht, da ich sie nie abgab vor dem 3. Lebensjahr.

Du spiegelst aber auch keinen Standart wieder, die meisten Frauen mit vielen Kindern arbeiten nicht "mehr".
da sie mit Kind u. Haushalt so ausgelastet sind bzw. ja so viele Krippenplätze kaum zu vergeben wären...lach.

wie gesagt, ich kenne 2 Frauen auch übers Netz und Telefon und die sind auch nicht überfordert, aber sie arbeiten auch nicht nebenbei noch, der eine Mann ist "nur" Verkäufer, der andere Mann ALG 2 Empfänger, somit den ganzen Tag daheim.

Was Ihr leistet ist daher kein Standart, sondern eine grosse Leistung!

Ich will keinem ein 5-10. Kind ausreden, das steht mir nicht zu, aber ich kann es def. für mich nicht sehen.

Heute erst fragte mich meine Schwester, 35 Jahre jung, wie es ist, in meinem Alter noch Kinder zu haben.....
gar nicht so einfach die Antwort, da 4 Kinder ja keine Standart-Anzahl ist und ich eigentlich mit 33 noch "jung" bin.

sie hat nur einen Sohn, der bald 18 wird.

aber ich habe ihr auch gesagt, dass ich es vor 10 Jahren einfacher fand und die Nerven def. nicht mehr werden, sondern weniger und weniger.

Danke, dass Du wenigstens mir die log. Meisterleistung nicht absprichst, denn es ist nunmal oft so.

Ich wünsch Dir für die Geburt alles Gute!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr