3 und mehr 3 und mehr
Geschrieben von menschenskinder am 20.02.2013, 16:48 Uhrzurück

Littlecreek

Hallo,
nein ich übertreibe NICHT!

oft höre ich schon von Müttern mit nur 2 Kindern wie überfordert und genervt sie sind.
und sie heben ihren Hut, wie ich es mit 4 Kindern hinkriege und ich werde ab und an mal gefragt, ob ich nochmal will und dann sage ich klar heraus:

NEIN, niemals! 4 Kinder sind eine logistische Meisterleistung und JA mein Mann arbeitet viel, macht dennoch mit den Haushalt und hilft beim Einkauf

aber natürlich mache das Meiste ich, das ist halt naturgegeben so.

und da ich meine Kinder nicht der Strasse überlasse, auf eine gute Bildung u. Erziehung Wert lege, ist es nunmal ein Meisterakt, DAS so hinzukriegen.

ich kenne auch Frauen übers netz, die noch mehr Kinder wollen, aber ich sehe da ganz klar MICH nicht drinnen und in meinem Umfeld sind alle meiner Meinung: VIER und dann stop!

bzw. 2-3 und dann Stop!

wenn ich flach liege hilft mir mein Mann ganz klar oder meine grossen Söhne, d.h. das Alter der Kinder macht schon einiges wett, das stimmt

ich sehe pers. null Zweck dahinter, wenn man schon Kinder dieser Anzahl hat, dass man sich noch mehr wünscht

wenn mein Kind verloren hat usw dann ok, aber wenn alles stimmt, dann sehe ich keinen Anlass dafür.

und JA, man kann def. nicht allen Kindern so gerecht werden, wie es sein sollte, man hat ja schliesslich nur 2 Arme, 2 Beine!

Lieben tut man alle, aber sich gerecht auf 4 Kinder verteilen ist unmöglich!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr