Gesundheit Baby und Kindergesundheit
3 und mehr 3 und mehr
Geschrieben von Alema am 23.02.2013, 22:27 Uhrzurück

Ich glaube, ich gehöre nun zu euch... (Sorgen)

...heute morgen habe ich einen Test mit einer zwar schwachen, aber erkennbaren 2. Linie in den Händen gehalten.
Mein Mann freut sich riesig. Wir haben uns immer 3 Kinder gewünscht - rein vom Herzen.
Allerdings bekomme ich es nun auf einmal ganz doll mit der Angst zu tun. Wir wohnen in einer Region, die sehr teuer ist und haben hier ein Häuschen mit 120qm gemietet, 5 Zimmer, ein Arbeitszimmer oder eine Arbeitsecke muss aber auch noch Platz finden. Ich muss auf jeden Fall nach einem Jahr wieder, mind. mit halber Stelle arbeiten gehen (Lehrerin). Die Unterrichtsvorbereitungen muss ich zum grö0ten Teil abends erledigen, damit ich Ruhe habe. Verwandte vor Ort, die uns unterstützen könnten, haben wir nicht. Wir bräuchten für Nr. 3 also wieder eine Tagesmutter, zu der wir es hinbringen können: 1 Grundschulkind, 1 Kigakind und 1 bei der Tamu und das alles morgens vor Unterrichtsbeginn. 3 Kinder werden öfter krank als zwei und müssen auch in diesen Zeiten mehr betreut werden.
Ich habe einfach Sorge, dass unser Platzangebot, unsere Finanzen und meine Nerven und Organisationstalent 3 Kindern nicht gerecht werden können. Vielleicht sind sie oder wir dann nicht mehr glücklich`Dabei habe ich mir immer ein 3. Kind gewünscht. Und auf einmal diese Ängste...
LG Alema
PS: Vielleicht liegt meine Stimmung gerade auch daran, dass ich übermüdet bin und wir gerade eine stressige Zeit mit kranken Kindern und Berufstätigkeit überbrücken müssen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr