Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
 
 
 
3 und mehr - Elternforum 3 und mehr - Elternforum
Geschrieben von Itzy am 16.02.2013, 14:08 Uhr.

Re: Der Alltag mit 3 Kindern.... wie läuft es bei Euch?

ich habe 3 im alter von 7 j., fast 5j. und kanpp 1,5j.
klar oft ist es stressig, aber es bringt leben in die bude und es wird gelacht ( viel), gestritten und geschrien, zwischen den 3en. das normale eben.
ich gebe zu, ich komme auch an meine grenzen.
nach spuck-oder erkältungsnächten sowieso. und unsere 2. hat 15 mon. geschrien, da war ich kurz vor psychopharmaka.
aber zu sehen wie die 3 sich liebhaben und voneinander profitieren, wie sie gemeinsam die welt entdecken. wie auch die große spaß daran hat der kleinen zu zeigen wie lego duplo türme gebaut werden und wie sie sich aus ganzem herzen freut wenn ihre kleine schwester dies das 1.mal geschaftt hat.
oder die mittlere ganz stolz erzählt das ihre kleine schwester ihren namen sprechen kann. dann geht mir das herz auf!!!!!!!
dann ist großeinkauf, dauerchaos, wäscheberg und wenig schlaf vergessen. dann weiß ich die entscheidung war richtig. und nichts geht über sabberküsse von 1,5j.....
und ab und an ein abend mit freundinnen oder ende august das toten hosen konzert wo wir NICHT mama+papa sind, das füllt akkus auf.
und ja ich habe ein gutes netzwerk an kleinen und großen helferlein.
meine beste freundin ist weltbester babysitter, ihre kinder (9j+7j) sind gerne hier, alle 5 spielen zusammen. die 9j. paßt auch mal kurz alleine auf wenn ich schnell ein kind vom turnen holen muss.
schwiemum sittet ab und an.
mein netzwerk aus befreundeten kigaeltern ist super, die klären auch untereinander wer mal im notfall die kinder nimmt. ende sep. hatte mein mann eine bandscheiben-notop. die kinder waren den tag untergebracht ohne das ich ein telefonat geführt habe....
ja, ohne sowas ist es möglich. aber schwieriger... ich sage ganz klar, ich würde NIE!!!! mehr auf meine rasselbande verzichten wollen. wir schränken uns lieber woanders ein.
lg christine
ps: mein mann ist eine große hilfe, wenn es anders wäre hätten wir keine 3 kinder

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 3 und mehr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia