DIY Ideen DIY Ideen
Geschrieben von MAMAundPAPA2013 am 16.08.2017, 4:14 Uhrzurück

Schatzsuche

Wie würdet ihr eine Schatzsuche gestalten für Kinder von 4-7 Jahren?

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*3 Antworten:

Re: Schatzsuche

Antwort von monstermaja am 19.08.2017, 13:00 Uhr

Ich habe bei uns in der Straße ( kein Durchgangsverkehr ) Fotos von markanten Punkten gemacht.
Immer in einem Umschlag am nächsten Punkt versteckt und so weitergeführt.
Bevor der Umschlag geöffnet werden durfte mussten alle eine Aufgabe erfüllen( kann mit oder ohne Material gehen) zB jeder nennt 1 Tier, dass im Wasser lebt oder Dosenwerfen, 10 Hampelmannsprünge,...
Habe das auch schon mal in andere Straßen mit Pfeilen auf dem Boden ( Kreide) gemacht. Immer an einem Kreuz mussten alle warten und es gab eine Aufgabe.
Ziel war unser Garten mit Dchatz und Abendessen
Hoffe man versteht es, sonst frag gerne nach

 

Re: Schatzsuche

Antwort von Bookworm am 29.08.2017, 9:08 Uhr

Ich habe unterwegs noch Flaschen mit Getränken in den Bach gehängt und eine Dose mit kleiner Süßigkeit versteckt als "Wegzehrung". Das kam super an.
War allerdings eine Schnitzeljagd durch "Wald und Flur".

Der Schatz (goldene Kiste) war in einem lichten Waldstück vergraben und wurde von allen stolz nach Hause getragen und dort geöffnet (Kombination für das Schloss gab es auf dem Heimweg (Hausnummern bestimmter Häuser)).

Ich fand das ganze für mich sehr aufwändig, aber die Kinder waren superbegeistert :-)

Ach ja: UNTERschätze nicht die Geschwindigkeit der Kinder. Die sind so motiviert und aufgeregt, dass sie sich unheimlich beeilen...

 

Re: Schatzsuche

Antwort von Jomol am 30.08.2017, 12:20 Uhr

Wir haben das ohne vorbereitete Aufgaben auf dem Weg, bloß so mal ein Lied singen und mal unter einer Brücke laut schreien und nur mit Kreidepfeilen gemacht. Auf dem Weg habe ich sie zur Fortbewegung auf einem Bein hüpfen lassen und laufen wie ein Storch/Elefant/Affe etc.pp. um sie zu bremsen. Ein paar Gummibärchen gab es auch mal. Wir waren so schnell, daß wir meinen nicht gehbehinderten Mann, der die Pfeile gemalt hat und für Kreidenachschub zurückmußte (100 m Zusatzstrecke bei etwa 1-1,5km) fast eingeholt haben.
Grüße,
Jomol

Die letzten 10 Beiträge im Forum DIY Ideen