Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Diätclub Diätclub
Geschrieben von leaelk am 29.08.2017, 12:07 Uhr.

Re: Abnehmen mit Kindern

Hallo,
ich würde es generell ganz anders machen.
Zum einen koche ich EINMAL am Tag!
Zu den anderen Mahlzeiten gibt es Brot, Salat, ab und zu mal ein Lahmacun oder Reste vom Vortag oder ein Wrap mit Gemüse oder Pizza-Muffins oder ähnliches.

Hier ist es so, das ich abends koche, weil da alle zu Hause sind.
Mittags sind meine 3 Kinder in der Schule und bekommen zum Mittagessen oben genanntes mit. Mann gibt es hier nicht. Trotzdem würde ich den nicht nochmal extra bekochen. Er ist schließlich erwachsen und kann sich zu der Mahlzeit, wo nur er zu Hause ist, auch selber versorgen. Oder Du kochst da für alle und servierst Deinen Kindern abends das aufgewärmte Essen.


Des weiteren kann man Kindern -- auch wenn sie noch klein sind -- erklären, warum man selber etwas anderes isst, als sie.
Alternativ kochst Du für alle und nimmst statt Sahne z.B. Milch und reduzierst bei die die Kohlehydrat-Beilage und nimmst dafür mehr Gemüse.
Es gibt noch mehr Möglichkeiten zum Einsparen.
Du könntest Deinen Kindern auch Salat zu ihrem Essen dazu anbieten.

Ich selber esse oft etwas anderes, als meine Kinder, weil ich zum einen Vegetarierin bin und zum anderen Zöliakie habe -- das haben meine Kinder schnell verstanden.
Liebe Grüße
leaelk

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Diätclub  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia