Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
Forum 2 unter 2
Forum Baby und Job
Forum Alleinerziehend
Infos und Proben
 
 
 
Der erste Brei - die Beikost Der erste Brei - die Beikost
Geschrieben von Stillmami_1974 am 20.12.2011, 13:35 Uhr.

Re: Der erste brei

Hallo!
Also grundsätzlich kann natürlich jede Mutter ganz individuell entscheiden, wann ihr Kind etwas anderes aks Milch bekommt.
Es ist auch jedem freigestellt, welche Breisorte, wann und wieviel angeboten wird.

Aber.

Es gibt nun einmal Empfehlungen von Experten.
So z.B. von der Weltgesundheitsorganisation WHO.
Auch von div. Hebammen, Ärzten usw.

Und wenn man all diese Empfehlungen liest, dann kommt man zu einem Ergebins:

In den allermeisten Fällen, ist der kindliche Magen-Darm-Trakt frühestens ab dem 5./6. Monat ausgereift.
Das heißt, ab diesem Zeitpunkt kann das Baby Beikost (Brei usw.) ohne Probleme verarbeiten.
Es geht dabei auch darum, daß die Probleme gar nicht unbedingt sofort beim ersten Brei entstehen müssen. Es gibt durchaus "Spätfolgen". Der kindliche Stoffwechsel wird unter Umständen unnötig belastet, was später im Erwachsenenalter zu Problemen (Übergewicht usw.) führen kann.

Daher: vertraut man den Experten, die sich ja wirklich umfangreich mit diesem Thema beschäftigen, dann ist es ratsam, mit dem Beikost-Start bis zum 5./6. Lebensmonat zu warten,

Sieh es doch mal so:

Welche VORTEILE, bringt ein vorgezogener Beikost-Start????

Welche NACHTEILE bwz. RISKEN birgt er???

Wäge dies Vor- und Nachteile für Dich persönlich ab.

ICH persönlich geh halt lieber auf Nummer sicher.
Ich sah bei meinen 3 Kindern nie einen Vorteil, VOR dem 6. Monat mit dem ersten Brei anzufangen.
Aber ich hatte Respekt vor den Nachteilen und den Risiken.

Klar MUSS ein Beikoststart mit 4 Monaten keine Probleme schaffen!
Aber es KANN eben sein.

Tatsache ist auch, daß es definitiv KEINERLEI Nachteile mit sich bringt, wenn ein Baby 6 Monate lang ausschließlich Säuglings-/Muttermilch erhält.

Und was man auch bedenken sollte...die Werbung kann einen da schon verrrückt machen. Da fragt man sich natürlich, warum dann Gläser und Co "ab dem 4. Monate" angeboten werden. Weil es eben nicht zwangsläufig schlecht sein muß. Aber es KANN eben schlecht sein.
Im Zweifel....im Sinne des Kindes entscheiden!?!?!?

Liebe Grüße
...und vielleicht hat Dich meine Antwort doch zum Nachdenken gebracht und Du entscheidest Dich doch noch, mit dem Brei bis zum März zu warten!?

Sandra

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge

Der erste Brei

Hallo liebe Mamis und Papis... Da ich schon öfters in diesem Forum gelesen hab' und super tipps gefunden hab, könnt ihr mir wahrscheinlich helfen =) Also meine Kleine Maus ist jetzt 15 Wochen alt und bald beginnt endlich die heißersehnte Beikostzeit
Schnegge3108   20.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

der erste Brei

Hab am Wochenende bei meiner Maus mit Brei angefangen. 3-4 Löffel gehen auch ganz gut dann hat sie meistens keine Lust mehr. Bei einem von den 3-4 Löffeln muss sie ab und an würgen meint ihr das ist ein anzeichen dass es evtl. noch zu früh ist oder war es von der Menge auf dem ...

caro1982   27.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

der erste brei ???

ein liebes hallo an alle, wann habt ihr, wenn ich fragen darf, den ersten brei euren mäusen gegeben ? Meine kleine ist jetzt 4 monate und 3 wochen! Was meint ihr könnte ich schon mal probieren? Muss dazu sagen ich habe 4 monate voll gestillt ! Meine maus ist dann aber nicht ...

syntha21   21.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

der erste Brei

Hallihallo, seid einer Woche versuchen wir es mit dem Mittagsbrei.Mehr schlecht als Recht. Sie schreit schon wenn es losgeht. Erst bekommt Hannah eine halbe Flasche dann versuche ich es mit Kürbisbrei (Möhre nehmen wir nicht, da die Kleine lange unter Verstopfung gelitten ...

AnjaT   04.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

der erste Brei

Hallo, nachdem unsere kleine uns gestern Abend das Abendessen aus dem Mund geschaut haben wir heute mit der Beikost angefangen. zuvor muss ich noch berichten, das sie gestern Abend dann auf einer Karotte gelutscht hat und auch an einer cocktailtomate und ganz verrückt ...

silkana   04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

Der erste Brei und dann?????

Ich brauche auch einmal eure Hilfe. Mein Kleiner bekommt jetzt seit einiger Zeit Karottenbrei. Er ist jetzt 5 Monate alt. Mittlerweile isst er ein halbes von diesen kleinen Gläschen. Er würde allerdings noch mehr essen. Kann er auch ohne bedenken schon mehr essen? Wieviel ...

Izzy   20.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

Der erste Brei

Überall steht ja, dass man erst mit einer Gemüsesorte anfangen und die auch zunächst nicht wechseln soll. Dann nach einer Woche Gemüse mit Kartoffeln geben und später dann noch Fleisch dazu. Kann ich denn den Gemüse-Kartoffel-Brei dann mit einem anderen Gemüse machen oder ...

fuchs16   17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

Der erste Brei

Hallo, also meine Tochter ist jetzt 14 Wochen alt und ich werde ab Oktober wieder arbeiten, aber nur stundenweise. ich möcte noch nicht abstillen, aber auch nicht mehr mit einer Flasche anfangen, meine Hebamme hat mir empfohlen es mit brei zu versuchen. Eigentlich habe ich ja ...

SarahM.   29.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

Der erste Brei

Habe gerade Paul den ersten Möhren Brei aus ein Hipp Gläschen gegeben. Er hat 4 kleine Löffel gegessen, dann habe ich die Flasche gegeben. Er hat zwar tierisch das Gesicht verzogen, aber trotzdem gegessen. Heißt das, er mag Möhren? Was tue ich nur, um ihn trinken schmackhaft zu ...

RunderBauch   22.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
 

Der erste Brei

Hallo ich möchte meinen Sohn das erste Gläschen geben, habe schon mit Pstinake angefangen, aber jetzt das Problem der erste Löffel funktioniert ganz gut und ab dann fängt er das Brüllen an sobald ich ihm die Flasche gebe ist es wieder in Orndnung..Jetzt möchte ich gerne ein paar ...

afeh   03.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste Brei
    Die letzten 10 Beiträge in Der erste Brei - die Beikost  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia