Gesunde Ernährung Gesunde Ernährung
Bitte noch ein Baby Bitte noch ein Baby
Geschrieben von -Velvet- am 04.10.2017, 21:19 Uhrzurück

Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Hallo ihr lieben, hat jemand Erfahrung mit pflanzlichen Mitteln die den Eisprung stimulieren bzw auslösen? Möchte vorerst nicht zur chemischen Keule greifen. Danke.

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Antwort von nita83 am 05.10.2017, 6:45 Uhr

Hallo auslösen eher weniger.aber ovaria comp. Soll unterstützen genauso Zyklus Tee 1&2 oder auch Kindlein komm Tee. Wobei ich die ersten beiden geschmacklich besser fand und auch von der Wirkung.
Mönchpfeffer empfehlen auch viele meine Erfahrungen waren aber eher negativ damit.
Dann gibt's auch noch eine folsäure Präparat Name fällt mir gerade nicht genau ein.irgendwas mit carvella oder so das soll zwar teuer sein aber angeblich wunder vollbringen.
Was du testen tust bleibt dir überlassen nur nicht alles auf einmal.
Ich war vorm zweiten übrigens beim besprechen. Gruslig der Typ was der alles wusste.aber als der schon zu Zyklus beginnt meinte ich wäre ss und es wird ein junge dachte ich der spinnt.
3 Wochen später allerdings nicht mehr. Und ein junge wurde es auch.

LG nita

 

Re: Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Antwort von -Velvet- am 05.10.2017, 6:48 Uhr

Guten Morgen, vielen Dank!

 

Re: Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Antwort von Milaschka am 05.10.2017, 7:49 Uhr

Guten Morgen
So... Ich habe immer meinen Eisprung später , ca 16-18 ZT . Ich war schon Paar mal schwanger und da war d. ES am 14, 15, ZT.
Ich wollte eigentlich meine ES früher haben, deswegen habe ich am 1 ZT mit ovaria comp begonnen 5 Kügelchen Abend nach dem Essen.
Heute habe ich ZT 20 noch keine ES!
Hoffe, dass es nächste Tage stattfindet. Ich weiß es nicht ob an den Globulis liegt.....
Nächste mal versuche ich Tee.
Mila

 

Re: Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Antwort von maxim2013 am 05.10.2017, 8:43 Uhr

Guten morgen

Ich hole ovaria comp 3 x 5 bis es danach 3x5 Brylophyllum 3x5.

Viele Grüße

 

Re: Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Antwort von vanella am 05.10.2017, 12:01 Uhr

Hi,

ich hatte in den letzt Monaten auch immer sehr lange Zyklen. Eisprung war immer um den 24/25 Zyklustag.
Habe diesen Zyklus mit Himbeeblättertee angefangen. Jeden Tag zwei Tassen.
Kann natürlich auch nur Zufall gewesen sein; aber mein Eisprung hat dieses Mal drei Tage eher stattgefunden.

Vg

 

Re: Kräuter, Tee und andere alternative Mittel

Antwort von yamster am 15.10.2017, 23:45 Uhr

Selbst habe ich bisher nur einmal Akupunktur versucht...das entspanneste war für mich dabei die Hintergrundmusikpfeife. Bei den Tees sehe ich das so: da sind keine Wirkstoffe drin, die nicht auch nach viel Forschung synthetisiert in gleicher Kombination von westlicher Schulmedizin verwendet werden könnten...allerdings - da große Tierfreundin - habe ich da so meine Skrupel bei der Herstellung der Teekomponenten. Ich hab eine Frage. Wenn ich meinen eigenen Angang KiWu und Endo so bedenke, dann waren wohl letztlich die Medis erfolgreich, die das fiese TNF-alpha reduzieren konnten (das mit Endo gerne einhergeht und auf der GBS, bei der möglichen Einnistung wohl ungünstige Veränderungen macht). Spricht aber trotzdem nix dagegen, dass TCM-Tees vielleicht ähnliche Effekte machen können. Ich wünsch dir viel Erfolg mit dem neuen Angang...gerade was die Endo betrifft

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby:

tee erfahrungen

hallo;) ich hab schon öffter von den tees gehört ich wollte das mal ausprobieren und kenn mich da noch garnicht aus...kann mir jemand dazu was sagen bzw ein rat oder tip geben ? wer von euch hat damit schon erfahrungen gemacht?? vlg ...

lule2401   26.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

Tee trinken

Hallo ihr lieben Wer von euch trinkt auch noch Tee? Ich hab mir die Woche den Klapperstorchtee bestellt und eben zum ersten mal getrunken. Nun ja, ich bin jetzt nicht so der Tee Trinker aber vielleicht hilft es ja Welche Erfahrungen habt ihr mit Tee gemacht ??? Lg und ...

Sternschnuppe2014   22.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

Kinderlein kommet tee

Hallo mädels :-) Ich bin im 12 üz bis jetzt erfolglos , es will einfach nicht klappen ich habe mich untersuchen lassen bei mir ist alles inordnung ich hab sogar schon eine hormonuntersuchung hinter mir alles top aber es klappt nicht ich habe schon tempi messen hinter mir ...

inchen93   23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

HILFE !!! angespant, nervös... Zyklus 2 Tee?? Erfahrungen??

Wie sieht das mit dem Zyklus Tee 2 aus? Kann der zur Einnistung helfen? Heute habe ich einen positiven OVU und Sonntag haben wir schon schön herzeln können. Jetzt habe ich Urlaub und wollte mich ...

Ylva83   26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

Salbei Tee bei starkem schwitzen Kopf/Gesicht.

Huhu ich nochmal... Ich schwitze ja sehr stark in der iben genannten Region. Mir fällt grade ein,dass meine Hausärztin sagte,ich soll Salbeitee trinken. Hab vergessen zu fragen,wie oft und wir lange ich das trinken doll/kann? Hat hier jemand das gleiche Problem und kennt sich ...

Pupsi29   28.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

planung 3. Kind und Kind im Teeniealter.

Hallo, Bin neu zu euch gestoßen. Habe schon 2 Kinder (12&8) und wir möchten noch ein 3.Kind. ich mache mir aber schon sehr viele Gedanken ob es die richtige Entscheidung ist. Wie der Betreff schon sagt, werde ich meinen 2 großen gerecht? Ist das egoistisch von mir noch ein ...

Flair83   09.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

Frauenmantelkraut Tee absetzen?

Hallo, hat jemand Erfahrung damit ? Trinke den Tee jetzt ca. 2 Monate wann setzt man den Tee ab oder kann man ihn Monate lang trinken und ist das überhaupt sinnvoll ? Wie hat euer Zyklus aufs Absetzen reagiert? Ich weiß jeder Körper reagiert anders wäre über eure Antworten ...

Rike87   22.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

Tee und Globuli gleichzeitig nehmen?

Hallo an alle! Ich wollte euch mal fragen, ob es sinnvoll ist, in der 1. ZH Ovaria comp PLUS Himbitee zu nehmen bzw zu trinken und in der 2. ZH dann Bryo PLUS Frauenmanteltee? Weiß jemand, ob sich diese Kombinationen eher förderlich oder nicht förderlich auswirken, und sich ...

grummelhummel3   03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

Abwarten und Tee trinken - die Psyche...

Hallo ihr Lieben, habe heute nach 46 Tagen meine Mens bekommen und freue mich das erste Mal so richtig darüber Hatte am Dienstag eine der wichtigsten Prüfungen in meinem Leben (bestanden ;-) ) und hab gar nicht gemerkt, wie mich das ...

nattihasi0   30.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
 

ZT 19 Zyklus länger trotz Tee

Guten Morgen, ich trinke seit etwas über einen Monat morgens und abends eine Tasse Frauenmanteltee. Er hat mir schon super geholfen. Hatte wieder meine "alte" Periode, keine Schmierblutung mehr oder dunklen Ausfluss nach der Mens, keine PMS mehr und positiver Nebeneffekt eine ...

LeonieLöwenherz84   20.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee
Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby