Gesunde Ernährung Gesunde Ernährung
Bitte noch ein Baby Bitte noch ein Baby
Geschrieben von Hexhex am 09.11.2017, 17:39 Uhr zurück

Re: Erfahrung Ovaria Comp und Bryophyllum

Man muss ganz ehrlich sagen, dass die Homöopathie bei Kinderwunsch leider keine guten Erfolge hat. Vor allem bei einer Gelbkörperschwäche (zu kurze zweite Zyklushälfte) hilft sie selten. Ich selbst habe damit damals viel unnötige Zeit verloren. Mit Clomifen war die Gelbkörperschwäche dann sofort vorbei und ich bin im zweiten Versuch schwanger geworden. Ich wünschte, ich hätte vorher nicht mehrere Jahre durch Herumprobieren mit Homöopathie und Co verloren.

Das Ovaria Comp als Komplexmittel sowie das Bryophyllum sind sicher einen Versuch wert, aber nur wenige Monate. Ich würde danach zügig mit Deinem Arzt über die zu kurze zweite ZH sprechen. Man gibt hier meist Clomifen. Dies sorgt (auch bei vorhandenem regelmäßigem Eisprung) für eine optimale Eireifung. Und nur nach einer solchen bildet sich nach dem ES aus dem leeren Rest-Follikel auch ein wirklich kräftiger Gelbkörper, der ausreichend Progesteron produziert. Deshalb wird Clomifen nicht nur bei ausbleibendem Eisprung, sondern auch bei GKS sehr erfolgreich eingesetzt, sofern es keine anderen SS-Hindernisse gibt.

LG

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Bitte noch ein Baby