Betreuung Baby und Kleinkind Betreuung Baby und Kleinkind
Geschrieben von Miene-Biene00 am 22.06.2017, 12:11 Uhrzurück

Betreuung von Oma

Hallo, mein Sohn( bald 1), wird dieses Jahr, wenn ich wieder ein paar Stunden im Monat arbeiten gehe, von seiner Oma betreut werden.
Seit ein paar Monaten wurden nach langem hin und her zwei Tage in der Woche festgelegt, in denen er bei seiner Oma ist/ sein wird. Irgendwie klappte es tatsächlich an dem zwei Tagen in der Woche vlt 3-4 mal, bei den anderen Wochen, war immer irgendwas, warum es wieder mal nicht klappte. Die ersten Male, hab ich es halt abgewunken und locker gesehen, aber so allmählich bin ich wirklich genervt. Sie sagte auch, dass man es jetzt noch flexibel sehen kann, da ich noch nicht arbeite. Sieht aber nicht, dass sich ich damit gerechnet habe und für diese Zeit eigentlich was ohne Kind vorgenommen habe. Zudem bin ich verunsichert, ob sie dann tatsächlich wenn ich arbeite, ihn zu den Zeiten auch nehmen wird oder ob ich am Ende meine Stelle verliere. Ich muss dazu sagen, dass mein Berufsverbot nicht vom Vorgesetzten verstanden worden ist und ich ohnehin Zweifel habe, da weiterhin arbeiten zu können/ ich eine Kündigung erhalten werde. Auch habe ich gefragt, ob sie denn noch vorhatten in den Urlaub gehen zu wollen, was sie mir nicht beantworten konnte.
Was meint ihr dazu?

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*4 Antworten:

Re: Betreuung von Oma

Antwort von cube am 22.06.2017, 12:35 Uhr

Hi!
Ich würde sagen, da hilft nur ein offenes Gespräch mit der Oma.Sprich mit ihr und sag ihr, dass du dich aber ab Arbeitsbeginn auf die festgelegten Tage verlassen können musst.
Bezgl. Urlaub würde ich absprechen, mit wieviel Vorlaufzeit du über ihre Pläne bescheid wissen musst, um alles entsprechend organisieren zu können.

Ich kenne diese Art auch von unserer Oma - da wird dann auch kurzfristig verschoben oder sie hat doch nicht so lange Zeit wie vereinbart. Wenn sie aber weiß, dass es wichtig ist/nicht verschiebbar für mich, ist sie 100% zuverlässig.

 

Re: Betreuung von Oma

Antwort von Miene-Biene00 am 23.06.2017, 7:13 Uhr

Vielen lieben Dank für die Antwort.Ich Weiß noch nicht, ob ich das direkt ansprechen werde, weil es die Schwiegermutter ist und da stelle ich mich halt etwas an, weil ich keinen Streit haben möchte. Ich bin froh, dass wir uns so gut verstehen. Klar bin ich nicht immer ihrer Meinung, aber will auch nicht mit ihr diskutieren( sind aber auch nur Kleinigkeiten und nichts worüber ein Fass aufmachen müsste) Wenn es aber dann wirklich so sein sollte, dass sie das so weiter macht, wenn ich arbeite, werde ich versuchen, etwas dazu zu sagen. Mit dem Urlaub nehmen und rechtzeitig vorher sagen, werde ich aber auf jeden Fall mit ihr nochmal vorab reden.

 

Re: Betreuung von Oma

Antwort von Mutti69 am 24.06.2017, 7:23 Uhr

Ich finde de, du hast das sehr sachlich und verständlich für uns formuliert...ohne vorwürflich sein, man spürt die Verunsicherung.
Wenn du das so mit der Oma besprichst, dann wird sich sicher eine Klärung herbei führen lassen.

Trotzdem solltest du auch über andere Betreuungsmöglichkeiten nachdenken.

 

Re: Betreuung von Oma

Antwort von linghoppe. am 24.06.2017, 19:46 Uhr

sprich es an, wenn sie unsicher ist und dann doch nicht kann/will das du dich noch
eine andere Lösung suchen musst Tagesmutter.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Betreuung Baby und Kleinkind:

Baby fremdelt bei Oma - trotzdem Betreuung?

Hallo, Meine Tochter ist jetzt 3,5 Monate alt. Sie weint sehr viel und lässt sich eher schlecht beruhigen, wobei das bei mir am besten funktioniert (stillen ist die sicherste "Methode") und bei meinem Partner mehr oder weniger (kommt auch auf die Tageszeit an, abends ist es ...

KriWa   24.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Betreuung Oma
 

Betreuung lieber durch Oma, "normale" oder "flexible" Krippe?

Hallo Ihr Lieben! Meine Situation ist folgende: Momentan bin ich mit meinem ersten Kind in Elternzeit. Es ist ein sehr fröhlicher Junge, der viel lacht und tagsüber auch Fremden gegenüber relativ aufgeschlossen ist. Nur Abends/Nachts geht ohne mich gar nichts, da kann ihn, ...

Katja-und-Knirps   19.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Betreuung Oma
Die letzten 10 Beiträge im Forum Betreuung Baby und Kleinkind