Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von Hubbeldubbel am 30.08.2017, 22:12 Uhrzurück

@lisi3

Guten Abend,

klar, wie Du schon sagst wird kontrolliert aber unregelmäßig.

Bzgl. Betreuungszeiten. In meiner Heimatgemeinde gibts 5 Tagesmütter, die mit im Bedarfsplan der Stadt sind. Insgesamt sind es 8 aber bei den 3 ist dann die Zuzahlung enorm, eben weil die Stadt nicht zuschießt.

Als Eltern muss man damit leben, dass Montag informiert wird, wenn die Tagesmutter Mittwoch Urlaub macht, im Krankheitsfall keine Vertretung da ist und die Betreuungszeit ist von 08:00 bis 14:00 Uhr. Eine macht sogar bis 15:30 Uhr, wahnsinn :-D Die städtischen Einrichtungen haben von 06:00 bis 17:30 auf... 9 Stunden bezahlt, 10 darf das Kind bleiben. Heißt nicht das wir das wollen aber im Notfall können.

Hauptkriterium für unsere Entscheidung war tatsächlich die Verlässlichkeit. Vertretung bei Krankheit, Urlaub, Betreuungszeiten, was bei schwieriger Eingewöhnung ect.

Tamu kann toll sein (auch Quereinsteiger ohne pädagogische Quali), kann aber bei den niedrigen Anspruchsvoraussetzungen (z.B. nur 160 Unterrichtseinheiten) auch nix taugen... Wir sind eher Leute die auf Nummer sicher gehen und kein unnötiges Risiko eingehen wollen.

Es wird wohl, wie so oft, von Region zu Region unterschiedlich sein... Erkenntnis aus den anderen Beiträgen.

Lg

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job