Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von Kleine Fee am 25.10.2017, 9:10 Uhr zurück

Vereinbarkeit ohne gesamtgesellschaftliche Dimension?

Es macht mich betroffen, wenn ich in diesem Strang und dem anderen Strang weiter unten zu ähnlichem Thema lese, wie hier schreibende Mütter pauschal alle Mütter (und damit auch sich selbst) als ein reines Zusatzbelastungsrisiko für Arbeitgeber charakterisieren - als wären Kinder ein ausschließliches Privatvergnügen und die Schlechterstellung von Müttern am Arbeitsmarkt ein selbstgewähltes Schicksal, das nachvollziehbar und hinzunehmen ist.

Die Wirtschaft will eine neue Generation gut ausgebildeter Fachkräfte und zahlungskräftiger Kunden. Der Staat braucht immer neue Steuerzahler. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten Bürger wollen, dass unser Sozialsystem weiter am Laufen bleibt - dafür braucht es immer wieder neue Einzahler.

Wenn das Hervorbringen einer neuen Generation von so großer Bedeutung für die gesamte Gesellschaft ist, warum soll die Last, diese neue Generation aufzuziehen, nur an den Eltern (in der Realität größtenteils nur an den Müttern) hängen bleiben? Warum soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf keine gesamtgesellschaftliche Aufgabe sein?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge:

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Zum Glück hat mich bisher die Thematik Pflege naher Angehöriger noch nicht betroffen. Daher habe ich auch wenig Ahnung davon und gesetzliche Änderungen sind erst recht an mir vorbeigegangen - zu sehr habe ich diesen erschreckenden Gedanken, dass es mich mal betrifft, von mir ...

Kleine Fee   20.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf - ich glaube das ist ein Märchen

Guten Abend an Alle, nachdem wir seit letzten September ein Betreuungsdrama nach dem anderen hatten (erst sagt eine Kollegin die Vereinbarung ab, dann passt die Tagesmutter nicht, dann passt der Kindergarten nicht) und in dem letzten 2-3 Monaten mal ausnahmsweise nichts war ...

Fuchsina   28.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Vereinbarkeit realisiert - aber mit 50 ausgebrannt?

Hallo in die Runde, ich habe eben ein paar Threads zum Thema Vereinbarkeit Familie und Beruf gelesen, weil es mich seit vielen Jahren umtreibt. Ich persönlich tue mich schwer damit, eine "gute" Vereinbarkeit zu finden. Ich arbeite wieder Vollzeit seit die Zwillinge 1 Jahr ...

Rabenmutter   28.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Familie und Beruf: Von wegen Vereinbarkeit

Norbert Blüm hat sich mal wieder in der Zeit zum Thema Vereinbarkeit ausgelassen. Auch wenn ich seine Ansichten nicht teile, so lese ich seine markigen Sprüche gern. Sie sind überzogen und pointiert, aber regen gerade durch diese Überzeichnung zum Nachdenken über die eigenen ...

Kleine Fee   23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Vereinbarkeit von Beruf + Familie ;-((

Folgendne Situation.... Vollzeitberufstätiger Mann, zwei kl. Kinder, Frau ganztägig zu Hause Kollegin (ich): Teilzeitstelle, 1 kl. Kind, Mann voll berufstätig (Schichtdienst) gleiches Aufgabengebiet, aber Arbeit nicht vernetzt Anträge zur Arbeitszeit: Kollege: ...

annetteundco   10.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Vereinbarkeit Familie und Beruf und die eigene Psyche..

Hallo, seit Sommer arbeite ich wieder Teilzeit (Lehrerin). Die Große ist morgens im Kiga, der Kleine bis 14 Uhr bei der Tamu und bei Nachmittagsterminen behelfen wir uns mit Babysittern oder ähnlichem. Eigentlich ist die Betreuung gut organisiert, aber ich selbst fühle mich ...

Alema   30.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Flexible Arbeitsmöglichkeiten und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Liebe Eltern, Ich schreibe derzeit meine Masterarbeit zum Thema: "Der Einfluss flexibler Arbeitsmöglichkeiten auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei Arbeitnehmern in Deutschland und Großbritannien". Wenn Sie sich um Kinder unter 18 Jahren kümmern und berufstätig ...

katjakopfer   14.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
 

Vereinbarkeit von Vollzeitbeschäftigung und Kinderbetreuung

Hallo, wer arbeitet hier Vollzeit und wie macht ihr das mit der Kinderbetreuung? Ich habe bisher immer Vollzeit gearbeitet. Bin nun in Elternzeit und werde, wenn mein Sohn in den Kiga kommt (für eine Zeit lang) Teilzeit arbeiten gehen. Ich kann mir es auch gar nicht ...

Zara81   17.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vereinbarkeit
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job