Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von Johanna3 am 23.10.2017, 19:53 Uhr zurück

Re: Miit dem Argument hilft Du Arbeitgebern, Mütter zu diskriminieren

Es geht ja auch um ZUSÄTZLICHE Risikofaktoren. Die Schwangere kann auch einen Bandscheibenvorfall erleiden. Der Mann oder die deutliche ältere Mitarbeiterin können zwar einen Bandscheibenvorfall bekommt, jedoch nicht noch schwanger werden.

Und natürlich kann die über lange Zeit ausgefallene schwangere Mitarbeiterin den Betrieb wesentlich teurer zu stehen kommen als der bandscheibengeplagte Mitarbeiter. ER kann ja auch nicht Monate vor und nach dem Bandscheibenvorfall ein Schutzgesetz beanspruchen.

Die Interessen eines Betriebes sind in der Regel schon wirtschaftlich. Wen nützt ein unwirtschaftlicher Betrieb, der in Kürze den Bankrott anmelden kann?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job