Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von LanaMama am 22.10.2017, 19:48 Uhr zurück

Miit dem Argument hilft Du Arbeitgebern, Mütter zu diskriminieren

Es ist schön, dass Du damit gute Erfahrungen gemacht hast. Diejenigen die eine schlechte Vertrauensbasis schaffen sind allerdings die Arbeitgeber, die "enttäuscht sind", wenn jamnd ausfällt. Und die eine illegale Frage stellen. Und so ein Argument spielt denen noch in die Hände. Und das scheint sogar unter den Opfern dieser Ungerechtigkeit akzeptiert zu sein, wie Deine Antwort zeigt.

Väter werden sowas auch nicht gefragt und können trotzdem nachmittags zur Kita - und kriegen noch Applaus, weil sie so engagierte Eltern sind. Mütter müssen es offenlegen, um das Verrtauensverhältnis nicht zu belasten - ist doch total verdreht!

Mamas, wir müssen doch für unsere Rechte einstehen, nicht noch der Ungerechtigkeit in die Hände spielen mit vorauseilendem Gehorsam und zuviel Verständnis. Wir leisten Arbeit gegen Bezahlung. Wie die Männer. Punkt.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job