Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von Al1ce am 21.09.2017, 14:50 Uhrzurück

Re: Frauen - wenn wir alles wollen...

liebe Störchin,

ja, nicht einfach. Aber ich gebe zu bedenken, Du hast keinen wirklich krassen Job mit Arbeitszeiten, bis die Kinder selig schlafen (und wenn Euer Kind jetzt schon so "spät" ins Bett geht, ist da bald Luft nach oben und Du wirst ihn mehr sehen). Du gibst Deinem Mann eine Chance, die sonst oft nur Frauen haben (was auch ungerecht ist!).

Wäre es denn irgendwie denkbar, dass Du auf 35h reduzierst und einen Nachmittag zuhause bist? Das ist meine private Lösung, ich habe auch Karriere gemacht bis zur Uni-Professur, aber schon vor der Freiheit, die einem dieser Posten gibt, bin ich immer mindestens einen Tag/Nachmittag unter der Woche zuhause bei den Kids gewesen. Damit bin ich völlig zufrieden, einmal unter der Woche Hausfrau sein und sich um alles kümmern...
Wenn so etwas nicht möglich/verhandelbar ist, mach das meiste aus dem Wochenende. Es ist unwahrscheinlich, dass Dein Sohn sich später beklagt oder dass Du für ihn weniger wichtig sein wirst als der Vater - Kinder spüren viel mehr als wir oft denken, und bestimmt auch in diesem Fall wird Dein Sohn wissen, was er Dir bedeutet.

Das wichtigste ist glaub ich immer auf sich selbst zu hören, nicht auf andere bzw den "mainstream", und fest darauf zu vertrauen, dass man es schon merken wird, wenn es dem Kind nicht gut gehen sollte! Ganz sicher! Deswegen brauchst Du auch kein schlechtes Gewissen zu haben..

Alles Gute

al1ce

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job