Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von C.B am 26.08.2017, 21:29 Uhrzurück

3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Liebe Community
Ich bin am Verzweifeln u. bräuchte mal eure Tips/Ratschläge u. euer Wissen.
Im Mai diesen Jahres ist meine 3 jährige Elternzeit zu Ende gewesen.
Wohne in RLP u. hier ist es sehr ärgerlich, was die Kitaplätze angeht.
Das heißt, habe bis heute noch von KEINER Kita eine Zusage bekommen.
Nun zu meinem Dilemma: Habe in der Gastronomie gearbeitet (Schichtdienst) mein AG "wartet" geduldig auf mich, was für sich ja nicht selbstverständlich ist.
Dennoch bin ich am Überlegen, mir eine neue Herausforderung zu suchen, bei dem ich geregelte Arbeitszeiten habe.
In allen Kitas habe ich mich für ein Ganztagesplatz angemeldet.
Meine Frage: Ehrlich zum jetzigen Ag sein? Oder erst etwas Neues suchen? Was passiert, wenn morgen eine Einladung von einer Kita kommt?

Denn eig. steht mir ein Platz zu, müsste nur Druck mit Hilfe meines Ag machen.

Nur zur Erklärung: Möchte arbeiten, aber nicht mehr bei meinem Ag....

Aaaahhhh Hoffe es versteht mich jemand, schwer zu erklären

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*7 Antworten:

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von Ani123 am 27.08.2017, 4:52 Uhr

Dir steht ein Kitaplatz zu. Theoretisch schon ab dem 1.Geburtstag deines Kindes. Nun hattest du 3 Jahre Elternzeit und dein Kind ist im Mai 3 Jahre alt geworden. Regulär hätte es somit zu August 17 einen Kitaplatz bekommen müssen. Warum hat es keinen bekommen?
- sind wirklich alle Kitaplätze schon belegt?
- sind alle Ganzatgsplätze belegt und nur noch 5-7 Stunden-Plätze frei?
- bekommt ihr keinen Ganztagsplatz wegen deiner Schichtdienstarbeit?
- warst du bei der Stadt bzw. Jugendamt und hast da bezüglich des Kitaplatzes nachgefragt?
Du hast einen Anspruch auf einen Platz. Erkundige dich diesbezüglich schnellstmöglich bei der Stadt bzw. Jugendamt und melde deinen dringenden Bedarf an. Konfrontiere diese beiden Stellen damit. dass du sonst eine Schadenersatzforderung stellen wirst in Form von Einklagen des fehlenden Gehaltes von denen aufgrund fehlender Kinderbetreuung.
Allerdings steht es dem Amt frei, dir auch eine Kinderbetreuung in Form von Tagesmutter zuzusprechen. Zudem könnte die Kinderbetreuung auch am anderen Ende der Stadt liegen.
Sie brauchen dir auch nur einen Platz zur Verfügung stellen (zu deinen Zeiten, aber bsp. kann dieser am anderen Ende der Stadt sein). Lehnst du diesen dann ab, hast du keinen Anspruch darauf, dass diese dir einen anderen Platz zur Verfügung stellen und zeitgleich kannst du keine Ansprüche, bsp. in Form von Schadenersatz, geltend machen.

Das du nicht zu deinem Arbeitgeber zurück möchtest ist eine ganz andere Sache. Ob du das jetzt schon offen kommunizieren möchtest oder nicht musst du wissen. Vielleicht wäre es aber besser, erstmal alle Wege für einen Kitaplatz in Bewegung zu setzen und diesen zu haben und dann dem Arbeitgeber mitzuteilen das man geht. Denn wenn du erstmal einen Kitaplatz hast und dann nicht mehr zur Arbeit kannst bzw. kündigst, der Kitaplatz wird dir deshalb nicht wieder weggenommen. Evtl. wird der Platz dann aber von den Stunden her reduziert und kann ggf. bei einem neuen Job auch nicht direkt wieder erhöht werden (das kann man aber in der Kita nachfragen, wie die das handhaben).
Ohne Kitaplatz wirst du auch bei einem neuen Arbeitgeber deine Arbeit nicht aufnehmen können.

Und ohne Arbeit einen Ganztagskitaplatz zu bekommen wird noch schwerer, als mit Arbeitsplatz sein.

Egal ob Schichtdienst oder reguläre Arbeitszeiten, du brauchst einen Kitaplatz.
Ob auf Dauer reguläre Arbeitszeiten besser sind als Schichtdienst, das musst du für dich entscheiden. Vermutlich sind reguläre Arbeitszeiten besser mit Kitazeiten zu vereinbaren.
Kann dein Mann dich denn in der Kinderbetreuung unterstützen? Denn wenn du Schichtdienst arbeitest sind deine Arbeitszeiten vermutlich nicht ganz durch Kitazeiten abgedeckt? Dann sollte dein Mann dir helfen können oder du bräuchtest noch eine zusätzliche Betreuung.

Und wenn tatsächlich morgen eine Einladung vom Kita kommt, dann hat sich ein Problem, die Suche nach einem Kitaplatz, bereits erledigt.

 

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von C.B am 27.08.2017, 9:29 Uhr

Danke Ani123 für dein Brainstorming :-)

Mit JA stehe ich in Verbindung...zu wenig TM, die ü3 Kinder nehmen u. Plätze frei haben.

Mein Mann arbeitet im Aussendienst als Auslieferungstechniker, d.h.er hat Feierabend wenns Auto leer ist :-( also nicht planbar.

Aber im Großen u. Ganzen hast du mir mit deiner Antwort schon sehr geholfen.

Jetzt waren wir im Urlaub und heute Morgen eine Einladung von einer Kita im Briefkasten , hätte mich bis 17.8 melden sollen, ansonsten gehen sie davon aus, dass wir den Platz nicht haben möchten


Ich könnte ausflippeeeeeeen.

 

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von VerenaSch am 27.08.2017, 12:03 Uhr

Dann ruf Montag direkt an und sag ihnen, dass die Frist zu kurz war und ihr im Urlaub. Wann wurde er denn geschrieben?

 

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von Johanna3 am 27.08.2017, 13:56 Uhr

Im Ausgangspost hältst du es nicht für unmöglich bald einen Kindergartenplatz zu bekommen. Da erschließt sich mir nicht, warum du dir die Post nicht hast nachsenden lassen. Oder eine vertrauenswürdige Person gebeten hast, die Post zu sortieren und dich hast anrufen lassen. Dafür, dass du die Frist hast verstreichen lassen kann keiner etwas. Natürlich kannst du trotzdem dort noch anrufen und dein Interesse bekunden. Üblicherweise werden die Plätze aber zügig andersweitig vergeben.

Ob es sich lohnt zu klagen ist umstritten. Der Weg ist steinig und dass das Verfahren zugunsten des Klägers ausgeht nicht sicher. Vielleicht wäre es einen Versuch wert. Ggf. ist aber eher mit Schadensersatz zu rechnen als mit einem Kita-Platz. Es gibt in vielen Städten keine mehr. Und die Gruppen sind meist bereits überbelegt.

 

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von Danyshope am 27.08.2017, 21:56 Uhr

Verstehe ich nicht. Wir mussten damals die Telefon-Nummer angeben. Eben weil die dann sehr schnell eine Antwort benötigen.

Davon ab, was habt ihr gemacht um einen KiGa-Platz zu bekommen? Ihr hattet da 3 Jahre Zeit für. Oder habt ihr euch nur für den Wunsch-KiGa beworben bzw nur jetzt für dieses Jahr?

Da viele Mütter mit 1nem Jahr oder kurz danach wieder arbeiten sind die Plätze halt schnell voll mit Kindern welche schon länger betreut werden. Wer da erst das Kind mit 3 Jahren anmeldet hat nicht selten das nachsehen. Und wenn du schon seit Monaten wieder arbeiten müsstest weil EZ schon vorbei, dann hätte das Kind doch eigentlich schon zu Aug2016 einen Platz benötigt.

 

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von golfer am 28.08.2017, 9:22 Uhr

ich dneke nicht das welche schlechter gestellt werden dürfen ...weil sie erst mit 3 Jahren das Kind ....verwahren lassen.....denke das es für das Kind gut ist wenn man sich e des leisten kann....wie gesagt es wurde flach rum angefangen ...erst hätten sie die Schulen anpassen soll und sich dan runter arbeiten zu den Babys....und ehrlich unter einem Jahr wegzugeben ist für mich der Horror

 

Re: 3 jährige EZ vorbei u. kein Kitaplatz

Antwort von Danyshope am 28.08.2017, 15:54 Uhr

Zwischen unter einem Jahr und mit 2,5 Jahren liegen ja wohl Welten.

Und doch, es ist so das man für Kinder die erst mit 3 Jahre in den KiGa gehen fast immer schlechter Plätze bekommen. Weil die ach so bösen die ihre Kinder vorher dort zum "verwahren" abgeben haben nämlich vorgehen. Weil wer zuerst da ist, mahlt zuerst....

Davon ab, bevor ich gar keinen Platz habe, nehme ich eben das was mir geboten wird. Im Zweifel dann auch einen 25 oder 35 Std Platz. Haben wir auch erst gemacht. Auch dann gilt nämlich wieder, wenn doch Kapazitäten frei werden oder spätestens im nächsten KiGa-Jahr bei der Neuverteilung geht es wieder von vorne los, die welche schon da sind werden zuerst berücksichtigt. Das was nachher frei ist wird dann versucht zu besetzen.

Die TE zeigt recht deutlich nach außen hin das es bei ihr nicht eilt - entsprechend sitzt sie halt nicht oben auf der Prio-Liste.

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job