Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helpser
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Infobereich Babypflege
 
 
Anzeige
Bübchen Logo Bübchen
 
* * Shampoo Milk Wundschutz Baby Bad Creme Pflege Versprechen

Bad & Shampoo

Milk

Wundschutz Spray

Baby Bad

Baby Öl

  • reinigt sanft Haut & Haar
  • mit Aloe vera und Weizenprotein
  • spendet 24 h Feuchtigkeit &
    zieht schnell ein
  • mit Sheabutter und Panthenol
  • schützt vor Wundsein; hygienisch anwendbar
  • mit Zinkoxid und BIO-Calendula
  • reinigt mild & pflegt
  • mit natürlicher Kamille
  • pflegt & reinigt mild
  • mit Sheabutter und Sonnen­blumen­öl
* * Shampoo Öl Milk feuchttuecher Versprechen

calendula Waschlotion & Shampoo

calendula Pflege Öl

calendula Milk

calendula Gesichtspflege

  • reinigt sanft & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
  • pflegt intensiv & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
  • pflegt intensiv & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
  • pflegt intensiv & beruhigt
  • mit BIO-Calendula
* * Wundschutz Bad Pflegeöl Gesichtscreme Versprechen

verniosa Wundschutz Creme

verniosa 2-Phasen Bad

verniosa Pflege Öl

verniosa Gesichtspflege

  • schützt vor Wundsein &
    pflegt natürlich sanft
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
  • reinigt & spendet Feuchtigkeit
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
  • reinigt & pflegt natürlich sanft
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
  • spendet wertvolle Feuchtigkeit
  • nach dem Schutzprinzip der Käseschmiere
 
  Katrin Simon - Expertin für Baby- und Kleinkindpflege

Katrin Simon
Expertin für Baby- und Kleinkindpflege

  Zurück

Tragesystem

Hallo,

Ich habe eine Frage zum tragesystem. Unsere Tochter ist jetzt 4 Wochen alt. Wir haben ein tragesystem, das mein Freund benutzt, weil mir die Kleine zu schwer ist. Mein Freund ist etwas pummelig und trägt die Kleine immer so, dass sie mit der Backe an seiner Brust liegt, Mund und Nase zur Seite. Der Stoff des Tragesystems geht über ihren HinterKopf, dh sie liegt wirklich sehr Eng an seiner Brust und man sieht ihr Gesicht nur, wenn man seitlich in das System rein schaut. Oben aus dem tragesystem sieht man maximal ein wenig von ihren Haaren. Jetzt habe ich Angst, dass sie zu wenig Sauerstoff bekommt. Sie schreit aber nicht und schläft immer friedlich bis man sie wieder raus nimmt und hin legt, dann hat das Geschreie los.

Kann es sein, das sie zu wenig Sauerstoff bekommt? Tragen wir sie falsch und der Kopf muss mehr raus schauen?

Vielen Dank!


von Mamamarie092017 am 01.10.2017

 BabypflegetippsHautpflege, Wickeln, Kuscheln - hier finden Sie viele Tipps und Infos rund um die Babypflege
Frage beantworten

Antworten:

Re: Tragesystem

PS: woran würde man merken, dass das Baby zu wenig Sauerstoff bekommt bzw. Bekommen hat? Da ich mit einem
Behinderten Nachbarskind aufgewachsen bin, bin ich sehr ängstlich was solche Dinge angeht. Da bitte ich um Ihr Verständnis, falls ich eine blöde frage stelle.

Antwort von Mamamarie092017 am 01.10.2017
 

Re: Tragesystem

Liebe Mamamarie,
Sie stellen keine blöde Frage ;). Hier haben alle Fragen ihren Platz!!
So wie Sie beschreiben, klingt alles vollkommen normal und richtig, wie Ihr Kind platziert ist. Wichtig ist, dass das System für ein Neugeborenes konzipiert ist.Haben Sie Bedenken, dann wenden Sie sich am besten an einen Experten vor Ort, so kann genau geschaut werden, ob Ihre kleine richtig gebunden ist.
Einen Sauerstoffmangel als solches würden Sie z.B. merken, wenn Ihr Baby bläuliche Lippen bekommt , eine blasse Haut, zudem sehr viel länger schläft als gewohnt und die Muskulatur ganz schlaff wird....Wenn Sie die Füße hin und wieder reiben und Ihre Tochter bewegt sich dann, zeigt es, dass sie einen Impuls wahrnimt und darauf reagiert.

Viele Grüße von Katrin

Antwort von Katrin Simon am 01.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderkrankenschwester Katrin Simon:

Wie ans Tragesystem gewöhnen

Hallo, mein Kleiner ist mittlerweile fast 4 Monate alt und verschmäht unser gutes Manduca-Tragesystem. Da mir die Straßen im Winter für ein Tragesystem zu glatt waren, sind wir die ganze Zeit nur mit dem Kinderwagen unterwegs gewesen. Zu Hause haben wir ab und an versucht, ...

Jule1209   18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragesystem
    Die letzten 10 Fragen an Katrin Simon  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia