Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helpser
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Infobereich Babypflege
 
 
Elternberatung Bübchen
 
Katrin Simon - Baby- und Kleinkindpflege Katrin Simon - Baby- und Kleinkindpflege
 

Re: Schlafverhalten Baby 9 1/2 Monate (41 Wo.)

Liebe a-head,
ganz ehrlich? Die eigene Regulationskompetenz Ihres Sohnes kann nicht besser sein!!!
Das quere Schlafen und der Protest, wenn man zwischen Gitterstäben oder im eingedrehten Schlafsack unbequem liegt ist nachvollziehbar. Ihr Sohn erwacht dann auch in einer sehr müden noch nicht ausreichend ausgeschlafenen Phase und schimpft. Vielleicht kann Ihrem Sohn mehr Begrenzung im Bettchen helfen oder auch eine andere Schlafposition.
Das nächtliche Wachwerden als solches ist natürlich für Eltern, die erst kurz schlafen lästig- die Selbstberuhigung Ihres kleines aber ein Phänomen. Er schläft OHNE weitere Beruhigungsversuche wieder ein. Toll!!! Evt. könnte es helfen, wenn sich für eine längere durchgehende Nachtruhe jemand aus dem Schlafzimmer ausquartiert. Ggf. Sie und Ihr Mann im Wechsel. Mit entsprechend früher Zubettgehzeit hat man eine recht lange Nachtruhe vor sich.
Oder der kleine Mann darf in sein eigenes Zimmer umziehen.
Das frühe Aufstehen ist auch keine Seltenheit bzw. das Weiterschlafen nach der Flasche doch super!

Versuchen Sie bitte tagsüber mit Ihrem Kind zusammen zu ruhen und Schlaf nachzuholen. Jetzt ist Ihr Sohn in einem Alter, wo die Beteiligung und das Zuschauen an Alltagsdingen großes Interesse hervorlockt wie z.B. das Einräumen der Waschmaschine etc. So lernt Ihr kleiner Mann, dass Mama in Wachphasen auch andere Dinge zu tun hat und die Fixierung nicht ausschließlich auf ihn als Kind besteht.

Bis bald und viele Grüße von Katrin


von Katrin Simon am 24.02.2013
Frage beantworten
 
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderkrankenschwester Katrin Simon:

Muss ich sein Schlafverhalten umstellen?

Liebe Frau Simon! Unser Sohn (12 Monate) ist eigentlich ein super Schläfer. Er ging jetzt wochenlang um 17:30 ins Bett, schlief nach unserem Ritual toll ein und dann morgens bis 7:00 durch. Jetzt ist er ein wenig erkältet und auch sein Schlafverhalten ist total ...

Sveja   23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Schlafverhalten meines 5 Monate alten Sohnes - Hilfe!!

Schlafverhalten meines 5 Monate alten Sohnes - Hilfe!!! Ich habe mittlerweile ein Riesenproblem und weiß nicht mehr weiter - bitte helft mir! Mein Sohn ist genau 5 Monate alt und schläft seit ca. 4-6 Wochen nachts kaum noch. Ich beschreibe euch mal den Tages- und ...

MutterHoffnung   30.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Unterschiedliches Schlafverhalten

Liebe Katrin! Ich habe eine Frage zum Schlaf meines 13 Monate alten Sohnes. Wir praktizieren Einschlafbegleitung auch zum Tagschlaf. Familienbett jedoch immer nur mit Mama ODER Papa. Nun ist mir aufgefallen, dass er beim Papa meist ruhiger schläft und weniger oft aufwacht und ...

stoppersocke   16.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Ändert sich das Schlafverhalten wirklich noch?

Hallo Katrin, danke für Deine letzte Antwort. Es tut gut zu wissen, dass es da jemanden gibt, der einem Fragen beantwortet und hilft! :-D Louis wird kommenden Dienstag 8 Wochen alt. Wir gehen zur Zeit gegen 22 Uhr ins Bett, da wir zusammen schlafen. Ihn früher in mein/sein ...

dallidalli4   04.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

fast 9 Monate Ess- und Schlafverhalten

Guten Abend, meine Tochter isst folgendes: Morgens: Milchbrei Grieß ganze Portion Mittags: garnichts, evtl. etwas Pfirsich-Maraquja Obst Nachmittags: etwas Getreidebrei, oder etwas Obst Abends: Abendbrei ganze Portion Vor dem Schlafen gehen wird sie gestillt und in der ...

Erdberrrot   14.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Schlafverhalten meiner 15 Monate alten Tochter

Hallo, meine Tochter wird nachts noch gestillt. Die Abstillversuche klappten bisher nicht und auf Raten einer Stillberaterin will ich nun weiterstillen bis sich meine Kleine von selbst abstillt, da sie es wohl noch dringend braucht. Nachts wird sie jedoch sehr oft wacht, meist ...

Anika123   25.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Schlafverhalten

Hallo! Ich habe eine Fragen zu meiner fast 5 Monate alten Tochter. Meine Tochter wirkte von Geburt an sehr nervös und unruhig. Hat am Anfang viel geweint. Weint auch jetzt noch oft stark bei Müdigkeit und wenn Situationen sie überfordern (z.B. viele Menschen auf einem Haufen). ...

Schokimonster   16.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

schlafverhalten

hallo katrin, nochmal zum schlafverhalten meiner 18 monate alten tochter. sie schläft nachts extrem unruhig, ist ca. 5-6 mal wach und braucht zuspruch und/oder ihren schnuller und ist meistens schon um 6.00 uhr hellwach. ich merke aber, das ihr der schlaf fehlt. wenn sie ...

silke21   05.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Schlafverhalten

Guten Tag, ich hätte da eine Frage bezüglich dem Schlafverhalten meines Babys. Mein Baby schläft seit der Geburt sehr gut. Meistens geht es um 19:00 ins Bett (schläft selbständig ein) kriegt um 23:00 Uhr die letzte Flasche und schläft dann bis 06:00-07:00 durch. Also von 19:00 - ...

Levinku   05.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
 

Schlafverhalten

Liebe Frau Simon, mein Sohn ist 10 Monate alt. Zur Zeit bekommt er oben 4 Zähne, drei sind schon durch, ein Eckzahn noch nicht ganz. Er war nie ein guter Schläfer, ein schlechter allerdings auch nicht. Er wird abends und nachts oft wach und braucht seinen Schnuller oder ...

MarvinsMum   04.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafverhalten
    Die letzten 10 Fragen an Katrin Simon  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia