Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helpser
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Infobereich Babypflege
 
 
Elternberatung Bübchen
 
Katrin Simon - Baby- und Kleinkindpflege Katrin Simon - Baby- und Kleinkindpflege
Geschrieben von schaefle am 24.02.2013

frage

Hallo,
Ich geh mit meinem Kind 11 Monate in eine Mutter Kind Gruppe.
Hierfür werden matten geholt und ausgelegt und eine spielzeugkiste.
Nun die Frage alle Kinder nehmen die Sachen in den Mund auch die wo erkältet sind. Wie lang sind SA die vieren dran? Natürlich bleiben die Kinder nicht auf der matte und Robben auf dem Fußboden rum wo die erwachsenen mit Salz und Schneeschuhen laufen. Ist das bedenklich?

Was meinen sie dazu
Danke ellen
Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: frage

Antwort von Katrin am 26.02.2013
 
Liebe Ellen,
man kann auch in einer freien Krabbelgruppe einige Regeln einhalten. Dazu gehört schon, dass z.B. die Schuhe VOR der Tür ausgezogen werden. Und- man kann arrangieren, dass das Spielzeug im Anschluss mit Lavendel- oder Spüliwasser grob abgewaschen wird.
Dennoch ist es so- wenn man sich in eine Krabbelgruppe begibt, dann auch in die direkte Keimschleudergruppe :-). Aber genau das ist auch gut und wichtig für die kleinsten. Denn je mehr Kontakt die Kinder im 1. Lbsj. haben mit div. Erkältungsbakterien/viren, desto stabiler wird das Immunsystem zukünftig. Zumindest fängt ein Kind nicht mehr jede Erkältung ein, sondern kommt u.U. nur mit einem leichten Schnupfen davon.
Kinder, die ansteckende Krankheiten haben wie z.B. Scharlach
( Streptokokken), einen Mundsoor, eine infektiöse Augenbindehautentzündung sollten sich erst einmal gründlich daheim erholen.

Wenn man ein gewisses Reglement anspricht, sollten im Grunde alle Eltern Interesse daran haben.
Nach dem Kurs ist das Säubern der Matten sinnvoll, wenn viel gespeichelt oder gespuckelt wurde.

Viele Grüße von Katrin

    Die letzten 10 Fragen an Katrin Simon  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia