Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helpser
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Infobereich Babypflege
 
 
Elternberatung Bübchen
 
Katrin Simon - Baby- und Kleinkindpflege Katrin Simon - Baby- und Kleinkindpflege
  Zurück

Blutiger Schleim im Stuhl!!!

Hallo,

mein Sohn ist 8 Monate und wird fast noch voll gestillt. Er bekommt nur abends seit 2 Wochen Hirsebrei mit Obst. Er hat seit einiger Zeit nur alle 1-2 Tage Stuhl. Heute hatte er dann 3x Stuhl und beim letzten Mal war es heller leicht grünlichen Schleim der auch blutig war, in der Windel. Ansonsten ist er quietschfidel. Ich überlege, ob das nur Durchfall ist, er hat gestern zum ersten Mal an einer Reiswaffel rumgenagt, vielleicht verträgt er die nicht...?

LG Anja


von calypso am 29.01.2006

Frage beantworten
 


*Antworten:

Re: Blutiger Schleim im Stuhl!!!

Hallo!
Ich an deiner Stelle würde den Kinderarzt aufsuchen, denn meiner Meinung nach ist Blut im Stuhl nie ein gutes/gesundes Zeichen und sollte immer abgeklärt werden, was die Ursache ist!
Alles Gute und gute Besserung an deinen Sohn!
Tavi

Antwort von Tavi am 29.01.2006
 

Re: Blutiger Schleim im Stuhl!!!

Liebe Anja,
es hört sich ganz nach einem beginnenden Durchfall an! Bitte sofort den Arzt aufsuchen, der eine Stuhlprobe nimmt bzw. Deinen Sohn genau untersucht.
Du solltest auch eine volle Windel mitnehmen und den Stulgang dem Arzt b. B. zeigen, um andere Erkrankungen auszuschließen.
Einen blutiger Stulgang muß immer! abgeklärt werden.

Gute Besserung und viele Grüße von Katrin

Antwort von Katrin Simon am 31.01.2006
    Die letzten 10 Fragen an Katrin Simon  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia