Anzeige

Nicht alle HA-Nahrungen
wirken gleich gut.

Aber wie erkenne ich
eine gute HA-Nahrung?

Was man bei einer HA-Nahrung beachten sollte:

Enthält hydrolysiertes Eiweiß, d.h. in
kleine Bausteine aufgespalten (auch
Hydrolysat genannt)

Niedriger Eiweißgehalt, am besten:
1,3 g / 100 ml

In klinischen Studien belegt, dass das
Eiweiß bzw. Hydrolysat der HA-Nahrung
das Allergierisiko senkt. Die weltweit
größte Allergiepräventionsstudie ist
die GINI Studie

Achten Sie beim Einkauf
auf das grüne Gini-Logo.

Anzeige

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Allergien vorbeugen
über die Ernährung
 
Allergien vorbeugen über die Ernährung
VIDEO: Interview mit
Frau Dr. Reibel
Infobereich Allergien
Infobereich Neurodermitis
 
 
 
  Prof. Dr. med. Radvan Urbanek - Allergieberatung

Kinderarzt Prof. Dr. med. Radvan Urbanek
Allergieberatung

 

Antwort:

Re: Baby 6 monate gedeihstörung uns hautausschlag seit 2 monaten

Gedeihstörung ist kein vordergründiges Zeichen für eine Kuhmilchallergie, hierbei kommen folgende Symptome in -unterschiedlichster Ausprägung- am meisten vor: Erbrechen, Duchfälle, Ausschläge auf der Haut, Atemnot und Kreislaufbeschwerden.
Wenn kein Nachweis einer Allergieneigung im Blut erbracht wurde, wäre evtl. unter klinischen Sicherheitsbedingungen zu prüfen, inwieweit das Kind eine für Säuglinge adaptierte Kuhmilch verträgt und gegebenfalls auch eine altersgemäße Beikost verabreicht werden kann.
Beim Gewicht des Säuglings spielt neben dem Trinkverhalten und der Verträglichkeit der Nahrung auch das Geburtsgewicht des Kindes und die familiäre Disposition eine Rolle.


von Prof. Dr. Urbanek am 08.11.2017
Frage beantworten
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Team der Allergieberatung:

8 Monate Baby Hautausschlag von was kommt das?

Sehr geehrte Frau Doktor, sehr geehrter Herr Doktor, Unser Sohn 8 Monate hat Hautausschlag seit einem Monat. Ich stille ihn und er bekommt auch 2 mal Griesbrei und ein mittagsmenü Gläschen von Hipp täglich. Wasser weigert er sich zu trinken. Er gurkelt sobald er etwas ...

tatlises   16.03.2016

Frage und Antworten lesen
 

Hautausschlag und Husten nach letzter Antibiotikagabe

SEHR GEEHRTES ÄRZTETEAM meine 6 jährige Tochter bekam letzte Woche wegen eines Harnwegsinfektes Cefu Hexal trockensaft je 7.5 ml morgens und abends für 5 Tage verordnet. Das Medikament wurde während der 5 Tage gut vertragen, der Urin War am.3.tag Bakterienfrei. Am Sonntag ...

Frau Flauschig   26.01.2016

Frage und Antworten lesen
 

Hautausschlag: Welche Diagnose?

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel, mein 6 Mon. alter Sohn hat seit ca 7 Wochen Ausschlag am Oberkörper. Begonnen hat es mit einem winzigen Fleck in Bauchnabelhöhe. Da dieser persisitierte bzw. andere kleine Stellen am OK dazu kamen stellte der Hautarzt die Diagnose einer ...

kerstinarensmeyer   29.02.2012

Frage und Antworten lesen
 

Hautausschlag am ganzen Körper

Hallo! Mein Sohn hatte vor zwei Wochen einen Hautausschlag am ganzen Körper außer an der Handinnenflächen und Fußsohlen. Es sah aus als wären wie kleine Knöttchen unter der Haut und davon ganz, ganz viele. Leider auch im Gesicht. Die Hautfarbe hatte sich nicht ...

SandraM   12.01.2011

Frage und Antworten lesen
 

Was kann der Hautausschlag über den Lippen sein?

Hallo! Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre alt. Seit ein, zwei Wochen hat er immer wieder einen roten Ausschlag über den Lippen. Es sieht so aus als hätte er gerade einen roten Saft getrunken und hat davon noch einen "Schnorrn". Leider ist dieser Ausschlag schon lange da und geht ...

SandraM   12.01.2011

Frage und Antworten lesen
 

Hautausschlag = Allergie?

Hallo! Ich hoffe sehr das Sie mir etwas weiterhelfen können. Mein Sohn (fast 8) hatte diesen Sommer einen Ausschlag auf den Händen und Unterarmen der aussah wie Mückenstiche allerdings nicht juckend. Es wurde von unserer Kinderärtin ein Allergietest gemacht der komplett negativ ...

Coco3   11.11.2009

Frage und Antworten lesen
 

Hautausschlag

Guten Tag, meine Tochter (12 Monate) hat seit gestern auf Bauch, Rücken, und seit heute beginnend an den Füssen kleine rote pickelchen. Anscheinend jucken diese nicht, da sie sich verhält wie immer. auch hab ich keine größeren umstellungen betreffend ihrer Nahrung ...

franzka   12.08.2009

Frage und Antworten lesen
 

Erbrechen und Hautausschlag

Hallo Frau Dr. Reibel, meine 6 Monate alte Tochter musste im Verlauf der letzten 2 Monate 4 mal stark brechen, einen Tag zuvor hatte ich jeweils Fisch bzw. einmal sehr viel Milchreis gegessen. Heute hat sie wieder stark gebrochen, allerdings hatte ich gestern nur ein kleines ...

weinrauke   02.07.2008

Frage und Antworten lesen
 

Hautausschlag

Hallo, meine Tochter (2 Monate) hat seit einer Woche Hautausschlag: rote kleine Pickelchen, die mit der Zeit zu großen wunden Flächen wurden, die sich auch ganz rauh anfühlen, mittlerweile fast am ganzen Körper. Dabei ist sie ganz ruhig, munter, hat kein Fieber und trinkt wie ...

Marina K   20.02.2008

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Susanne Reibel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia