Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
Allergien vorbeugen
über die Ernährung
 
Allergien vorbeugen über die Ernährung
VIDEO: Interview mit
Frau Dr. Reibel
Infobereich Allergien
Infobereich Neurodermitis
 
 
 
Pollenflugkalender
 
Kindergesundheit
 
Dr. med. Susanne Reibel - Forum Allergien Dr. med. Susanne Reibel - Forum Allergien
  Zurück

Beikost

Hallo....
Also darf ich meiner Tochter ab der 24 Woche ganz normal aptamil 1 geben?! Obwohl sie stark allergiegefährdet ist da mein Mann und ich Allergien haben, Heuschnupfen gräserpollen
Ich habe noch nicht mit Beikost angefangen kann ich denn dann auch direkt richtige milchbreie geben ohne darauf zu achten dass sie milchfrei sind...bei meinem Sohn habe ich damals gewartet bis er ca. 1 Jahr alt war oder braucht man wirklich nicht so lange warten...meine Tochter hat immer mit Blähungen zu kämpfen deswegen muss ich aber auch nicht länger ha Nahrung nehmen oder?
Liebe grüsse


von sourisimi am 07.01.2013

Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: Beikost

Nein, ab dem 6. Lebensmonat bringt HA Nahrung keine Vorteile
MfG S.Reibel

Antwort von Dr. Susanne Reibel am 07.01.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Expertenforum Allergien von Dr. Susanne Reibel:

Wann am Besten mit der Beikost beginnen?

Hallo, unser Sohn ist nun 19 Wochen alt und beginnt sich für unser Essen zu interessieren. Egal was ich esse, er schaut ganz fasziniert zu. Der Kleine hat eine Kuhmilcheiweißallergie und bekommt bis jetzt ausschließlich Neocate infan. Wann kann ich am Besten mit Beikost ...

robins-mama   17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Kann man mit Beginn der Beikost auf normale Flaschennahrung umstellen?

hallo frau reibel, meine tochter ist 18 wochen und bekommt ha-flaschennahrung. ist es richtig, dass mit beginn der beikost auf "normale" pre-nahrung umgestell werden kann? wollte in den nächsten 2-3 wochen damit beginnen. viele grüsse und vielen ...

mieb   12.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Wann sollte ich am Besten mit der Beikost beginnen um Allergien vorzubeugen?

Mein Sohn ist nun 4 Monate alt, kam jedoch 6 wochen zu früh mein Mann ist starker Pollenallergiker und meine tochter hatte eine Milcheiweißallergie beginnend ab Beikostalter (6 Monate) und Allergisches Asthma (Pollen) das sie auch jetzt noch hat. Sie wurde 1 Jahr auf Sojabasis ...

nicole20081980   11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Ab wann Fisch in Beikost.

Liebe Frau Reibel, Meine Tochter ist fast sieben Monate und wurde bis 5 Monate komplett gestillt. Mittlerweile sind zwei Breimahlzeiten eingeführt. Ich bin Allergiker[pollen, Erdnuss) und habe Asthma. Ich war bei einem Vortrag zur Beikost und da wurde empfohlen, Fisch im ersten ...

Dinosaurier2012   04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Wie lautet die Empfehlung für Beikost bei Allergiegefährdung?

Hallo, wie lauten die aktuellen Empfehlungen zur Einführung von Beikost bei Allergiegefährdung? Ich habe schon eine 3 Jahre alte Tochter, doch anscheinend hat sich ja in dieser Zeit einiges geändert, was die Empfehlungen angeht. Mein Mann ist auf vieles allergisch und meine ...

Rübe08   04.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

wann am besten mit Beikost anfangen bei Milcheiweißunverträglichkeit?

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel, bei unserem Sohn wurde mit 4 Wochen eine Milcheiweißunverträglichkeit festgestellt (Neurodermititis,Durchfall, furchtbarer Gestank)...unter "Neocate" wurde es nach 10 Tagen erheblich besser... seine Haut ist mittlerweile sehr schön dank täglicher ...

lady26   28.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Beikost und HA-Milch

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel, mein Sohn (5 Monate) bekommt seit seinem 3. Monat HA-Milch, weil das Stillen dann leider nicht mehr klappte. Er ist durch mich allergiegefährdet (Heuschnupfen, Neurodermitis). Nun haben wir letzte Woche mit Beikost (Kürbis) angefangen und ich will ...

piedie   26.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Beikost und Allergien - worauf muss man achten

Hallo, unsere Tochter (knapp 8 Monate), 6 Monate voll gestillt, bekommt seit knapp 2 Monaten Mittagsbrei und seit knapp einem Monat nun auch Abendbrei. Mittags bekommt sie Gemüse-Kartoffel-Fleisch oder Gemüse-Kartoffel und Wasser dazu angeboten - das ist sie auch echt gut, ...

schneemaus77   25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

rote Flecken nach Beikost

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel, mein Sohn leidet seit der Geburt unter juckenden Ekzemen. Wenn ich in meiner Ernährung Milchprodukte weglasse, müsste seine Haut bei einer Allergie sofort besser werden oder dauert dies Tage? Nun habe ich mit Karotte begonnen. 24 Stunden ...

sabine88   04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
 

Wie soll ich die Beikost gestalten?

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Beikost. Mein 3 jähriger Sohn hat eine Hühnereieiweißunverträglichkeit, die erst jetzt festgestellt wurde.(Ich habe ihn damals gestillt und normalen Milchbrei gefüttert) Ich habe noch eine 4 Monate alte Tochter. Wie sollte ich die ...

Löwenbaby S16   23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Susanne Reibel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia