Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 19.11.2005, 21:02 Uhrzurück

@zrinade

Hi,

JEDER von uns tun die Kinder leid. JEDE von uns hat Angst, daß es nicht nur den sogenannten "anderen" zustößt. JEDE von uns fühlt hilflose Wut beim Lesen und Durchdenken solcher Nachrichten. KEINE von uns weiß, wie sie in der Realsituation reagieren und handeln würde. Die Wirklichkeit ist meistens das Gegenteil der Phantasie (ich habe auch einiges hinter mir). Aber: Deswegen und grundsätzlich dann, wenn bestimmte Leute anderer Ansicht sind, nicht nur angriffslustig zu sein (kann ja auch Leben in die Bude bringen, ist also nicht per se negativ) und dann Generalverurteilungen und ziemlich üble Allgemeinunterstellungen unter Mißachtung der letzten Benimmregeln vorzunehmen ist schlichtwegs nicht in Ordnung. Man kann - und soll - seine Meinung vertreten, aber in einer Demokratie gibt es unterschiedliche Ansichten. Natürlich hat jeder seine Denkweise, Weltanschauung, etc., natürlich vetritt man diese kategorisch, zumal sie nur schlecht vom Menschen zu trennen ist, der dahinter steht. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn ein Minimum an Regeln eingehalten wird. All das oben Genannte rechtfertigt auch keineswegs den Ruf nach "Rübe (wahlweise auch Schwanz, etc.) ab". Es rechtfertigt auch nicht, Menschen dafür anzugiften, die Mitleid auch für die auf Lebenszeit gestraften Angehörigen aufbringen. Was ich mir gewünscht hätte, wäre das Entsetzen, das wir alle angesichts solcher (und auch anderer) Gräueltaten fühlen, trotzdem von der Diskussion um die - und darum ging es ja ursprünglich - Todesstrafe zu trennen, d.h. objektiver oder zumindest distanzierter ein nicht gerade unwichtiges Thema zu diskutieren.

LG,

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten